Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Zuhao

Asphalt-Streichler

  • »Zuhao« ist männlich
  • »Zuhao« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2016

Name: Zuhao

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Mai 2017, 13:24

Fatduc?

Hi zusammmen,

ich fahre seit Ende letzten Jahres eine 2011er Shiver ABS und bin soweit auch zufrieden. Drehmoment macht sehr viel Spaß!

Nun habe ich nur eine Sache zu bemängeln: die Shiver ist bei 3000 u/min sehr schwer fahrbar und mit sozius ist das schon bisschen gefährlich. Bei niedrigen drehzahlen reagiert der Gasgriff sehr spitz auf Befehle.

Bsp.: Man fährt los und beschleunigt, dann dreht man am Griff 1mm und es passiert nichts und dann noch einen 1mm und das Motorrad zieht einem die Arme lang. Sozius erschreckt sich. Oder man fährt auf eine rote Ampel zu und gibt noch leicht Gas, damit man nicht voll in die Motorbremse reinkommt. Ampel wird grün und man gibt wieder Gas. In diesem Moment ist ein starker Lastwechsel oder Ruckeln zu spüren.

Allgemein ruckelt es unter 3500 u/min und ich würde gerne das beseitigen. Ich bin eher der gemütliche Cruiser und hätte gerne sanftere Gasannahme. Lässt sich das durch den fatduc verbessern? Im Ami-Forum schwärmen alle davon.

Habt ihr gute Erfahrungen damit gemacht wo bekommt man so ein Teil? Habs auf Ebay nicht finden können. Gibt es auch gute Alternativen dazu? Die von Motocorasaro sollen ja auch gut funktionieren und kosten weniger.

Danke

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

Kurvensau

Forums-Organisator

  • »Kurvensau« ist männlich

Beiträge: 3 774

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Aprilia: Tuono

Motorrad: Aprilia Tuono V 4 APRC/ABS (°\=/°)

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Unterschleißheim

Name: Manfred ( Manni )

Danksagungen: 761

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. Mai 2017, 14:42

Servus

sag mal welchen Modus fährst Du, bitte mal checken :denk

Der T-Modus sollte genau das sein was Du haben möchtest. Verzögerte Gasannahme :]

Im S-Modus ist die Shiver sehr direkt .... das hatte ich am liebsten. ;)

Der T-Modus funktioniert träger ist Dir das immer noch zu direkt musst Du Deine

Hand einfach ruhiger halten, da Du eine elektronische Gasannahme hast.

Wenn Du das Lastruckeln weg bekommen möchest :suche Lastruckeln

da solltest Du genau die Themen und Möglichkeiten finden

Der fatDuc sollte das zu magere Gemisch anfetten damit die Bella nicht die Drehzahldelle
hat und die Lamdasonde wurde abgeschalten. Aber dadurch sauft die Bella mehr Sprit.

Gruß

Manni

Zuhao

Asphalt-Streichler

  • »Zuhao« ist männlich
  • »Zuhao« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2016

Name: Zuhao

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. Mai 2017, 15:57

Hi, ich fahre meist im T modus außer wenn ich mal Lust auf Attacke habe.

Ich denke ich meine eher das Lastruckeln bzw Lastwechsel was sehr unangenehm beim Gaswegnehmen und Gasgeben entsteht. Um wieviel steigt der Verbrauch?

Ammerländer

Meister aller Klassen

  • »Ammerländer« ist männlich

Beiträge: 2 462

Registrierungsdatum: 16. Juli 2013

Motorrad: SL750 Shiver & Tuono-RSV RP

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Edewecht

Name: Kai

Danksagungen: 329

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Mai 2017, 16:21

das kenne ich von meiner Shiver nicht... erst recht nicht im T-Modus , in dem ich zu 99% unterwegs bin.
Was hat deine denn gelaufen.
Irgend welche Filter dicht? Luftfilter oder Zündkerzen ist da immer wieder ein Thema.
Ist die Kette evtl an manchen Gliedern bockig?
Ich fahre auch sehr viel mit Sozia und ab 2000 Touren schnurrt sie schon ohne zu peitschen oder zu bocken.
...und Moin...
Kai der Ammerländer

Countdown - Anreise zum Forumstreffen 2018 :zZzZ
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Zuhao

Asphalt-Streichler

  • »Zuhao« ist männlich
  • »Zuhao« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2016

Name: Zuhao

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Mai 2017, 16:32

Die hat bei erst vor paar monaten einen Service bekommen und hat jetzt 14tkm gelaufen. Ab 3000 u/min ist alles kein Problem, bloß Gaswechsel mag die nicht so gerne und reagiert entsprechend bockig auf Gasbefehle. Schlimm ist es nicht, aber das merkt man halt mal wenn man zb mit 50 in eine 30er zone kommt und im 3. Gang langsam das Gas zurück nimmt und anschließend wieder leicht ruckelnd im 3. wieder auf 50 beschleunigt.

Kette habe ich gespannt und gereiningt. Keine steifen Glieder oder sonstige Abnutzungserscheinungen.

Fatduc soll ja genau das Problem beheben, dass die Shiver untenrum sehr mager läuft und daher mit starken Lastwechselreaktionen und schlechter Gasannahme regiert. Bei den Ducatis hat gefühlt jeder 2. so ein Teil verbaut, damit die Ducs in den unteren Drehzahlen fahrbar ist.

Kurvensau

Forums-Organisator

  • »Kurvensau« ist männlich

Beiträge: 3 774

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Aprilia: Tuono

Motorrad: Aprilia Tuono V 4 APRC/ABS (°\=/°)

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Unterschleißheim

Name: Manfred ( Manni )

Danksagungen: 761

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. Mai 2017, 16:46

Servus

also was ware Wunder hilft ist ein Sportluftfilter, eventuell den Schnorchel vorne noch raus
oder modifizieren und ein Zubehörtopf...( Akra/ MIVV etc )

Da ist bei vielen das Lastruckeln wie weg geblasen oder einen Gang niedriger fahren das Drehzahlen
unter 3000 1/min vermieden werden.

Gruß

Manni

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zuhao (24.05.2017)

MTB-RFC

Forum-Vielschreibertick

  • »MTB-RFC« ist männlich

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 14. Mai 2009

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: DD - Schwarz

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Sauerland

Name: Achim

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. Mai 2017, 16:50

Dann schalt zurück in den 2.ten Gang und fertig !

Sorry, aber für mich sind das nur Befindlichkeiten was du da beschreibst !

Gruß
MTB
Nachts is es näher als übern Berg ! ;o)

PhilMuc

Motorradversteher

  • »PhilMuc« ist männlich

Beiträge: 524

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: München

Name: Philipp

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Mai 2017, 17:40

Ich hab bei meiner Shiver letztes Jahr den Luftfilter gegen einen DNA getauscht, dabei ist mir komischerweise auch der Schnorchel abhanden gekommen... ;)
Das hat das Ruckeln schon nahezu verschwinden lassen...

Vor kurzem kam hinten noch ein 2 Zähne größeres Ritzel hinzu - vorne original.
Macht das Bike noch mal geschmeidiger - cruise teilweise die letzten Meter bis zum Büro in der 40er Zone im dritten Gang umher...
Geht völlig problemlos...

VG Phil
Kekse waren leer - bin dann total eskaliert...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zuhao (24.05.2017)

Zuhao

Asphalt-Streichler

  • »Zuhao« ist männlich
  • »Zuhao« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2016

Name: Zuhao

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. Mai 2017, 18:01

Den Schnorchel hatte ich mal bei meiner GSR 600 abgemacht und hab keinen unterschied gemerkt. Danke trotzdem und ich werde es die Tage mal probieren! :)

Gang zurückschalten ist oft keine Lösung. Stellt euch vor ihr fahrt 20-30 km/h und habt den ersten drin. Da ist der Motor bei ca. 3000-3500 u/min und das schüttelt es einen auch hin und her. Jetzt schaltet man in den 2. wo, die Gasgriff-Befehle nicht mehr soo direkt sind und dafür hat man ein Konstantfahrruckeln unter 3000u/min. Also mir wäre es lieber im 2. zu bleiben und dafür einen ruhigeren Motorlauf.

igel

Freihandfahrer

  • »igel« ist männlich

Beiträge: 755

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Ebersbach/Fils

Name: Gerd

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 24. Mai 2017, 18:09

Ich verstehe die Diskussionen bzgl. Konstantfahrruckeln nicht. Ich würde sehr sehr gerne mal eine shiver fahren die solche Probleme hat, ab 2000U/min ist bei meiner alles ok..
Ich fahre immer in S und habe keinerlei Problem, allerdings habe ich damals die ersten 100 oder 150km nach dem Kauf gebraucht bis mein Handgelenk sich an die italienische Form der Gasannahme gewöhnt hat.
Ich kann mit meiner vom ersten (da schreit sie eben) bis zum fünften Gang (da wirds dann untertourig) ohne Probleme mit 50 km/h fahren. Und es ist alles Serie.....nix gebastelt.

Ich sehe das Thema, sollte nicht wirklich bei Deiner ein echtes technisches Problem vorliegen, eher an der Hand als am Moped.
.

nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
„Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

PhilMuc

Motorradversteher

  • »PhilMuc« ist männlich

Beiträge: 524

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: München

Name: Philipp

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 24. Mai 2017, 18:50

Wie Igel beschrieben hat...
Ab 2000 kann ich die Prinzessin problemlos umherschaukeln... Mittlerweile eigtl nur noch im s Modus

Ganz am Anfang hatte ich das konstantfahrruckeln bei bestimmten Drehzahlen - ich meine bei 2300-2600... Egal ob t oder s Modus

Seit dem Luffi alles tutti... Vlt hat sich auch meine Hand an italienische gasgriffe besser angepasst...

Das Ritzel hatte ja andere Gründe, trägt aber zum gesamtfeeling auf dem Bike bei
Kekse waren leer - bin dann total eskaliert...

michhi

Wieder-mit-KAT-Fahrer

  • »michhi« ist männlich

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 4. August 2015

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Raum Goslar

Name: Michael

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 24. Mai 2017, 19:20

Ich kann mich da dem Igel anschließen.

Bin zwar im T Modus unterwegs, aber mit einer gefühlvollen Gashand ausgestattet, keinerlei Probleme.

Gruß
michhi

derKai

Angstnippel-Abschrauber

  • »derKai« ist männlich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 7. Mai 2016

Name: Kai

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 24. Mai 2017, 22:24

Das Geruckel hat mch auch genervt- bis ich den Ansaugschnorchel entfernt habe- Problem gelöst! Im T Mod brummt sie jetzt auch niedertourig entspannt dahin. Sogut das ein sportlicher Vzwo eben kann. :love

Wer ist fatduc? Muss man das kennen??
Grüße, Kai

Päcke

Motorrad-Junkie

  • »Päcke« ist männlich

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 18. September 2011

Aprilia: Dorsoduro 1200

Motorrad: Beim Händler zum Umbau

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Heudorf am Bussen

Name: Patrick

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 25. Mai 2017, 05:39

Beim 12ooer Motor ist es das gleiche.
Ich bin zu 90% im S Modus unterwegs, schalte aber vor Orten durch die man zuckeln muss immer in den T.
Nun habe ich letztes Wochenende mal probiert nicht unter 4000U/min zu fahren, d.h. im Ort bei 50 immer zweiter Gang, usw.
Und drunter halt in ersten, und was soll ich sagen, es war viel entspannter.
Ich habe sogar auf meiner Hausstrecke weniger verbraucht. Vielleicht drücken unsere Motoren gut von unten raus, mögen aber die niedrigen Drehzahlen nicht so ganz.
:angry1 Gut fahren zu können, bringt nix, wenn andere zu blöde dafür sind :angry1

miele

Forum Optimus Prime

  • »miele« ist männlich

Beiträge: 2 414

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver GT, Kawasaki ZR7

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

Name: Frank

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 25. Mai 2017, 08:39

Meine hat bei etwa 16000 mit Konstantfahrruckeln angefangen, weil die Kette verschlissen war. Hierfür einfach mal über 20 Kettenglieder messen. Ab 323 mm Länge is'se fertig, egal ob ungleich gelängt oder klemmende Kettenglieder. Durch die Längung stimmt dann die Teilung zwischen Kette und Zahnräder nicht mehr und die Kiste fängt an sich aufzuschauckeln... Ich hab mich noch bis zur 20.000 Inspektion durchgeschleppt und fand das nicht schön. Inzwischen hab ich ein Kettenschmiersystem und die Kette hält deutlich länger...
In meinen Augen die bessere Investition als ein Fatduc... Zumal, wenn das Ding die Lambdasonde abschaltet, es natürlich illegal ist.

Eine weitere Möglichkeit wäre der Gaszug... Ja, wir haben sowas, auch wenn es immer "Fly bei Wire" heisst. Im Gegensatz zu einem konventionellen Gaszug aus Draht (fly by Wire??) ist unser Schnürchen die Verbindung zwischen dem Gasgriff und dem Potenziometer oben auf dem Motor zwischen den Zylindern. An diesem müßte man eigentlich sogar sowas wie Spiel einstellen können... Könnte auch ein Grund für das seltsame Ansprechverhalten sein.
Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

Zuhao

Asphalt-Streichler

  • »Zuhao« ist männlich
  • »Zuhao« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2016

Name: Zuhao

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 25. Mai 2017, 14:43

Ich habe jetzt mal den Schnorchel entfernt und hab ne Probefahrt gemacht. Man kann jetzt promlos ab 2000 U/min hochziehen und insgesamt läuft der Motor viel runder und ruhiger. Auch Lastwechsel sind weniger geworden und man spürt viel weniger das Ruckeln. Ganz weg ist es halt nicht, aber schon viel viel besser. Als ich im 3. Gang auf ne Ampel zugefahren bin und das Gas weggenommen habe, schaltete die Ampel wieder auf grün und ich habe ganz sanft wieder Gas gegeben. Die Shiver hat erst ein zwei mal leicht gezuckt und ist dann ganz smooth wieder auf Touren gekommen. Das wäre das einzige, was ich noch zu bemängeln habe, aber wir fahren ja italienische V2 und keine Vergaser 4 Zylinder :)

Insgesamt war ich sehr überrascht, wieviel das gebracht und und bin jetzt sehr zufrieden! Danke

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

PhilMuc (08.06.2017), Kurvensau (25.05.2017)


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018