Gedrosselte Shiver Schaltprobleme - Gang springt raus

  • Moin allerseits,

    bin der Michel aus Hessen.
    Angefixt vom V2 habe ich mir in den letzten Tagen eine Shiver 750 Bj.2008 angeschaut und Probegefahren.

    48PS Mapping und ist 38.300km gelaufen.


    Dabei fiel mir auf, die gedrosselte Shiver lässt sich bei Vollgas auf der Autobahn zwar in den Begrenzer drehen, will dann aber beim Gänge nachlegen nicht so richtig.

    Genauer: Ich habe feststellen können, wenn ich die Maschine hoch drehe und dann von 4<5 oder 5<6 schalten will, wirft sie mich aus dem Gang/will erst gar nicht rein.
    Der Verkäufer (Privatkauf) erklärte mir dann das sei normal, bei solch einer Art der "Drehzahldrossel"...
    Die Maschine ist sonst top gepflegt (alle nötigen Services wurden gemacht) und steht da wie eine 1! Trotzdem hat mich das innehalten lassen.
    Ich habe die Maschine erstmal stehen lassen und bin jetzt hier um den Fachmännischen Rat aufzusuchen.
    Hat er mit seiner Behauptung recht?
    Oder

    Erzählt er mir da was vom Pferd und die Schaltwalze oder Schaltklauen sind durch jahrelangen Missbrauch einfach durch. :boxen


    Hoffe mein Problem ist verständlich dargestellt

    einen schönen Tag euch allen noch.

    3 Mal editiert, zuletzt von SchrottO ()

  • Ich weiß nicht recht was eine elektronische Drosselung (48PS-Mapping) mit der Schaltbarkeit eines Getriebes (rein mechanisch) zu tun haben soll :denk

    Für mich sollte ein Gang reingehen/ drinbleiben egal wieviel PS eine Maschine hat.


    Musst du unbedingt gedrosselt, oder darfst du auch schon offen fahren?


    Und: bitte mal den Threadtitel bearbeiten, das erhöht die Trefferquote für andere bei der Suche (es fehlt ein "t").

    Shiver 750, EZ 2010

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort!


    Genau das war auch mein Gedankengang, leider nur gedrosselt, offen erst nächstes Jahr.
    Sonst hätte man natürlich einen Vergleich ziehen können, wenn sie mal offen ist.
    Die Schlüsselnummer oder Fin wollte er mir bei Nachfrage auch nicht zur Überprüfung bei Aprilia geben.

    Lust ein Schrottgetriebe zu kaufen habe ich auch nicht!

    Werde wohl einfach noch ein paar weitere Maschinen probefahren und Abstand zu dieser bewahren.

    Einmal editiert, zuletzt von SchrottO ()

  • SchrottO

    Hat den Titel des Themas von „Gedrosselte Shiver Schalprobleme“ zu „Gedrosselte Shiver Schaltprobleme“ geändert.
    • Offizieller Beitrag

    Wie du beim Lesen hier im Forum evtl. schon weißt gibt es zwei Möglichkeiten die Shiver zu drosseln.

    * Mechanische Drosselung (AlphaTechnik)

    * Elektronische (Andere Software auf der ECU)

    Ich persönlich würde die Drosselung durch die Software vorziehen.



    Der Verkäufer (Privatkauf) erklärte mir dann das sei normal, bei solch einer Art der "Drehzahldrossel"...

    Da würde ich gerne seine Erklärung dazu hören.


    Welche Drosselung hat denn diese Shiver?

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - Shiver 750 ABS (2011-2018, >44 tkm) & Shiver 750 ABS (2018-... >64 tkm) - seit 34 tkm mit >MEGAöler = GPS-Kettenöler
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas. (Wikipedia)

  • Maschine hat das 48PS Mapping, also die Software.

    Seine Aussage ist, die gedrosselte Shiver dreht nur bis max. 6.000 Umdrehungen und deshalb lassen sich die letzten beiden Gänge dann nicht unter Last einlegen.
    Gänge gingen schon rein, aber halt nicht wenn man schnell beschleunigt und dann kurz vor den Begrenzer kam.

    Entspanntes Cruisen im 6. war möglich, trotzdem ist mir das ein wenig zu wage.

    Einmal editiert, zuletzt von SchrottO ()

    • Hilfreich

    Mit der elektronischen Drossel (also über das Mapping) hat das von Dir beschriebene Problem absolut nix zu tun. Von daher Finger weg von der Maschine, schon alleine weil der Verkäufer versucht so ein Getriebeproblem als "normal" abzutun.

    Die Shiver mit der elektronischen Drossel läuft identisch wie die normale, nur die Leistungskurve ist quasi ab 48 PS flach.


    Von daher alles richtig gemacht und sich erst mal hier erkundigt :super


    Gruß

    Stephan

  • SchrottO

    Hat den Titel des Themas von „Gedrosselte Shiver Schaltprobleme“ zu „Gedrosselte Shiver Schaltprobleme - Gang springt raus“ geändert.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: