Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

balu494

Besserwisser

  • »balu494« ist männlich
  • »balu494« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: Cagiva Xtra Raptor

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Schwabenland

Name: Fritz

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. März 2013, 20:24

Wilbers Federbein und tolles Halbwissen

Hallo,

leider mußte ich die Erfahrung machen, dass leider auch in diesem Forum einfach nur Müll erzählt wird.

In der Herbstaktion habe ich mir ein 640 Federbein von Wilbers bestellt. Nach dem ich das Forum etwas durchstöbert habe, wurde eine Empfehlung für eine Feder 250-150 gemacht. Die Aussage bezog sich auf einen Fahrer mit einem Kampfgewicht von 100 kg und gelegentlichen Soziabetrieb.

Am Samstag habe ich meine erste Runde gedreht und ich habe mich einfach nur noch geärgert. Diese Feder ist schlicht und ergreifend viel zu hart. Obwohl die Zugstufe komplett offen war, federte der Stoßdämpfer praktisch nicht ein. Nach dem heutigen Telefonat mit Wilbers, kotze ich nur noch ab. Die Aussage bei Wilbers war unmißverständlich:

"Die Feder ist im Solobetrieb viel zu hart. Wer hat Ihnen diese Federrate empfohlen? Die Empfehlung kann auf keinen Fall von Wilbers gekommen sein." Recht hat er.

Das Gute ist, ich kann die Feder austauschen lassen. Das Schlechte ist, ich muß dafür 60,- Euro bezahlen.

Ich will nur sicherstellen, dass sich keiner auf solche Aussagen aus dem Forum verlassen sollte.

:angry1

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay:

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt und du es unterstützen möchtest - danke Danke!

ericzi

Auch-bei-Regen-Fahrer

  • »ericzi« ist männlich

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 19. Juni 2011

Motorrad: KTM SX 125

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Speyer

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. März 2013, 20:46

...da bin ich aber froh das ich das nicht war.....
Auch wenn die Feder nicht passt sollte aber klar sein das die Zugstufe nur die Ausfederungsgeschwindigkeit ändert.Das einfedern wird mit der Druckstufe geregelt :]


:hut :hut :hut

yamraptor

Forum Optimus Prime

  • »yamraptor« ist männlich

Beiträge: 2 342

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW R1200 GS LC

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Ingo

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. März 2013, 21:08

Sorry, aber da hast du doch selber Schuld. wenn du einen aus dem Forum mehr vertraust wie der Firma die die Federbeine herstellt. Lehrgeld ist oftmals schmerzlich. Übrigens hätte sie auf anraten von Wilbers nicht gepasst hättest du eine andere Feder kostenlos bekommen, so war es bei mir jedenfalls.
:dance My Game is Your Game :dance

yamraptor by Youtube

Schlechtschalter

Brennraumreiniger

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 13. August 2011

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. März 2013, 21:14

Obwohl die Zugstufe komplett offen war, federte der Stoßdämpfer praktisch nicht ein


wie war das mit dem Halbwissen ;o) ?

Tut mir jedenfalls leid für Dich.

GrussS

Dinoz

Meister aller Klassen

  • »Dinoz« ist männlich

Beiträge: 3 080

Registrierungsdatum: 13. Januar 2008

Aprilia: Caponord 1200

Motorrad: Schwatt watt sons?

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Shiverstadt

Name: Dino

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. März 2013, 21:22

... Und Wilbers hat so einen schönen Fragebogen...
Was bleibt ist Ärger. Sorry dafür
Gruß
Dinoz :lol 100 Oktan Fraktion

Don

Motorrad-Junkie

  • »Don« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 23. Februar 2011

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: 1. Oberfranken 2. Innsbruck

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. März 2013, 10:19

Tut mir Leid für Dich, aber so ist das in jedem Forum. Ich bin noch Moderator im www.husqvarna-forum.de, insbesondere im 125er Bereich. Du kannst Dir gar nicht vorstellen was da verzählt wird. Da zieht's Dir manchmal echt die Schuhe aus. Aber so sind Foren eben, und bevor man einem Tipp nachgeht muss man immer erst schauen ob die Quelle verlässlich ist, und eine Zweitmeinung schadet auch nicht.

edit:
Was die meisten vergessen: Ein Fahrwerk einzustellen ist auch zu einem großen Teil eine Gefallenssache. Manche mögen's hart, manche weich. Außerdem fahre manche eher auf schlechten Straßen, andere wollen auch mal auf der Rennstrecke eine schnelle Runde drehen.
Jörg Teucherts R6 wurde mal in der Zeitschrift MOTORRAD getestet. Die Redakteure schrieben da auch von einem "unfahrbaren" Fahrwerkssetup und wunderten sich quasi wie man damit überhaupt fahrne könnte.

Mit genau diesem Mopped wurde Teuchert kurz zuvor Supersport Weltmeister. Soviel dazu.
Aprilia Shiver 750 "Bella" 09 :love:
Husqvarna WRE 125 "Heilige Kuh" 05

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Don« (13. März 2013, 10:29)


balu494

Besserwisser

  • »balu494« ist männlich
  • »balu494« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: Cagiva Xtra Raptor

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Schwabenland

Name: Fritz

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. März 2013, 17:56

Hallo,

wenn man die Zugstufe komplett offen hat, werden die Pumpbewegungen des Federbeins nicht eingeschränkt. Wenn man die Zugstufe schließt werden eben diese Bewegungen eingeschränkt und das Federbein wird während des Betriebs härter. Natürlich nicht in der Druckstufe, sondern in der Kombination des Bewegungsablaufs (ein- und ausfedern).

Und Yamraptor,

es ist natürlich super wenn ausgerechnet der Tipgeber von Lehrgeld spricht. Es waren deine Angaben, die mich zu dieser Bestellung veranlaßt haben. Gut, mein Fehler das ich den Aussagen eines Schwätzers geglaubt habe.

Danke dafür.

:kotz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »balu494« (13. März 2013, 18:22)


ericzi

Auch-bei-Regen-Fahrer

  • »ericzi« ist männlich

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 19. Juni 2011

Motorrad: KTM SX 125

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Speyer

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. März 2013, 18:07

....trotzdem beeinflusst die Zugstufe das ausfedern,die Druckstufe das einfedern :]

balu494

Besserwisser

  • »balu494« ist männlich
  • »balu494« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: Cagiva Xtra Raptor

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Schwabenland

Name: Fritz

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. März 2013, 18:19

Wenn man die Bewegungen einzeln betrachtet ist die Aussage natürlich richtig.

Allerdings sehen diese Dinge bei einer Abfolge von Ein- und Ausfederungen etwas anders aus. Deshalb werden die einfachen Federbeine nur mit einer Zugstufenverstellung angeboten. Damit soll ein Pumpen des Federbeins unterbunden werden.

Um festzustellen wie die Feder reagiert, habe ich eben die Zugstufe ganz offen gelassen. Und nur das habe ich geschrieben.

Naja, ich merke schon die Profis sind am Werk.

:thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Westerwälder (13.03.2013)

HotteS.

Motorrad-Junkie

  • »HotteS.« ist männlich

Beiträge: 390

Registrierungsdatum: 22. Februar 2010

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Bothmer

Name: Horst

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 13. März 2013, 23:03

Na, da bin ich aber mal gespannt. Habe mir auch das Federbein in der Herbstaktion geholt und geschrieben, dass ich ca.110 kg(mit Klamotten und etwas Gepäck ) wiege, sportliche Fahrweise , gutes Ansprechverhalten und ausschließlich Solobetrieb betreibe. Daraufhin hat Wilbers mir auch die Feder 250-150 eingebaut!!! Werde dann mal berichten, wie sich meins so fährt .


Gruß Hotte

Ammerländer

Meister aller Klassen

  • »Ammerländer« ist männlich

Beiträge: 2 422

Registrierungsdatum: 16. Juli 2013

Motorrad: SL750 Shiver & Tuono-RSV RP

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Edewecht

Name: Kai

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 09:00

Ich muß mal das hier mal hoch holen...
Bei Wilbers auf der Web-Seite finde ich zwar Federbeine für die Shiver , aber alles nur für die Shiver ohne ABS... hab ich was am Auge ???
Und die Gabelfedern gibt es auch nur für die Showa-Gabeln.... ???
Hat da jemand schon andere Erfahrungen bei anderen Herstellern Federbein/Gabelfedern für die ABS-Shiver ?
...und Moin...
Kai der Ammerländer
:peace Hier könnte ihre Werbung stehen.... :peace

oder hier... :girl

oder da... :jop

Superflachgeil

Verchromte-Eier-Fahrer

  • »Superflachgeil« ist männlich

Beiträge: 798

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2012

Motorrad: vorher Ducati und Dorsoduro

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Hetzwege

Name: Olli

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 18:53

Was hat denn das Federbein mit ABS zu tun??? :denk Das kannste ruhig kaufen denn das ABS ist vorne und hat nix mit der Federung zu tun .... oder??? =)
mir doch Scheißegal...... :aetsch

helmutotto

Zum-Guru-Mutierer

  • »helmutotto« ist männlich

Beiträge: 1 285

Registrierungsdatum: 9. Februar 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: MT09 Tracer

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 63928 Eichenbühl

Name: Helmut

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 19:11

Hi,

soweit mir bekannt, schleift bei den ABS Modellen die Wilbersfeder beim Einfedern an der Bremse.
LG Helmut

Zuvill un zuwing is a Ding.
:]


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de