Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MTB-RFC

Forum-Vielschreibertick

  • »MTB-RFC« ist männlich
  • »MTB-RFC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 14. Mai 2009

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW R NINE T

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Sauerland

Name: Achim

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. September 2011, 12:13

W - Federbein für "DD"

Hallo „DD“-Treiber,

ich möchte in der Winterpause auf ein Wilbers-Federbein umrüsten, nur auf welchen Typ ?
Hat jemand Erfahrung, tendiere zum Typ 642 Competition mit Ausgleichsbehälter am Schmiedeteil, kostet ca. 700,- € bei M-T.

Anforderung: kein Aufschaukeln des Hinterteils in schnellen Kurven, bzw. beim frühen herausbeschleunigen, sowie beim (harten) umlegen in S-Kurven. Das Originalfederbein scheint mir da etwas überfordert zu sein, habe Normalgewicht.

Lohnt die Ausgabe, oder soll ich es erst mal mit anderen Reifen versuchen. Fahre immer noch den DQ. Danke für eure Antworten, ich weis, das Thema wurde hier schon x-mal durchgekaut.

Ach so, wo habt ihr bestellt ?

Gruß an ALLE !
Nachts is es näher als übern Berg ! ;o)

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

Solarteufel

Wieder-mit-KAT-Fahrer

  • »Solarteufel« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 26. Mai 2010

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 42579 heiligenhaus

Name: Holger

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. September 2011, 12:55

Hallo,

ich habe das 641 mit Ausgleichsbehälter seit einem Jahr verbaut (mit ABE). Vorteil gegenüber dem 642 ist das du den Ausgleichsbehälter gut verbauen kannst, das mit dem festen Behälter funktioniert bei der Shiver nicht so gut.
Das Fahrverhalten ist schon deutlich besser, du kannst aber auch recht viel verstellen (positiv wie negativ) und solltes wissen was du tust. Aber die Jungs bei Wilbers sind sehr hilfbereit!

Fazit: nicht ganz günstig, aber eine deutliche Verbesserung


Gruß

Holger

volker racho

Verchromte-Eier-Fahrer

  • »volker racho« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 15. April 2010

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

3

Freitag, 30. September 2011, 21:49

Der DQ ist m.E. für die DD kein guter Reifen, dauert lange bis er warm wird, für mich schlechte Eigendämpfung - kannst dich ja links an der Liste orientieren.

Ich würde versuchen mit so wenig wie möglich Zaster mich langsam an das Thema heranzutasten, Grundlage für dich ist also, dass du "deinen" Reifen inkl. "deinem" Luftdruck für dein Fahrniveau gefunden hast. Erst wenn auf dem Schmaler-Taler-Weg nix mehr zu holen ist, würde ich Geld in die Hand nehmen.

Gegenfrage, was hast du an deinem Serienfahrwerk wie verändert um was zu erreichen?

Ich für meinen Teil, bin diese Saison auch da angelangt, wo ich meine, einen meiner Reifen in passendem Luftdruck gefunden zu haben. Vielleicht sollte ich noch sagen, dass ich absoluter Fahrwerkslaie bin. Anfang nächster Saison gehts dann erst mal zu nem strassenrennsporterfahrenem Bike-Händler und der hilft einem sicher gegen nen schmalen Rubel die Kiste ordentlich einzustellen.
"Das Schlimmste, was der Welt passieren kann ist, wenn Dumme fleißig werden!"

yamraptor

Forum Optimus Prime

  • »yamraptor« ist männlich

Beiträge: 2 342

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW R1200 GS LC

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Ingo

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

4

Freitag, 30. September 2011, 23:00

Nun so schlecht sind die Serienfahrwerke sicher nicht. Erst wenn man öfters über der normalen Gangart fährt wird es Zeit aufzurüsten. Warum ? Nun das Serienfahrwerk kommt schnell an seine Grenzen wenn es Flotter zur Sache geht. Kurvenausgang ist sie bei mir immer eingeknickt oder hat die Linie durch einen unsauberen Schläncker versaut. Da half auch keine höhere Vorspannung oder Zugstufe ! Das Fahrwerk war einfach mit meinen Gewicht ( ca. 95 Kilo ) und der Fahrweise überfordert. Die Gabel schlug durch und hinten kam Unruhe ins Bike.
Was den DQ angeht gebe ich dir recht die Pelle wenn sie warm ist gehört zu denn besten die ich bisher gefahren bin. Nur hat es immer gedauert bis es war oder geblieben ist.

ich habe dann auf ein W-Federbein umgerüstet und in die Gabel Hyperpro Federgabeln verbaut incl. 10er Öl. und seid dem geht die Kiste .....
Der Ausgleichsbehälter ist Luxus und bringt nur Vorteile auf der Renne aber nicht auf der Landstraße.Der bringt nur was wenn du mit der Shiver nahe am Limit fährt und wer macht das schon dauerhaft im Straßenverkehr ?

Übrigens hat Wilbers wieder die bekannte Oktober Aktion mit sattem Rabatten !
:dance My Game is Your Game :dance

yamraptor by Youtube

MTB-RFC

Forum-Vielschreibertick

  • »MTB-RFC« ist männlich
  • »MTB-RFC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 14. Mai 2009

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW R NINE T

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Sauerland

Name: Achim

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

5

Samstag, 1. Oktober 2011, 11:10

Genau wie "Yam" es beschreibt, werde mich mal mit Wilbers unterhalten, was zu tun ist, die Aktion kommt da gerade zum passenden Zeitpunkt.
Nachts is es näher als übern Berg ! ;o)

Waterproof-Biker

unregistriert

6

Sonntag, 2. Oktober 2011, 12:57

Ich habe bei der DD vorne auf progressive Wilbersfedern mit 10er Öl umgebaut. Hinten habe ich das einfache/günstigste FB von Wilbers drin. Voreingestellt von Wilbers auf 93 Kg und sportliche Fahrweise.

Durch die progressiven Federn vorne schlägt die Gabel beim Bremsen nicht so stark durch. D.h. es besteht auch etwas weniger Überschlagsgefahr beim harten Ankern, da die dynamische Radlastverteilung nicht so extrem verschoben wird.
Hinten spricht das FB sensibeler an. Merkt man gut bei schlechter Fahrbahn, da liegt sie satter auf der Straße. Das Einknicken beim Beschleunigen ist auch Geschichte.

Alles in Allem hat man für eine überschaubare Summe (vorne 90 Euro bei Ebay für Wilbers Federn und Öl, sowie 90 Euro Einbau bei einem Händler, hinten irgendwas um die 400 Euro, Einbau selber mit Kumpel) ein deutlich besseres Fahrwerk. Ich persönlich würde es jedem empfehlen. Für mich eine deutlich bessere Investition als neue Bremshebel oder Rizoma-Spiegel.

jason@

Beitragsammler

  • »jason@« ist männlich

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 29. November 2009

Motorrad: Dorsoduro

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. Oktober 2011, 15:58

Malzeit,

ich habe die gleiche Kombi wie Waterproof. Alles super.
Kauf dir Wilbers Produkte über Mo von Atemo -> http://www.atemo-bikeparts.de/.
Der ist in vielen Foren als Sponsor unterwegs und kann bei Wilbers und vielen anderen Teilen sehr sehr gute Preis machen.

Jedoch würde ich meine Gabel bei z.B. Franz Racing überarbeiten lassen . Die Gabel ist mit den Federn schon deutlich besser aber sie könnte noch besser sein.

Gruss
Sören

Beingodig

Asphalt-Streichler

  • »Beingodig« ist männlich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 27. April 2009

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 11:48

Hallo Dorsogemeinde,
ich spiele auch schon seit längerem mit dem Gedanken meinem Mopped ein neues Fahrwerk zu gönnen. Ich schwanke zur Zeit auch noch zwischen dem volleinstellbaren Wilbers 642 comp. und dem einfachen 640 Federbein. Hat jemand von euch diese Federbeine an der Dorso verbaut und könnte diesbezüglich seine Erfahrungen mitteilen (bitte keine Erfahrungen von der Shiver). Über Bilder vom eingebauten 642 würde ich mich auch sehr freuen.
Gruß Eric
PS:
Genau wie "Yam" es beschreibt, werde mich mal mit Wilbers unterhalten, was zu tun ist, die Aktion kommt da gerade zum passenden Zeitpunkt.
Das kannst Du Dir schon fast sparen die sind zu teuer. Die geben 10% auf den Listenpreis von 799 Euro. Und im Netz habe ich das 642 Comp. Federbein für 635 Euro gesehen.

MTB-RFC

Forum-Vielschreibertick

  • »MTB-RFC« ist männlich
  • »MTB-RFC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 14. Mai 2009

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW R NINE T

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Sauerland

Name: Achim

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 12:24

Die haben auf meine Anfrage noch nicht geantwortet und von einer angeblichen Aktion, kann ich auf der W-Website beim besten Willen nichts entdecken. Sollte ich widererwarten was mit den Augen haben, bitte ich hiermit um Aufklärung.

Werde in den nächsten Tagen mal bei div. Händlern anfragen.
Nachts is es näher als übern Berg ! ;o)

Stefan

Topcase-Nie-Abnehmer

  • »Stefan« ist männlich

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Berlin Pankow

Name: Stefan Gericke

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 15:00

Schaust du hier

http://www.wilbers.de/index.php

Ansonsten :sunglas kaufen.

Habe auch ne Anfrage zwecks progressiver Gabelfedern gestellt.
Bis jetzt gabs auch noch keine Antwort.
Ist ja noch ein bissl hin.

Gruß Stefan

MTB-RFC

Forum-Vielschreibertick

  • »MTB-RFC« ist männlich
  • »MTB-RFC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 14. Mai 2009

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW R NINE T

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Sauerland

Name: Achim

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 15:58

Lol, am 01.10.11 war da noch keine Aktion drin und bis gerade, hatte ich nicht mehr auf der W-Website nachgeschaut.
Nachts is es näher als übern Berg ! ;o)

SaSch

Topcase-Nie-Abnehmer

  • »SaSch« ist weiblich

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 21. Februar 2009

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: HD 48

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Sabine

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

12

Freitag, 7. Oktober 2011, 17:54

Also beim Qualifier und beim Pilot Power war bei unseren DD´s das Problem mit dem aufschaukeln auch da. Nach dem Wechsel zum Roadsmart war dies erst mal erledigt. Unterschied zu den Sportreifen: Der Reifen ist schwerer und ich meine der hat eine stärkere Karkasse. Nachteil bei dem Tourensportreifen: Er ist nicht ganz so handlich und braucht ein wenig mehr Einsatz.

Prüfe doch auch nochmals die Einstellung von Federbein und Gabel (im Stand ein paar Mal richtig heftig einfedern) ob die beim Eintauchen mehr als 1 x nachwippen und regle das erst mal nach. Wenn es hier mehrmals nachwippt kommt Unruhe rein. Da solltest du aber jemanden dabei haben weil einfedern und beobachten geht schlecht ;)

Und wenn das auch nichts hilft bzw. du es schon versucht hast, kannst du immer noch die teurere Variante ausprobieren.

.. ist halt kein waschechtes Sportgerät wie die KTM 990 SM ....

Grüßle Sasch

MTB-RFC

Forum-Vielschreibertick

  • »MTB-RFC« ist männlich
  • »MTB-RFC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 14. Mai 2009

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW R NINE T

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Sauerland

Name: Achim

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

13

Montag, 17. Oktober 2011, 14:13

So, Wilbers hat geantwortet und die Oktoberaktion angeboten. (Federbein + Gabelfedern)

Ja, die Vorgehensweise der möglichen Einstellungen ist mir vom „MTB“ geläufig, ich werde erst mal die DQ runterschmeißen und dann das Fahrwerk je nach dem anpassen, nächstes Frühjahr weis ich mehr.

Am Samstag benam sich die DD in einem langgezogenen „S“ wie ein bockiger Esel, so das ich vom Gas gehen musste, toll in Schräglage, da kommt (keine) Freude auf.

Vermute mal, das es u.a an den niedrigen Temp. lag und der DQ nicht warm wurde, der funktioniert wirklich nur,wenn er bei höheren A-Temp. richtig warmgefahren ist.

Zudem frage ich mich, warum man der DD oder Shiver keine Schwinge mit Zentralfederbein spendiert hat, ich könnte mir gut vorstellen, das die Fuhre durch eine zentrale F-Position und Anlenkung besser zu fahren wäre. Was meint Ihr ???? *

* Kosten sind natürlich schon mal eine mögliche Antwort.

Ein 990er Kürbis steht bei mir ganz oben auf der Liste, denke da natürlich an das
voll einstellbare WP-Fahrwerk.
Nachts is es näher als übern Berg ! ;o)

Mike

1200er-Zusammensparer

  • »Mike« ist männlich

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 28. Juli 2011

Motorrad: SMV 750, BJ 2009 - Reifen Conti Road Attack2

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Nördliches Allgäu

Name: Michael

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

14

Montag, 17. Oktober 2011, 15:50

Alternative Hyperpro

Hallo, bei Hyperpro gibt es progressive Gebelfedern und eine weichere Dämpferfeder für 195,- € für die DD.

http://www.so-products.com/shop/product_…SODURO-08-.html

Die Hyperpros haben immer gute Kritiken.

Ich meine, mit einer etwas weicheren Feder müßte der Dämpfer doch recht gut ansprechen. Standardmäßig werden die Dämpfer oft mit recht harten Federn ausgestattet - analog Matratzen in Hotels :dance

Hat jemand Erfahrung mit den Hyperpros?



Grüßle

Schlechtschalter

Brennraumreiniger

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 13. August 2011

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 17:42

Hallo Mike,

steht da bei Hyperpro dass die Feder weicher sein soll, oder vermutest Du das nur?

Gruss

S


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018