Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lariscos

Pistenrennsau

  • »Lariscos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 18. Mai 2013

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. November 2017, 12:22

Shiver 900 - Rote Felgen?

Hi Leute,

ich war früher mal hier in dem Forum tätig und hatte eine 750er Shiver mit MIVV Knalltüten etc. Die habe ich dann 2012 verkauft. Nun bin ich am überlegen mir die 900er Shiver zuzulegen. Dise dann aber mit roten Felgen, quasi so, wie sie auf dem Downloadbaren Wallpaper zu sehen ist. Aber gibt es die überhaupt mit Roten Felgen zu kaufen. Auf der spartanischen Aprilia webseite gibt es die so nicht. Auf der EICMA (http://www.moto.it/fiere/aprilia-shiver-…oto-e-dati.html) wurde die mit roten Felgen vorgestellt. Kann mir jemand sagen ob es die so gibt oder nicht...

Ich wäre Euch überaus dankbar
:blumen
»Lariscos« hat folgende Datei angehängt:
  • Shiver 900.jpg (61,34 kB - 28 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. November 2017, 14:22)

Cyber Monday 2017 bei Amazon

Cyber Monday 2017 bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

MrShiver

Asphalt-Streichler

  • »MrShiver« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 29. Mai 2012

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Leipzig

Name: Nils

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. November 2017, 13:19

Hallo "Lariscos",

die roten Felgen sind originale Zubehörteile von Aprilia. Du kannst sie z. B. hier bestellen: http://www.aprilia-online-shop.de/zubehoer/shiver-900/

BTW: Für die Shiver 900 gibt es dort auch LED-Blinker als Zubehörteile. Ob die auch an die Shiver 750 passen?

Viele Grüße
Nils :)

Lariscos

Pistenrennsau

  • »Lariscos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 18. Mai 2013

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. November 2017, 15:52

Danke für die Info. Einerseits find ich das ja leicht geschummelt, andererseits finde ich die Felgen als Ersatzteil recht günstig. Knapp 300€ für vo. und hi. Allerdings hab ich dann die alten noch an der Backe. Lackieren ist mit Sicherheit auch nicht günstiger.
Hat schon jemand eine mit einem anderen Auspuff? Meiner Meinung geht der gar nicht. (Optik) Soundmäßig ist der bestimmt wie bei der 750er. Mich würde interessieren welche es noch gibt ausser Akra. und wie die klingen.

Springbanker

Motorrad-Junkie

  • »Springbanker« ist männlich

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 27. Mai 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: Aprilia Shiver 900 und Royal Enfield Continental GT 535

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Renshausen

Name: Albert Rieck

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. November 2017, 17:09

Akra

Moin,

die 900er klingt mindestens so gut wie die 750er, eher besser.
Es gibt noch nix im Zubehör.

:crash

vossybear

Motorradversteher

  • »vossybear« ist männlich

Beiträge: 444

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2013

Aprilia: Caponord 1200

Motorrad: BT 1100 Bulldog , MV Agusta Brutale 800

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Maßbach

Name: Volker

Danksagungen: 171

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. November 2017, 18:36

Hallo,
rote Felgen kannst du dir mit Sprühfolie selber günstig gestalten und bei Bemerken das helle Felgen sehr pflegeintensiv sind auch einfach wieder rückgängig machen.
Plan B beim nächsten Reifenwechsel pulvern lassen, wird teurer hält dafür besser.
Zum Klang der 900 er, den find ich echt super, blubbert schön nach und nicht zu aufdringlich. Ich würde die Tröten hinter den Trichterabdeckungen nur schwärzen, das schaut nach einer Weile etwas blöd aus, weil die Abgase nach aussen abgeleitet werden und es nur dort dunkel wird und innen hell bleibt, siehe Bild
Mit dem eingesparten Geld für Zubehörtröten kannst du dann auf dem 10. Treffen in Rohr ein paar Runden Kellerbier :bier :bier :bier ausgeben, da ist es echt gut angelegt ;o)
der vossybear
»vossybear« hat folgende Datei angehängt:
Sicher sieht die ``Bella``geil aus, aber bitte nicht am Lack lecken ! :heiss

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

miele (03.11.2017), igel (01.11.2017), Lariscos (01.11.2017), Springbanker (01.11.2017)

Lariscos

Pistenrennsau

  • »Lariscos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 18. Mai 2013

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. November 2017, 19:26

Vossybear, dich kenn ich doch noch von Früher. (Ende 2012) Hattest dich früher ne 750er oder? Problem ist ja auch, ich find die Tröten einfach nicht schnieke (hätte der Baliner gesagt)
Das ist aber nur sekundär. Ich denke aber neue Felgen in Rot ist günstiger als Felgen pulvern lassen.
Farbe ablösen, anrühren, aufbringen und einbrennen.

Ben79

Anfänger

  • »Ben79« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2017

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Solingen

Name: Ben

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. November 2017, 21:16

Hi,

ich habe mich mit diesem Thema auch schon beschäftigt da mir meine quasi komplett Schwarze Shiver etwas zu dunkel ist und ich gerne einen Farbakzent hinzufügen wollte.

Ich würde die Variante mit der Sprühfolie bevorzugen. Leicht aufzubringen, bei nichtgefallen wieder spurlos zu entfernen, kostengünstig.
Keine Reifendemontage notwendig. Felge ausbauen ja aber nicht den Reifen abziehen lassen. Do it yourself

Als Farbton müsste RAL 3024 gut passen. Aber unbedingt mit Weiß vorgrundieren. 1 Dose Weiß 2 Dosen Rot = ca. 50€

Pulverbeschichten ist mir zu entgültig bzw. zu teuer ( 150€ inkl. chemischen entlacken ) zzgl. Reifen De + Montage
Guter Pulverbeschichter vorrausgesetzt der auch alle relevanten Stellen im Vorfeld sauber und ordentlich abklebt damit möglichst keine Klebekanten zu sehen sind und kein Lack dort hinkommt wo er nicht hin soll.
Und ggfs. 3 Schicht Aufbau, Grundierung, Lack, eventuell Klarlack
Manche machen auch einfach nur die Farbe direkt drauf, kann halten, muss nicht

Viel Spaß mit der Entscheidung

Ben

FelixMotalia

Angstnippel-Abschrauber

  • »FelixMotalia« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: div.

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 36275 Kirchheim

Name: Felix Hasselbrink

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. November 2017, 09:33

Der Preis für die Felgen ist wirklich günstig. Die originalen Felgen kannst Du einem 750er-Fahrer verkaufen. Die vordere soll 0.9 kg und die hintere 1,3 kg leichter sein. Das macht im Bereich Fahrdynamik viel aus. Sind auch für die RSV-Fahrer auf der Rennstrecke für Regenreifen interessant. Die Räder sind passend für alle DD, Shiver, RSV und Tuono mit radialen Bremssätteln.
Hätte es diese roten Felgen früher schon gegeben, hätte ich mir die alleine aus Gewichtsgründen gekauft. Nun habe ich güldene Schmiederäder drin. Die sind noch leichter, waren aber auch deutlich teurer.
Neue Felgen kaufen und alte verkaufen ist bestimmt billiger als pulvern oder lackieren lassen.
Gruß Felix

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lariscos (02.11.2017), Springbanker (02.11.2017)

Lariscos

Pistenrennsau

  • »Lariscos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 18. Mai 2013

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. November 2017, 16:13

Die alten musst du nur verkauft bekommen. Wüsste nicht, wer und warum man Alternativfelgen braucht. Aber sonst bin ich voll auf Deiner Seite.

igel

Freihandfahrer

  • »igel« ist männlich

Beiträge: 750

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Ebersbach/Fils

Name: Gerd

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 2. November 2017, 16:42

Wüsste nicht, wer und warum man Alternativfelgen braucht. Aber sonst bin ich voll auf Deiner Seite.


Wenn man ab und zu auf die Renne geht, schadet ein zweiter Satz Felgen nie....

Aber zum technischen Hintergrund:
Leichtere Felgen bedeuten
- weniger ungefederte Masse
- geringeres Massenträgheitsmoment

-> klarer Vorteil beim Handling und zumindest theoretisch auch beim Beschleunigen und Bremsen
-> ob das Otto-Normal-Straßenfahrer merkt, keine Ahnung....

-> u.U., zumindest ohne Änderung der Fahrwerkseinstellungen und beim Kurvenfahren im Grenzbereich, auch nachteilig, da z.B. das Vorderrad "nervös" werden kann
-> ob das Otto-Normal-Straßenfahrer merkt, keine Ahnung....
.

nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
„Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

vossybear

Motorradversteher

  • »vossybear« ist männlich

Beiträge: 444

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2013

Aprilia: Caponord 1200

Motorrad: BT 1100 Bulldog , MV Agusta Brutale 800

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Maßbach

Name: Volker

Danksagungen: 171

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 2. November 2017, 19:48

Vossybear, dich kenn ich doch noch von Früher. (Ende 2012) Hattest dich früher ne 750er oder?

Riiiiichtich, hatte ich.

Ein 2. Radsatz wäre aber auch für einen Vielfahrer mit nur einem Moped ganz praktisch, ein Satz wird bis zur Verschleissgrenze abgenuddeld und der 2. wartet in Reifenwärmern in der Garage auf seinen Einsatz. Oder nach Murphy`s Gesetz fährst du immer einen Platten, wenn WE ist oder du es absolut nicht gebrauchen kannst, wie schön einfach die Räder zu wechseln oder das andere Bike zu nehmen. Ich hatte damals einen Plattfuß im HR der Shiver und vor ein paar Wochen bei der MV, geht echt schneller als man denkt.
2. Satz Räder für die Renne ist natürlich auch ne feine Sache, egal ob Regen- oder Rennpellen :jop
der vossybear
Sicher sieht die ``Bella``geil aus, aber bitte nicht am Lack lecken ! :heiss

FelixMotalia

Angstnippel-Abschrauber

  • »FelixMotalia« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: div.

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 36275 Kirchheim

Name: Felix Hasselbrink

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 2. November 2017, 19:57

Möglichkeiten gibt es viele: Z.B. die nicht so dollen, serienmäßigen Dunlops als "Langstrecken-und Autobahnreifen" und für das Spaß haben ein Felgensatz mit guten Gummis.
Die Frage ist nur, ob jeder so gerne hin und her schraubt wie ich. Eingespielt mit meiner Frau wechsel ich die Räder in weniger als 10 Minuten (Zentralständer). Das haben wir dieses Jahr in Zolder mehrfach durchprobiert. Zu jedem Turn brauchte ich andere Räder: trocken, naß, trocken, naß ...
Und bei vier Aprilias, wo die Räder passen, ergeben sich verschiedene Möglichkeiten je nach Einsatzzweck.
Gruß Felix
www.motalia.de

Lariscos

Pistenrennsau

  • »Lariscos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 18. Mai 2013

  • Nachricht senden

13

Freitag, 3. November 2017, 08:57

Möglichkeiten gibt es viele: Z.B. die nicht so dollen, serienmäßigen Dunlops
www.motalia.de

Aktuell sind doch die Pirelli Angel ST drauf hab ich gelesen. Die Dunlops waren nur damals auf den ersten Maschinen drauf und da haben sich so viele beschwert, dass die Aprilianer umgeschwenkt sind auf die Landesmarke...

Mich würde im Übrigen interessieren, wie der Test der Shiver in der Motalia ausgefallen ist. Ist das möglich, das isrgendwo zu lesen?

FelixMotalia

Angstnippel-Abschrauber

  • »FelixMotalia« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: div.

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 36275 Kirchheim

Name: Felix Hasselbrink

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

14

Freitag, 3. November 2017, 11:03

Hallo Lariscos,
wo hast Du gelesen, daß die Shiver nun als Erstaustüstung mit Pirellis bestückt wird?
Einen Fahrbericht der Shiver 900 haben wir in der September-Ausgabe der Motalia (Heft Nr. 316) abgedruckt. Das kann man bei uns bestellen. Mir persönlich hat die Shiver 900 gut gefallen. Nur den Auspuff mag ich nicht. Klingt gut, aber die Optik ist nicht mein Geschmack. Aber ich denke, auf der EICMA in Mailand werden nächste Woche sicher ein paar Alternativen von der Zubehörindustrie gezeigt. Die sparen dann sicherlich auch ein paar Kilogramm ein.
Gruß Felix
www.motalia.de

Lariscos

Pistenrennsau

  • »Lariscos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 18. Mai 2013

  • Nachricht senden

15

Freitag, 3. November 2017, 13:57

Hi das war hier auf einer Amerikanischen Seite: https://shop.revzilla.com/common-tread/2…torcycle-review
Kann auch sein, dass es nur für den Ami-Markt war. Aber eins der Bilder zeigt, dass auf dem Bike wirklich ein Pirelli drauf ist. Dazu habe ich gelesen dass einige Händler von sich aus den Qualifier gegen den Piralli getauscht haben, was dann aber nicht Erstausrüsterware ist.

Bin gespannt ob das 2018er Modell farblich anders aussieht...

P.S.: Den Auspuff mag ich auch nicht. Deshalb habe ich ja oben nach alternativen gefragt. Aber da kommen die leider noch nicht hinterher. Akra, ist momentan das einzige was dafür auf dem Markt geschmissen wurde. Aprilia ist halt doch eine Nischenmarke und Probleme mit EU4 werden die wohl auch haben, sonst erklärt sich das für mich nicht.

Oldbone78

Asphalt-Streichler

  • »Oldbone78« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 10. August 2017

Aprilia: Dorsoduro 900

Name: Alexander

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Freitag, 3. November 2017, 14:13

Also meine 900er DD wurde auf den alten Dunlop ausgeliefert


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

FelixMotalia

Angstnippel-Abschrauber

  • »FelixMotalia« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: div.

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 36275 Kirchheim

Name: Felix Hasselbrink

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

17

Freitag, 3. November 2017, 14:35

Thema Auspuff: Ich denke, das Problem ist, daß die 900er so spät ausgeliefert wurde. Da mußten die Zubehörfirmen erstmal warten, bis sie ein Motorrad in die Finger bekamen. Dann die Teile entwickeln bzw. anpassen, testen, homologieren, Werkzeuge anfertigen usw. bis dann endlich die Produktion beginnen kann. Ich denke, auf der EICMA wird man was zu sehen bekommen.
Gruß Felix
www.motalia.de

Lariscos

Pistenrennsau

  • »Lariscos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 18. Mai 2013

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 5. November 2017, 19:22

Hatten die Aprilianer Probleme mit der Auslieferung oder war das so spät geplant?

katastrofuli

Moderatorin

  • »katastrofuli« ist weiblich

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 24. Juli 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: Z900

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Bitburg

Name: Ute

Danksagungen: 252

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 5. November 2017, 20:16

Aprilia ist immer etwas spät dran. Die alte Tuono mit ABS kam auch erst Mitte der Saison.

Ich denke, dass die niedrigen Verkaufszahlen dazu beitragen, dass die Auspuffhersteller sich nicht wirklich ins Zeug legen, was für die Shiver zu basteln.

Für die Z900 gibt es jetzt schon eine riesige Auswahl.

FelixMotalia

Angstnippel-Abschrauber

  • »FelixMotalia« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: div.

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 36275 Kirchheim

Name: Felix Hasselbrink

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 5. November 2017, 20:27

Moin,
wenn die Gerüchte stimmen, hat sich Aprilia erst recht spät zur Entwicklung der 900er entschlossen. Dementsprechend spät kam es erst zur Serienfertigung.
Laut Nachfrage werden die 900er in Deutschland weiterhin mit den Dunlops ausgeliefert.
Und sicherlich haben bei den Zubehörherstellern die Modelle mit höhern Stückzahlen auch höhere Priorität.
Und dann ist es noch eine Frage, wie Motorradhersteller und Zubehörfirma zusammenarbeiten. Da gibt es auch Fälle, in denen der Zubehörhersteller ein Vorserienmodel bekommt, um schon mal etwas zu entwickeln.
Gruß Felix
www.motalia.de

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 2 Besucher

Aprilia shiver 900

Legende: Moderatoren, Administratoren, Super Moderatoren

Ähnliche Themen


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018