Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Peter von Frosta

Wieder-mit-KAT-Fahrer

  • »Peter von Frosta« ist männlich
  • »Peter von Frosta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 13. März 2014

Motorrad: Shiver in Schwarz/Weiß

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: München

Name: Peter

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Juni 2016, 11:31

Bremsscheiben vorne

Hallo zusammen,

nach knapp 15000 km sind vorne die Bremsscheiben + Beläge fällig (Materialstärke bei 3,9mm). Die Werkstatt will für Eine so um die 380 € 8|

Ich hab mich hier schon ein bisschen wegen dem Thema umgeschaut und auch ein paar Sachen gefunden. Allerdings behandelt es das 2009er Modell.
Jetzt die Frage. Welche Scheiben und Klötze (und auch Schrauben???) aus dem Zubehörhandel kann ich mir bestellen wenn ich eine 2011er Shiver mit ABS habe und keinen Goldesel daheim stehen habe?!
Bei Ebay gibt es ein Scheibenpaar für 400€ Hier der Link
aber ich weiß nicht ob ich dem vertrauen kann, außerdem brauch ich ja noch Klötze dazu. Muss man da auf was achten? gehen alle Bremskötze auf jeder Bremsscheibe ?

Sonst habe ich auchdas hier gefunden aber da steht 2007 - ... würden die funktionieren?

Danke schon mal für eure Hilfe. :dup
______________________________________
Frosta ist für alle da!

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay:

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt und du es unterstützen möchtest - danke Danke!

Ammerländer

Meister aller Klassen

  • »Ammerländer« ist männlich

Beiträge: 2 422

Registrierungsdatum: 16. Juli 2013

Motorrad: SL750 Shiver & Tuono-RSV RP

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Edewecht

Name: Kai

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Juni 2016, 12:27

Ich hab mal bei Wendel geschaut ... und hier den Link für die 2007-2009ér angehangen.
Der Preis geht ja gar nicht...

Die Probrake sind super gut mit den entsprechenden Sinter-Belegen.
(selber schon erlebt)
Die Brembos sind auch ok ... nur halt etwas teurer.

Die Schrauben kannst du wieder verwenden.
Allerdings sind die mit Schraubensicherungslack gesichert... (guckst du im WHB)
Wie können denn aber schon nach 15000km deine Scheiben unter Maß weg sein ?
Das ist mir ehrlich gesagt ein Rätzel , zumal der V2 ja doch schon recht gut durch "Gas-weg-nehmen" verzögert und man so eigentlich länger mit den Scheiben klar kommt.
...und Moin...
Kai der Ammerländer
:peace Hier könnte ihre Werbung stehen.... :peace

oder hier... :girl

oder da... :jop

Peter von Frosta

Wieder-mit-KAT-Fahrer

  • »Peter von Frosta« ist männlich
  • »Peter von Frosta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 13. März 2014

Motorrad: Shiver in Schwarz/Weiß

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: München

Name: Peter

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Juni 2016, 12:36

Der Freundliche hat mir gesagt das es an der vielen Stadtfahrt liegt. Hab sie in den 10000 km die ich sie nun besitze fast außschließlich durch München durch bewegt und das Stop and Go war wohl ausreichend dafür.

Ich denke mal das die Scheiben von -09 nicht auf meine 2011er passen?
______________________________________
Frosta ist für alle da!

Sheepy

KTM-Jäger

  • »Sheepy« ist männlich

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2012

Motorrad: Roadsitalia ESD,DNA Luffi,LSL Lenker

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Dresden

Name: Stefan

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Juni 2016, 14:02

Oha, 10Tkm Stadtfahrt und die Scheiben sind hin? Da kann doch was nicht
stimmen. Ich hab jetzt 32Tkm drauf, davon bestimmt 25Tkm Stadtfahrt ( :peinlich ),
da müssten meine Scheiben ja Papierdünn sein!

Zum Vergleich - es gibt da in einem anderem Forum eine Shiver mit 185Tkm,
der hat angeblich noch die ersten Scheiben drauf. 4mm werden die nicht mehr
haben, aber trotzdem ... mehr als 10x soviel Verschleiß hast Du Peter ?( ?

Wobei ich sagen muss - ich fahre nicht die Sintermetall Racing Beläge, sondern anfangs
organisch und jetzt normale Sintermetall. Vielleicht waren deine Beläge viel zu hart?
Wie schnell waren die verschlissen?

Feinmetall

Verchromte-Eier-Fahrer

  • »Feinmetall« ist männlich

Beiträge: 820

Registrierungsdatum: 29. März 2014

Aprilia: Shiver 750

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Siegtal

Name: Uli

Danksagungen: 179

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Juni 2016, 17:22

Merkwürdig, dein hoher Verschleiß. Auf Sinterbeläge würde ich dann auf alle Fälle verzichten.

Zu den Ersatz-Bremsscheiben: Da würde ich zu ner renommierten Firma greifen, wie Brembo oder Spiegler http://www.ebay.de/itm/Bremsscheibe-VR-P…sgAAOSwBLlU7iCY

Gruß aus dem Siegerland :bier

katastrofuli

Moderatorin

  • »katastrofuli« ist weiblich

Beiträge: 767

Registrierungsdatum: 24. Juli 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: Z900

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Bitburg

Name: Ute

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. Juni 2016, 17:26

Vorsicht bei allzu günstigen Brembo-Scheiben. Offenbar sind seit einiger Zeit Fälschungen im Umlauf, deren Benutzung gefährlich ist.
Brembo hat eigens dafür eine Seite eingerichtet, die darüber informiert.

http://www.brembo.com/de/company/news/mo…en-keine-brembo

SL1975

Motorrad-Junkie

  • »SL1975« ist männlich

Beiträge: 311

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2013

Aprilia: Caponord 1200

Motorrad: Aprilia RST1000 Futura, KTM Duke 690

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Name: Stephan

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. Juni 2016, 17:30

Bei Louis gibt es TRW Lucas Scheiben für die Shiver für 219,95 EUR das Stück. Die regelmäßigen 20% Aktionen abwarten und dann für unter 180 EUR pro Scheibe zuschlagen. Ich habe bisher bei allen Motorrädern wenn ein Scheibentausch nötig war auf TRW Lucas gewechselt und bin sehr zufrieden damit.

Gruß
Stephan

Peter von Frosta

Wieder-mit-KAT-Fahrer

  • »Peter von Frosta« ist männlich
  • »Peter von Frosta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 13. März 2014

Motorrad: Shiver in Schwarz/Weiß

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: München

Name: Peter

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. Juni 2016, 19:34

Danke schon mal,

das mit den Fakebremsscheiben hab ich mir halt auch schon gedacht aber der Preis vom Apriliahändler ist einfach so extrem das man sich nach was günstigerem umschauen muss.
Das bei Louis bestellen werde ich wohl machen. @ SL1975 welche Bremsbeläge hast Du denn dazu genommen? oder machen Die das dann gleich vor Ort richtig?

Grüße Peter
______________________________________
Frosta ist für alle da!

Lenny

Topcase-Nie-Abnehmer

  • »Lenny« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: MV Agusta Brutale 800 -- Triumph Daytona 675 R

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Bonn

Name: -

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. Juni 2016, 21:32

Hi,

ich kann die Braking Wave empfehlen - da sollte der Satz Scheiben wenns günstig ist so um die 400 EUR liegen. Für die Strasse dann Lucas/TRW SV Beläge oder sowas...

Frank882

Topcase-Nie-Abnehmer

  • »Frank882« ist männlich

Beiträge: 385

Registrierungsdatum: 27. April 2012

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: >>>ROLLER Gilera Runner 125ST

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Dresden

Name: Frank

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. Juni 2016, 21:45

hallo Peter,

meine scheiben waren auch nach ca 20tkm fertig, ich denke dass die originalen scheiben reiner murks sind oder die reibpaarung stimmt vom werk aus nicht.

dass das nur am stadtverkehr liegen soll kann ich nicht so recht glauben, man bremst zwar öfter, dabei aber bei weitem nicht so stark wie auf der landstraße.

zum bedingten vergleich: die bremsscheibe meines 125er rollers hatte keinen messbaren verschleiß als ich ihn mit 27tkm verkauft habe, und der wurde zu 90% in der stadt bewegt.

auf die shiver habe ich dann scheiben und sinterbeläge von EBC gebaut


gruß

SL1975

Motorrad-Junkie

  • »SL1975« ist männlich

Beiträge: 311

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2013

Aprilia: Caponord 1200

Motorrad: Aprilia RST1000 Futura, KTM Duke 690

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Name: Stephan

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 2. Juni 2016, 19:58

Hallo Peter,

ich habe immer direkt passende TRW Lucas Bremsbeläge bei Louis oder in der Bucht gekauft. Entweder organische Beläge oder Sintermetall, je nach Vorliebe bzw. Einsatzzweck.

Gruß
Stephan

Peter von Frosta

Wieder-mit-KAT-Fahrer

  • »Peter von Frosta« ist männlich
  • »Peter von Frosta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 13. März 2014

Motorrad: Shiver in Schwarz/Weiß

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: München

Name: Peter

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

12

Freitag, 3. Juni 2016, 08:24

So jetzt hab ich vielleicht ein kleines Problem.

Grund für diesen Beitrag war eigentlich, das ich am Mittwoch einen, ich nenn es mal, Rempler hatte.
Stand an der Ampel und mein Vordermann lies seinen GLK rückwärts rollen und hat sich auf mein Vorderrad gesetzt.
Aufprall war nicht schlimm aber dennoch war der vordere Kotflügel /Schutzbelch gebrochen.
Jetzt wird die Werkstatt aber Reifen und Felge mit auswechseln da es sein "könnte" das die was abbekommen haben. Soweit ja kein Thema nur ist es so das sie die Reparatur nicht machen ohne auch die Bremsscheiben zu ersetzen.

Kann ich denen einfach sagen das Sie mir die montieren Sollen die ich Ihnen gebe?
Wenn ich nicht zufrieden bin mit den Originalen kann man doch nicht verlangen das ich diese wieder drauf bauen lasse oder?

Oder kann ich mein Möppi holen, selbst den Umbau machen und dann wieder hin stellen? Werkstatt ist gleich auf der anderen Straßenseite.

Grüße Peter
______________________________________
Frosta ist für alle da!

katastrofuli

Moderatorin

  • »katastrofuli« ist weiblich

Beiträge: 767

Registrierungsdatum: 24. Juli 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: Z900

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Bitburg

Name: Ute

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

13

Freitag, 3. Juni 2016, 08:31

Also ich kenne viele Werkstätten, die nur Teile verbauen, die sie auch besorgt haben. Es gab wohl schon einige Kunden, die Ersatzteile bei eBay günstig bekommen haben (minderwertige Plagiate) und dann mit Anwalt gedroht haben, wenn innerhalb kürzester Zeit derselbe Schäden oder Folgeschäden aufgetreten sind.

wrc106

Vergaser-Renovierer

  • »wrc106« ist männlich

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Motorrad: Triumph Thruxton

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 15378 Hennickendorf

Name: Robert

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

14

Freitag, 3. Juni 2016, 09:03

Hallo,
lass auf der Rechnung einfach vermerken das du die Teile selber mitgebracht hast.
Mit deiner Unterschrift auf der Rechnung ist der Händler raus aus der Haftung bei diesen Teilen.
Falls er es nicht machen will würde ich einen Wechsel der Werkstatt vorschlagen.

Warum wird die Felge/ Reifen vorne getauscht?
Sind die Sachen augenscheinlich defekt oder weißen einen Höhen- oder Seitenschlag auf?

Da will sich der Händler wohl an der Versicherung bereichern. :bump

Diese Werkstatt wäre mir schon suspekt.

MfG

wrc106

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MegaLagu (03.06.2016)

Peter von Frosta

Wieder-mit-KAT-Fahrer

  • »Peter von Frosta« ist männlich
  • »Peter von Frosta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 13. März 2014

Motorrad: Shiver in Schwarz/Weiß

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: München

Name: Peter

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

15

Freitag, 3. Juni 2016, 10:22

Also ich persönlich habe nichts gespürt als sich sie zur Werkstatt gefahren habe. (Waren allerdings auch nur 300m, Unfall passierte kurz nach m losfahren in der Früh).
Sie meinten das es zur Sicherheit geschieht. Die Felge...da kenn ich mich nicht aus ob und wie, aber beim Reifen kann ich das schon nachvollziehen das der möglicherweise eindedrückt und der Metalgürtel im inneren verletzt wurde. So könnte bei schneller Fahrt der Reifen platzen und ich dadurch hops gehen.

Wegen den Ersatzteilen, würde ich die Louis-Variante bevorzugen. Da hat man zumindest einen Ansprechpartner sollte was an der Qualität zu bemängeln sein.
______________________________________
Frosta ist für alle da!

wrc106

Vergaser-Renovierer

  • »wrc106« ist männlich

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Motorrad: Triumph Thruxton

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 15378 Hennickendorf

Name: Robert

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

16

Freitag, 3. Juni 2016, 12:20

Reifen versteh ich ja noch gerade so, aber mit der Felge ist totaler Blödsinn.
Ausbauen auf nen Zentrierbock packen und schauen ob sie noch Oke ist.

Die Werkstatt rechnet meist auch noch einen höheren Stundenlohn gegenüber der Versicherung ab
und bei den Aprilia Ersatzteilen ist eine enorme Gewinnspanne drauf.


Dann lassen sie dir nicht mal die eigenen Teile mitbringen?

Wenn du bei Lou.. oder Pol.. kaufst bist du auf der sicheren Seite.
Nimm die Rechnung zu deiner Werkstatt mit und zeige diese.

Ansonsten Werkstatt wechseln.
Andere freuen sich auch über Aufträge und lösen es unkomplizierter.


MfG
wrc106

Peter von Frosta

Wieder-mit-KAT-Fahrer

  • »Peter von Frosta« ist männlich
  • »Peter von Frosta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 13. März 2014

Motorrad: Shiver in Schwarz/Weiß

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: München

Name: Peter

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

17

Freitag, 3. Juni 2016, 12:22

Gefragt hab ich noch nicht ob sie Femdteile verbauen, da wollte ich erst al hier fragen ob das möglich ist :)
______________________________________
Frosta ist für alle da!

wrc106

Vergaser-Renovierer

  • »wrc106« ist männlich

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Motorrad: Triumph Thruxton

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 15378 Hennickendorf

Name: Robert

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

18

Freitag, 3. Juni 2016, 12:25

Sehe gerade wo du herkommst.
Da erklärt sich für mich Alles.

In unserer Region wäre diese Werkstatt schon nicht mehr am Markt.


Such dir für die Zukunft ne freie Werkstatt mit nem versierten Schrauber und unterstütze den.

Nach der Garantie ist es egal wer am Töff schraubt weil es Technik ist die jeder Schrauber beherrschen sollte.


MfG
wrc106 :hut

karmas

Motorrad-Junkie

  • »karmas« ist männlich

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: SDR 1290

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Kissing

Name: Markus

  • Nachricht senden

19

Freitag, 3. Juni 2016, 18:39

Ich find den Schrauber richtig gut, oder würdest Du die Verantwortung übernehmen,
daß die Felge keinen Schaden genommen hat. Lieber jetzt wechseln und von der Versicherung übernehmen
lassen, bevor es evt später Probleme gibt.

Paradeiser

Erstreifen-Entsorger

  • »Paradeiser« ist männlich

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 18. Juni 2014

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Wien

Name: Stephan

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

20

Freitag, 3. Juni 2016, 22:19

Wenn es mir mehr oder weniger egal wäre was die Kosten betrifft, was wären denn die optimalen Bremsen mit bester Wirkung? Welche marke und was ist der Unterschied zwischen Sinter und das andere halt xD


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de