Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tonyboy

Beitragsammler

  • »Tonyboy« ist männlich
  • »Tonyboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 23. Januar 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 23919 Berkenthin

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. Mai 2012, 21:23

Gabelsimmerringe Kosten?

Hallo... Tony, mal wieder... nachdem ich ja vorletzte Woche 180€ wegen defekter Kupplungsfedern abdrückte, habe ich heute bemerkt, das die Kiste schlecht bremst... also, abgestiegen, nachgeschaut, alles verölt, Gabelsimmering rechts defekt, die Suppe quillt nur so raus. Kann mir einer sagen, was der Spass kosten wird? mag gar nicht beim Aprilia Händler anrufen...

Cyber Monday 2017 bei Amazon

Cyber Monday 2017 bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

crihan

Beitragsammler

  • »crihan« ist männlich

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 30. März 2012

Dein Fahrstil: Sehr schnell

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. Mai 2012, 08:08

Habe meine Gabel gerade komplett machen lassen.

Simmeringe, Öl, Federn inkl. Einstellung und Montage 190.- Euro

Tonyboy

Beitragsammler

  • »Tonyboy« ist männlich
  • »Tonyboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 23. Januar 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 23919 Berkenthin

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Mai 2012, 20:11

naja, das geht ja, ich habe meine heute ausgebaut, und zum händler geschleppt... der will 200 haben, bei ausgebauter gabel, ohne federn... sauhund der

Sandman

Besserwisser

  • »Sandman« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 15. Mai 2010

Motorrad: Dorso 2009 und KTM exc 350

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Ruhrpott

Name: Stefan

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Mai 2012, 22:00

Ich schätze das Material (nur Dichtringe und Öl) auf ca 50-60€, dazu nochmal 1-1,5h Arbeit zu ca 60-100€. Das macht zusammen 110€-160€. Mehr sollte das nicht kosten und wenn man nur einen undichten Gabelholm hat, den auch noch selber ausbaut und hinbringt, sollte das nicht mehr als ca 80€ kosten.

Hab in meiner Motorradkarriere schon bei verschiedensten Gabeln die Dichtringe und das Öl gewechselt. Mit etwas Erfahrung und dem richtigen Werkzeug (sollte beides in einer Werkstatt vorhanden sein) sollte das relativ schnell erledigt sein. Das Material (der Dichtring für eine Dorsoduro kostet 13,50€) und das bisschen Öl kosten nicht die Welt. Dann hängt es nur noch am Stundenlohn und am Geschick des Mechanikers.

Hier noch ein Tipp, mit dem ich die Gabel meiner Dorso wieder absolut trocken bekommen habe:
Staubkappe runterschieben, den Sitz des Dichtrings gründlich reinigen. Eine sehr dünne und gefettete Fühlerlehre unter den Dichtring schieben und langsam mit Auf- und Abwärtsbewegungen zweimal um den Holm herum führen. Danach nochmal reinbigen und die Staubkappe wieder aufschieben. Hat bei meiner bis heute (2 Monate und 800km her) einwandfrei geholfen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sandman« (22. Mai 2012, 22:05)


Tonyboy

Beitragsammler

  • »Tonyboy« ist männlich
  • »Tonyboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 23. Januar 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 23919 Berkenthin

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. Mai 2012, 18:28

hab schon mal davon gelesen... naja, Gabel ist fertig, 170€ will er haben, inkl. Abdeckung Ausgleichsbehälter Bremse. Aber wie das aussieht, ist mein Kulanzantrag für die Simmerringe, und meine Kupplung durch, er wartet nur noch auf bestätigung, drückt mir die Daumen

manu_ffm

Pistenrennsau

  • »manu_ffm« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 8. April 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. Mai 2012, 19:15

ich könnte kotzen...

also mein händler BundS in hanau hat mir 327€ abgenommen (für beide gabelrohre), wobei nur eins def. war!

aber aussage werkstatt - es werden immer beide gemacht...

ich könnte so kotzen.... hab es immer geahnt, dass die meisten werkstätten betrügen!!!

tntines

Besserwisser

  • »tntines« ist weiblich

Beiträge: 455

Registrierungsdatum: 19. Februar 2010

Motorrad: Benelli TnT

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Waldenbuch

Name: Ines

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Freitag, 25. Mai 2012, 07:13

also mein händler BundS in hanau hat mir 327€ abgenommen (für beide gabelrohre), wobei nur eins def. war!

aber aussage werkstatt - es werden immer beide gemacht...

ich könnte so kotzen.... hab es immer geahnt, dass die meisten werkstätten betrügen!!!
ich gehe bei solchen dingen schon aus prinzip in keine normale werkstatt sondern zu mototech. es ist immer ratsam, bei fahrwerksgeschichten zu einem fachmann zu gehen. da wird man fair behandelt und weiß, das wirklich gute arbeit geleistet wird. kostenpunkt 125,- € für gabel überholen incl. öl und anschließender fahrwerkseinstellung.
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen." W. R.

Tonyboy

Beitragsammler

  • »Tonyboy« ist männlich
  • »Tonyboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 23. Januar 2012

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 23919 Berkenthin

  • Nachricht senden

8

Samstag, 26. Mai 2012, 14:23

Hab sie wieder, hat nun 170 Euro gekostet, inkl Deckel für den Ausgleichsbehälter der Handbremse, wie gesagt, hab die Gabelrohre ausgebaut, und hingeschleppt... dazu kamen aber noch 55 Euro für Bremsbeläge (lucas sintermetall) weil die anderen Dinger verölt waren, obwohl die noch wie neu aussahen.

So, jetzt ist der Bock fit... neues Motoröl-Öl, Neues Gabelöl/Simmerringe, neue Kerzen, Sportluftfilter, Bremsbeläge, Kupplungsfedern und die Lampenmaske der 1200er, alles in einem Monat, jetzt bin ich pleite! Hätte mal eine Bandit 650 kaufen sollen...

:wand

mjay

Beitragsammler

  • »mjay« ist männlich

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 2. Januar 2015

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Wiesbaden

Name: Marius

  • Nachricht senden

9

Samstag, 4. März 2017, 17:05

Hallo zusammen,

da es mich nun rechts auch erwischt hat und der Thread schon ein paar Jahre alt ist, bin ich auf der Suche nach Erfahrungen, welche Kosten auf mich zukommen.
Wohne in Wiesbaden, wenn jemand eine Empfehlung für eine Werkstatt im Rhein-Main Gebiet hat wäre ich ebenfalls dankbar.

Gabel könnt ich selbst ausbauen...
HAb in einen anderen Thread von der Firma Mototech gelesen. Sind die empfehlenswert ?

Die erste Fahrt diese Saison hätte besser enden können, als mit so einer Feststellung .... :S

Lieben Dank für die Hilfe und den Rat :thumbsup:
Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur .... :huh:

Loki

Anfänger

  • »Loki« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 18. November 2016

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Christian

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 7. März 2017, 08:16

Hallo mjay,

ich war am Sonntag auf der Motorradmesse in Dortmund und habe mich längere Zeit mit einem Mitarbeiter am Wilbers-Stand unterhalten.
Meine Gabel ist zwar nicht defekt aber ich finde die zu weich und überlege andere Gabelfedern einbauen zu lassen.
Kurz und knapp:
Tausch der Gabelfedern mit neuem Öl, Simmerringe, Feinpolieren und einstellen auf das angegebene Fahrergewicht (inkl. Motorradbekleidung) soll ca. 360 Euro Kosten. Das hin- und zurückschicken der Gabel kostet nichts.
Ich finde, dass das eine Überlegung wert ist direkt alles neu zu machen, wenn man eh schon einen Defekt an der Originalen Gabel hat.
Vielleicht hilft dir das ja ein bisschen weiter.

Gruß
Loki

AtomAmeise

Wieder-mit-KAT-Fahrer

  • »AtomAmeise« ist männlich

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 11. April 2016

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Offenbach am Meer

Name: Kevin

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7. März 2017, 08:35

Wohne in Wiesbaden, wenn jemand eine Empfehlung für eine Werkstatt im Rhein-Main Gebiet hat wäre ich ebenfalls dankbar.


Ist für dich leider nicht ums Eck, aber ich bring meine zum Anthöfer in Mühlheim (www.zweirad-anthoefer.de) - sind rund 60 km von dir aus. Bei dem habe ich zuletzt eine kleine Ölleckage am Motor suchen und instandsetzen lassen. Macht einen guten Eindruck und hat auch alles prima funktioniert. Für die 20.000er will ich dort wieder hingehen.

Alternativ gibt's noch den Löber in Hainstadt (www.loeber-zweirad.de) ebenfalls rund 60 km von Wiesbaden aus. Hier war ich für meine 10.000er Inspektion. Machen auch einen soliden und freundlichen Eindruck. Es wurde alles nach Absprache geregelt. Bei der Inspektion wurde lediglich zu viel Öl eingefüllt, das ich im Nachgang aber gerügt und auch nachgebessert bekommen habe.

Du bist bestimmt bei beiden gut aufgehoben - meine Tendenz geht jedoch zum Anthöfer. Nicht wundern: der Chef ist noch relativ jung (U30), aber absolut auf der Höhe des Geschehens.

mjay

Beitragsammler

  • »mjay« ist männlich

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 2. Januar 2015

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Wiesbaden

Name: Marius

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 7. März 2017, 09:29

Danke für eure Hinweise, sehr nett von euch.

Ich habe nun eine gute Lösung für mich gefunden. Bringe Sie nach KH. Man möchte hier 200€ inclusive aus und einbau der Gabel.
Damit bin ich zufrieden. :-)
Werde mir deine Tipps aber gerne für die Zukunft merken. :wink

Was hast du für die 20.000km Insp. dort bezahlt ? Soweit ich weiß werden dann ja auch die Ventile eingestellt....
Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur .... :huh:

AtomAmeise

Wieder-mit-KAT-Fahrer

  • »AtomAmeise« ist männlich

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 11. April 2016

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Offenbach am Meer

Name: Kevin

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 7. März 2017, 09:35

Die 20.000er steht bei mir erst noch an. Habe aktuell knapp 14.000 auf der Uhr. Wenn das ansteht, berichte ich gerne im entsprechenden Thread über das Ergebnis.


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018