Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Doppel D

Freihandfahrer

  • »Doppel D« ist männlich
  • »Doppel D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 846

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: Dorsoduro 1200, Suzuki DR 650

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Lüneburger Heide

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Juli 2014, 15:56

Für alle, die einen Nachrüst-Kennzeichenhalter haben

Wer einen Nachrüstkennzeichebhalter hat und nach Italien fahren will, sollte mal den Neigungswinkel des Kennzeichens messen.

Sonst kann es euch so ergehen wie diesen beiden :wuschig :wuschig Quelle ARD-Mediathek

http://www.ardmediathek.de/tv/Ratgeber-R…&bcastId=312720

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay:

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt und du es unterstützen möchtest - danke Danke!

GeTe

Kettenölertropfenzähler

  • »GeTe« ist männlich

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 30. April 2014

Motorrad: Kack™: keine

Dein Fahrstil: Normal

Name: Gert

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Juli 2014, 16:40

naaaja, da ist ja 'Vera deckt auf' seriöser...
Fahren mit einer Hand - wurde das jemals in irgendeinem Land geahndet? Ich meine, sofern mit der anderen Hand nicht gerade einem Polizisten der Stinkefinger gezeigt wurde.. :D
Ich war schon oft in Italien mit dem Motorrad - bin weder kontrolliert und erst recht noch nie schikaniert worden.
Glaube, solange man nicht total aus der Rolle fällt, ist man vor so 'Aktionen' sicher (so es sie denn überhaupt gibt..)
WENN die jedoch wollen, dann finden sie was an jedem Bike - übrigens hüben wie drüben...

MTB-RFC

Forum-Vielschreibertick

  • »MTB-RFC« ist männlich

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 14. Mai 2009

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: DD - Schwarz

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Sauerland

Name: Achim (Akki)

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Juli 2014, 18:32

Mehr als abenteuerlich, da fahre ich doch lieber hier rum und muss mich nicht über so einen Dünnsch**s ärgern. :bump
Nachts is es näher als übern Berg ! ;o)

alex21

Rennleiter

  • »alex21« ist männlich

Beiträge: 1 016

Registrierungsdatum: 25. September 2011

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Nähe luzern

Name: alex

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Juli 2014, 19:20

Ist jetzt das dritte Forum wo ich das sehe und überall ist die Reaktion das gleiche... Was ein Blödsinn. Wegen einmaligen Ereignissen nen ganzes Land verteufeln ist doch Schwachsinn. Ich weiss ja nicht genau was passiert ist, aber man kann sowas auch mit dem eigenen Verhalten provozieren. Wenn man sich normal benimmt glaube ich nicht dass so was passiert

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk

TheLoop

Freihandfahrer

  • »TheLoop« ist männlich

Beiträge: 737

Registrierungsdatum: 29. November 2013

Motorrad: 2011er ABS

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Ismaning bei München

Name: Ingo

Danksagungen: 197

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. Juli 2014, 19:26

naja, da wir hier schon recht nah am Land der fußballerischen Umfaller, Frühheimfahrer, Heulsusen und Wegelagerer wohnen sind wir auch relativ oft dort unterwegs. Ich persönlich habe noch nie dort Probleme gehabt und kenne auch niemanden persönlich. Aber . . . es ist ja allgemein bekannt das Luigi und Co. nicht ganz dicht in der Birne sind was die Auslegung mancher ital. Verkehrsregel dort angeht, und dort sollte man sich halt so unauffällig wie möglich im Verkehr verhalten. Es gibt genug Einheimische die rasen wie die Idioten und bieten sich somit zum anhalten an. Sollte man jedoch wirklich in die Fänge SOLCHER :teufel Verkehrspolizisten geraten . . . beten und hoffen, dass alles gut geht (irgendwie), aber deshalb das Land mit dem Bike meiden . . . ne, nicht mit mir :nono
Die Mutter der Dummen, ist immer schwanger! :thumbup:

Doppel D

Freihandfahrer

  • »Doppel D« ist männlich
  • »Doppel D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 846

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: Dorsoduro 1200, Suzuki DR 650

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Lüneburger Heide

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. Juli 2014, 20:03

Ich war schon kurz vor der Situation, mein Mopped für 90 Tage in Italien zu parken.

Nach halbstündigen ruhigen Gesprächen (obwohl ich innerlich kochte) haben sie mich dann doch noch fahren lassen.

Kurvensau

Forums-Organisator

  • »Kurvensau« ist männlich

Beiträge: 3 747

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Aprilia: Tuono

Motorrad: Aprilia Tuono V 4 APRC/ABS (°\=/°)

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Unterschleißheim

Name: Manfred ( Manni )

Danksagungen: 743

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. Juli 2014, 20:09

Servus

wir haben aber definitiv die besseren Karten, denn wenn ich im Nachbarforum lese wie die zum Teil
in Südtirol mit den RSV und Tuono an einem Berg fast Hausrennen machen und die italienische Polzei sich sogar
auf Selfis mit ablichten lassen, nur weil die eine Aprilia fahren kann ich nur den Hut ziehen. :]


In Deutschland interessiert es den Grünen einen Scheißdreck ob du eine BMW fährst. :headshake

Ich denke auch wenn man sich an die Verkehrsregeln hält dann hat man im Ausland gute Karte
nicht in die Abzockfalle zu kommen.
Und besondere Einzelereignisse werden gerne auch mal gepuscht um diese medienwirksam präsentieren zu können.

Jogie63

unregistriert

8

Montag, 14. Juli 2014, 12:34


Ich war schon kurz vor der Situation, mein Mopped für 90 Tage in Italien zu parken.

Nach halbstündigen ruhigen Gesprächen (obwohl ich innerlich kochte) haben sie mich dann doch noch fahren lassen.

Was war denn der Grund?

Doppel D

Freihandfahrer

  • »Doppel D« ist männlich
  • »Doppel D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 846

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2011

Aprilia: Keine

Motorrad: Dorsoduro 1200, Suzuki DR 650

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Lüneburger Heide

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

9

Montag, 14. Juli 2014, 14:07

Das war noch mit meiner Bandit, die hatte einen Zubehörauspuff, ganz legal mit e-Zeichen und db-Eater.

Der Carabinieri sagte der Auspuff sei zu laut. Ich erwiederte, das ich 2 Wochen vorher damit die TÜV-Verlängerung in Deutschland bekommen habe und die Anlage EU-konform sei. Hat ihn nicht interessiert, wenn er sage sie sei in Italien zu laut dann ist sie zu laut und das Motorrad würde 90 Tage eingezogen. Wenn ich es abhole, sollte ich den Originaltopf mitbringen und montieren. Dann hat er mir noch vorgeworfen, das es wohl nicht der originale db-Eater sei, war es aber. Nach einigem hin und her hat er dann seinen Vorgesetzten angerufen. Der hat ihn dann wohl zurückgepfiffen.

Daraufhin habe ich dann die Papiere zurückbekommen und konnte weiterfahren. War jedenfalls kein angenehmes Erlebnis. Die Strafen in Italien sind deutlich härter als in Deutschland, wenn sie erst mal verhängt sind. Aber die Duldungsgrenze ist in Italien höher. Nur wenns einen trifft, dann kanns heftig werden.

Elferhorst

Auspuffschnüffler

  • »Elferhorst« ist männlich

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 27. Juni 2013

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Straubing

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Montag, 14. Juli 2014, 17:39

Mich sieht keiner mehr in Italien. Hatte dort so meine Erlebnisse. Anscheinend brauchen sie keine Touristen die Geld dalassen. Lieber fahr ich in Deutschland hier gibts auch schöne Ecken.

GeTe

Kettenölertropfenzähler

  • »GeTe« ist männlich

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 30. April 2014

Motorrad: Kack™: keine

Dein Fahrstil: Normal

Name: Gert

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

11

Montag, 14. Juli 2014, 18:57

Mich sieht keiner mehr in Italien. Hatte dort so meine Erlebnisse. Anscheinend brauchen sie keine Touristen die Geld dalassen. Lieber fahr ich in Deutschland hier gibts auch schöne Ecken.


was genau meinst Du denn damit?
V.a. was Deiner Meinung nach in Deutschland besser gelaufen wäre?
Selbst wenn sich ein Einzelner mal daneben benimmt, rechtfertigt dies doch noch keine Verallgemeinerungen.
Würdest Du umgekehrt wohl auch kaum wollen, oder?

Ich glaube, dass ein Grund für die z.T. drastischen Strafen darin liegt, dass zum einen die Polizei überfordert bzw. unterbesetzt ist (sprich: Strafe als Abschreckung) und zum anderen gewisse Gesetze wie z.B. die Helmpflicht erst sehr spät eingeführt wurden und man über die Strafandrohung klarmachen will, dass das keine Kavalliersdelikte sind.

2ee

Aprilia-Team-Spleen

  • »2ee« ist männlich

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 6. Juni 2013

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: FFM

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 16. Juli 2014, 15:40

Das war noch mit meiner Bandit, die hatte einen Zubehörauspuff, ganz legal mit e-Zeichen und db-Eater.

Der Carabinieri sagte der Auspuff sei zu laut. Ich erwiederte, das ich 2 Wochen vorher damit die TÜV-Verlängerung in Deutschland bekommen habe und die Anlage EU-konform sei. Hat ihn nicht interessiert, wenn er sage sie sei in Italien zu laut dann ist sie zu laut und das Motorrad würde 90 Tage eingezogen. Wenn ich es abhole, sollte ich den Originaltopf mitbringen und montieren. Dann hat er mir noch vorgeworfen, das es wohl nicht der originale db-Eater sei, war es aber. Nach einigem hin und her hat er dann seinen Vorgesetzten angerufen. Der hat ihn dann wohl zurückgepfiffen.

Daraufhin habe ich dann die Papiere zurückbekommen und konnte weiterfahren. War jedenfalls kein angenehmes Erlebnis. Die Strafen in Italien sind deutlich härter als in Deutschland, wenn sie erst mal verhängt sind. Aber die Duldungsgrenze ist in Italien höher. Nur wenns einen trifft, dann kanns heftig werden.


Das mit dem Einziehen erinnert mich an die Geschichte die meine ich mal in Motorrad stand, wo drei relativ neue Moppeds eingezogen wurden, naja die 90 Tage endeten dann mit nicht mehr auffindbaren oder verschrotteten Moppeds... naja sie waren dann eben erstatzlos weg... danach kommt dann eben dieses Spiel mit Recht haben vs. Recht bekommen.


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de