Shiver aufbocken

  • Hallo Leute,


    ich sollte zum ersten mal meine Kette schmieren.
    Nun hab ich von meinem Quad noch so einen Motorradhubständer. Also so einer mit 2 Streben und zum hochpumpen, den wollte ich für meine Süße weiterverwenden. Leider finde ich außer am Motor unten nix zum ansetzen. Stabil stehn würde sie ja, wird ja noch mit 4 Gurten stabilisiert, aber kann das ganze Gewicht aufm Motor lasten?


    MfG Päcke

    :angry1 Gut fahren zu können, bringt nix, wenn andere zu blöde dafür sind :angry1

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Servus!


    So ein Hubständer geht doch meistens nur bis 150kg, da wäre ich echt vorsichtig. Okay, ein Quad wiegt vielleicht mehr.
    Wenn Du deine Shiver aufbocken willst, dann hol dir einen Ständer mit zwei Gabeln die du hinten an den vorhergesehenen Stellen an der Schwinge (li+re ein Metallnippel) einhakst. Dann steht das Hinterrad in der Luft und das Mopped stabil. So entfallen dann auch sämtliche Stützen (Haltegurte etc.).


    Wenn Du nur die Kette schmieren willst schnapp Dir eine helfende Hand die das Mopped 5m vor- und zurückrollt und Du gehst mit der Spraydose hinterher. So geht das viel einfacher und schneller.

    Aprilia Shiver 750 "Bella" 09 :love:
    Husqvarna WRE 125 "Heilige Kuh" 05 Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • kauf dir für hinten einen montageständer und gut ist. braucht man doch sowieso andauernd. kostet auch nicht die welt.


    die helfende hand kannst du dir aber auch suchen. ABER DANN RENN NICHT MIT DER SPRAYDOSE HINTERHER!
    moped auf den seitenständer ziehen und fertig.

    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen." W. R.

  • Wieso denn nicht hinterher rennen?
    Hab das schon gesehen und das hat einen enormen Unterhaltungswert mit Beifallgarantie!
    Ne Quatsch beiseite. Ab auf den Seitenständer mit der Bella und gut ists.
    Ein Montageständer ist aber auf jeden Fall eine Sinnvolle Investition.


    Gruß Stefan

  • Kette schmieren geht auch ohne zweite Person. :!:
    Meine Lösung: 80cm Vierkant Holz. (Hatte ich zufällig da)


    Motorrad auf den Seitenständer,
    dann das Holz auf der rechten Seite an die obere Befestigung der Soziusraste anlegen.
    Das Motorrad weiter über die linke Seite kippen
    bis das Holz unter die Befestigung passt.
    Hinterrad ist dann etwa Daumenbreit vom Boden.
    PERFEKT, siehe Fotos

  • Naja, Not .... macht erfinderisch. Nur aufpassen, daß das Holz nicht nachgibt und Dir das Mopped umfällt. Denn was hiilft eine geschmierte Kette, wenn der Rest dann kaltverformt ist.



    Grüsse aus Franken :pilot

    [align=center]
    :super Dorso fahren macht sehr schnell süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen :super
    :pilotwählen Sie das richtige Mapping und vertrauen Sie auf das Potenziometer" :pilot

  • Gefällt mir gar nicht. Das gibt 100%ig Kratzer auf Dauer.


    Was man aus einem einfachen Ketteschmieren für Wissenschaften machen kann ist schon bemerkenswert...

    Aprilia Shiver 750 "Bella" 09 :love:
    Husqvarna WRE 125 "Heilige Kuh" 05 Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Ne.Die Idee mit dem Kantholz wär auch nix für mich.Irgendwann geht das mal schief!
    Und ne zweite Person hab ich zum Kette schmieren noch nie gebraucht. :headshake

  • Wir kaufen uns Bikes für mehr als 8000€ ! Und dann gibt es Leute die sind zu geizig einen Montageständer zukaufen? Um dann das Bike mit einem Kantholz aufzubocken?


    Sorry aber...............................! Ich wollte nicht persönlich werden :bier


    Wir war das wer billig kauft kauft meist Teuer. Mal sehen wie lange es dauert bist die Karre das erste mal auf der Seite liegt wäre schade drum !