Aluminium Schmiedefelgen Auswahl :-/ für meine Shiver 900

  • Hallo zusammen,

    bin auf der Suche nach anderen Felgen für meine Shiver 900 BJ 2019.

    Nach etwas einlesen und YouTube Videos bin ich auf den Aluminium Schmiedefelgen hängen geblieben.

    Z.b. sowas wie von PVM 6 Speichen Schmiederad.

    Mit Straße Zulassung/TÜV! ;) Leider finde ich keine große Auswahl auf dem Markt. Suche ich falsch oder ist dieser echt so klein?

    Daher der Beitrag hier bei euch Experten. Habt ihr mir noch ein paar Anlaufstellen?


    Das wäre super und vielen Dank schonmal.

    Grüße

    Stefan

  • Warum denn Alu ? Wenn ich an den Felgen was investieren wollte, sollte es doch nicht (nur) Optik sein, viel mehr Sinn. macht es bei den rotierenden Massen Gewicht zu sparen. das macht das Kurveneinlenken wesentlich agiler . Also währen dann Magnesium-Felgen die bessere Wahl.

    Die älteren Aprilia Mille / Tuono Factory hatten zum Teil OZ Magnesiumfelgen 4,3 kg die hintere Felge . Man müsste sich nur mal schlau machen , ob die Felgen auch auf die Shiver passen. Das waren auch 6Zoll-Felgen hinten… die sollten im Web „günstig“ zu kriegen sein. (zumindestens billiger als Neue Alu-Schmiedefelge)

    hier z.B. kann man eine ganzen Mille von 2002 mit OZ-Magnesium-Felgen und Öhlins Fahrwerk für 1100€ bekommen.

    Mille

    ...und Moin...
    Kai der Ammerländer

    ich hab hier voll den Endstress und du kommst mir mit so‘ner Scheiße... :ditsch


    WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten ... :aetsch

    2 Mal editiert, zuletzt von Ammerländer ()

  • Hiho Ammerländer, Dank dir das hilft mir schon Mal weiter :)

    Mal schauen ob noch weitere nützliche Hinweise kommen :) würde mich freuen.

    Grüße Stefan

    Einmal editiert, zuletzt von baecker ()

  • Moin, ich weiss nicht ob das Thema noch aktuell ist ...


    aber da die Felgen baugleich mit denen der V4 Modelle sind, kannst du die Schmiederäder in Schwarz/Rot/Gold/Titan etc (alle matt) verwenden ... ISt natürlich eine Investition aber fürs Handling sicher spürbar ...

    Die alten Mille Schmiederäder müssten angepasst/leicht abgedreht werden da die aktuellen Modelle den ABS/Sensorrring haben , den die 1000er V2 nicht hatten. die alten Räder kosten dich so ca 800-1000eu , die aktuellen mitlerweile ca 1700-1800 eu


    Gruss der W

Diese Inhalte könnten dich interessieren: