Auspuff Shiver 900

  • Moin,


    freunde dich mit den 1.100,- an oder nix.
    E4 zeigt auch hier sein Gesicht. Ich habe
    die Akras drann, sehr gut! Für die Tuono
    gibt's außer Akra - über 2.000,- - auch nix
    brauchbares,


    :crash

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Die Auspuffanlage sieht wirklich etwas "merkwürdig" aus ?! Irgendwo stand mal, das die den Ohren von "Shrek" ähnlich sind....... :]



    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Beim letzten Forumstreffen wurden die als "Seifenschalen" bezeichnet.
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    Bildquelle: MOTORRAD Aprilia Shiver 900 im Fahrbericht


    Ich persönlich gebe die Summe an Geld lieber für Benzin aus.


    Auspuffberechnung
    Shiver verbraucht ca. 6,0Ltr./100km
    Ein Liter Super-Benzin kostet z.Zt. (April 2018 ) rund 1,45€
    6Ltr. * 1,45€ = 8,70€/100km
    1km Fahrtstrecke kosten somit 0,087€
    Eine Zubehör-Auspuffanlage kostet 1100€


    1100€: Statt für den Auspuff, würde das Benzingeld für 12644km Fahrspaß reichen. :toeff

  • Mmmmmh, die Seifenschalen der Endrohre sehe ich eigentlich nur, wenn ich hinter dem Motorrad stehe.


    Normalerweise sitze ich drauf, da ist mir die Optik hinten eigentlich wurscht.


    Ich finde, dass die Shiver eines der wenigen Motorräder ist, die einen phänomenalen Sound mit der Serienanlage hinbekommen, außer Ducati natürlich.


    Die wirtschaftliche Betrachtung kam ja schon weiter oben. Jeder soll mit seiner Kohle machen was er will.


    Ich würde es nicht tun.


    Meine Meinung.

  • Hm, hat schon mal jmd. die Überlegung angestellt den Auspuff der 750er zu verbauen? Der sieht um längen besser aus und sollte beim Auktionshaus oder über Kleinanzeigen günstig zu haben sein.

  • Hm, hat schon mal jmd. die Überlegung angestellt den Auspuff der 750er zu verbauen? Der sieht um längen besser aus und sollte beim Auktionshaus oder über Kleinanzeigen günstig zu haben sein.

    Und wie sieht es mit Euro 4 aus?

  • Zulassung hat der Auspuff auf der 900er natürlich nicht, da dieser nur in Verbindung mit der 750er getestet und abgenommen worden ist. Somit ist der Auspuff der 750er nicht Bestandteil der 900er Betriebszulassung. Ergo keine Zulassung.


    Ob das am Ende aber jmd. mitbekommt, ist fraglich und musst man mit sich selber ausmachen.
    Weitere Umbaumaßnahmen wie Halterung unterm Sitz oder die Verkleidung am Heck sind nicht auszuschließen...

  • Das mit der Garantie ist zum einen starj Händlerabhängig und zum anderen eigentlich logisch ... wenn du nen kaputten fernseher reklamieren willst und selber ne platine von nem anderen modell reingelötet hast wird samsung und co das auch ablehnen.

  • Das mit der Garantie ist zum einen starj Händlerabhängig und zum anderen eigentlich logisch ... wenn du nen kaputten fernseher reklamieren willst und selber ne platine von nem anderen modell reingelötet hast wird samsung und co das auch ablehnen.

    Da bist Du komplett auf dem Holzweg. Die Garantieabwicklung erfolgt direkt in Noale/Italien. Da kann selbst der engagierteste Händler nichts machen, wenn sich Aprilia querstellt.


    Zu meinen Erfahrungen - ist zwar nur eine Kleinigkeit: meine Bella war noch in der Garantie als ich sie gekauft habe. Sitzbank reklamiert 2x wegen Faltenbildung ausgetauscht - bei Nr. 3 sagte dann Aprilia nö außerhalb der Garantiezeit.....


    Dann haben wir uns drauf geeinigt, dass ich sie nacharbeiten lasse und Aprilia das übernimmt.


    Auf die 100 Euronen warte ich seit Wochen.....



  • Da bin ich keineswegs auf dem holzweg.


    Wie der Garantieantrag gestelltvwird spielt eine grosse Rolle! Und das liegt beim Händler!


    Es gibt Wsc Neuss... performancebikes...Vierzigmann..benedini ...bob in aue und die grebensteins ... und es gibt andere die eben nicht den service leisten(wollen/können).


    Da gibts im v4forum zig themen dazu ...


    Also ... du sein auf die Holzweg... hast du die dokumentation nach noale und die Absage von AP gesehen?


    AP ist nicht so schlecht wie oft berichtet wird ... it"s all about communication ... und Italien ist nicht Deutschland...

  • Aprilia ist in Garantiefällen knausrig. Es werden tausend Gründe gesucht, warum es kein Garantiefall ist. Ein Bekannter von Mir hat nach einem Motorschaden jahrelang prozesieren müssen, bis er Recht bekam.
    Ich selbst hatte auch zwei Garantiefälle:
    1. beschlagenes Display Shiver - ewiges hin und her, da man auf den Fotos angeblich nichts gesehen haben will
    2. Lackfehler am Tank Pegaso - Lieferzeit von 6 Monaten

  • Also ich hatte bei meinen zwei Garantie Fällen nie Probleme.. Einmal wackelkontakt im Blinker, sofort vom Händler getaucht und nie die Rede vom zahlen gewesen, in dem Fall auch absolut zu Recht.
    Das zweite Mal hat das ABS Hinten gesponnen.. Auf Garantie den Sensor getauscht und Fehler immer noch da.. Also Motorrad beim Händler gelassen und er mir kurz danach gesagt, dass er den Fehler gefunden hat.. Und zwar hab ich beim krümmer demontieren oder so die Kabelbinder vom ABS sensor Kabel gelöst und nicht wieder sauber dran gemacht.. Kabel hin zu nah am krümmer und würde heiss und hat den Fehler produziert. Also absolut meinen Fehler. Habe aber nie ne Rechnung bekommen und auch den neuen abs sensor behalten können.
    Also mag zwar vielleicht aprilia entscheiden, was als Garantie akzeptiert wird, aber wenn die vom Händler Unterlagen bekommen, wo man gar nicht anders entscheiden kann, als es zu akzeptieren, dann funktioniert es. Es liegt also im Endeffekt also wahrscheinlich doch ziemlich stark am Händler


    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • Ich geh jetzt mal zurück zum Ursprungsthema. Die 900er Shiver bin ich vorletztes Wochenende Probe gefahren. Der Klang der Serienanlage ist trotz Euro4 m.M.n super. Wenn ich nur auf den Klang achten würde, würde ich den Original lassen. Optisch ist sie halt schon nicht der bringer. Hat man das Geld, würde ich sie (aus Optischen Gründen) wechseln.

    90 - 60 - 90. Ich wenn ich am Blitzer vorbei fahre. :peace

    Wenn da ein Wahnsinniger im Raum ist, dann bin das gefälligst ich.:jester

    Bei meiner Geburt wurde meinen Eltern gesagt, sie haben bei mir nen Knick in der Fichte diagnostiziert:abfeiern.


    Es Grüsst, der mit dem Knick in der Fichte.

  • Bin seit Samstag endlich stolzer Besitzer von meiner :D


    Anbei mal ein paar Bilder + ein Video vom Sound der Akrapovic Auspuffanlage. (Mit Galaxy S8 aufgenommen, daher entspricht die Qualität nicht der echten Brutalität des Klangs ^^^) :denk:denk:denk


    Viel Spaß :love:


    Lukas :bier

  • Zitat

    Spätestens beim TÜV wird man dann aber feststellen das die Abgaswerte nicht stimmen


    wie geht das denn??


    Wusste nicht, dass der Endtopf die Zusammensetzung der Abgase beeinflusst?!?!


    Gefährliches Halbwissen??




    Gruß Hotte

  • Anderer Klang und die Verbesserung des Leistungsgewichts sind oftmals die Beweggründe zur Montage einer Nachrüstanlage. Für mich ist in erster Linie die Optik des Mopeds das Wichtigste.


    Sowohl bei der 750-er als auch bei der 900-er finde ich die Gestaltung der Auspuffe als sehr gelungen und harmonisch in die jeweilige "Karosserie" integriert. Deshalb bedarf es für mich keiner Änderung des Hinterns meiner 750-er.


    Mich stört eher die veränderte Optik der an etlichen anderen Shiver gesichteten Nachrüstanlagen. Keine passt wirklich optisch so satt und stimmig in "Form und Farbe" zum Moped wie die originale Hardware. In einigen Fällen ist abgesehen von der m. E. etwas unglücklichen Formgebung der Endtöpfe auch noch viel zu viel "Luft" zu den angrenzenden Plastikteilen. Das sieht dann etwas verloren aus...


    Aber: das kann ja jeder halten wie der oft zitierte Dachdecker. So habe ich zum Beispiel aus reinen Komfortgründen eine Scheibe montiert. Damit konterkariere ich definitiv die von mir im ersten Absatz gemachte Aussage... =)


    Denn das sieht im Vergleich zum Auslieferungszustand richtig besch... aus. ;)