Motorradmuseum „Top Mountain Motorcycle Museum“

  • Heute früh ist eines der größten Motorradmuseen Europas ausgebrannt.

    Zu sehen waren über 230 historische Motorräder von mehr als 100 verschiedenen Herstellern sowie einige automobile Raritäten auf 3.000 m² Ausstellfläche. Es war eine der umfangreichsten und kostbarsten Sammlungen in Österreich.

    Zu den Höhepunkten zählen eine Brough Superior aus dem Jahr 1939, die der legendäre Konstrukteur selbst gefahren haben soll. Desweiteren konnte man u.a. die 1905er Laurin & Klement (Vorgänger-Unternehmen von Skoda), eine Zweizylinder-Indian von 1912 oder die MV Augusta von Rekordweltmeister Giacomo Agostini bewundern.


    https://www.stol.it/artikel/ch…torradmuseum-in-vollbrand

    Beamtin für Lüftung in öffentlichen Gebäuden und Testung von Menschenmassen

  • Ach du schei..

    Das war ein tolles Museum mit vielen schönen Exponaten.

    Das ganze Gebäude mit Restaurant und Bodenstation der Seilbahn ist erst vor ca. 4 Jahren gebaut worden.

    Da waren ein paar unwiederbringliche Schätze dabei.

  • Ich war 2018 auf dem Timmelsjoch. Jedoch sind wir direkt weitergefahren, weil das Wetter eher bescheiden war.

    Auf den Fotos und einem Video sieht man, dass einzelne Maschinen gerettet werden konnten, doch der Großteil ist unwiederbringlich verloren.

    Beamtin für Lüftung in öffentlichen Gebäuden und Testung von Menschenmassen

  • Ich war 2018 auf dem Timmelsjoch. Jedoch sind wir direkt weitergefahren, weil das Wetter eher bescheiden war.

    Das war ein Fehler. Die Sammlung war mehr als einen Besuch wert. Da waren Motorräder, die viel seltener und wertvoller waren als eine "normale" Brough Superior, Münch oder MV Agusta sind. Z.B. eine der ganz wenigen Brough Superior mit zwei Hinterrädern (als Gespann) oder die Militaire.

    Ich bin einfach nur entsetzt. Besonders, weil ich mich mit Attila, einem der beiden Besitzer, lange über das Thema Brandschutz unterhalten hatte. Das machte den Eindruck, als wenn die optimal ausgestattet wären. Ich hatte damals das Schreckgespenst von dem Brand des Britich National Motocycle Museum in Birmingham vor Augen.

    Aber ich bin mir sicher, dass Attila und sein Bruder das Museum wieder aufbauen werden. Die private Sammlung ist umfangreicher als das, was ausgestellt war. Und die werden hoffentlich entsprechend versichert sein, Gebäude und Seilbahn wieder herstellen zu können. Aber manche Rarität ist wohl verloren.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Hier in der Eifel haben wir mit dem Classic Race Museum in Jammelshofen auch ein Highlight für Freunde alter Racebikes. Der Besitzer ist zwar sehr speziell, doch ist es einen Besuch allemal wert.

    Beamtin für Lüftung in öffentlichen Gebäuden und Testung von Menschenmassen

  • Hier ist auch eine große Bildergallerie:

    https://www.motorradonline.de/…ch-motorradmuseum-brennt/

    Viel Holz zu sehen, aber mir fällt keine Sprinkleranlage auf. Was aber nicht heißen soll, dass da nicht trotzdem eine sein kann

    Einmal editiert, zuletzt von FelixMotalia ()

  • Im Fernsehbericht eines Wiener Senders wird von Brandschutzmaßnahmen gesprochen, die Schlimmeres verhindert haben sollen. Da das Gebäude aus Holz bestand hat das gebrannt wie Zunder. Da helfen wohl auch keine Sprinkler.


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.

    Beamtin für Lüftung in öffentlichen Gebäuden und Testung von Menschenmassen

  • Danke für den Link. Ich denke auch, dass die gut aufgestellt waren, ich kann nur nix sehen. Aber es gibt ja auch noch Gaslöschanlagen usw.

    Leider hat es nicht gereicht, die ganzen schönen Motorräder...


    Das erinnert mich an das Feuer im Motorradmuseum in Birmingham.

    https://www.alamy.de/stockfoto…usgeloscht-107311326.html

    Das war auch ein ganz tolles Museum. Ist zum Glück wieder aufgebaut worden, und so manches Motorrad konnte restauriert werden.

    Hoffentlich wird das Top Mountain auch wieder auferstehen.

  • die Schlimmeres verhindert haben sollen

    What? Alles flach und in Schutt und Asche verwandelt.

    Was wurde den verhindert, dass das Timmelsjoch flachbrennt?

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Na ja, man kann das Glas auch mit Gewalt halb voll quatschen.

    Beton wurde vor dem Feuer gerettet - na immerhin.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

    Einmal editiert, zuletzt von igel ()

  • Hier in der Eifel haben wir mit dem Classic Race Museum in Jammelshofen auch ein Highlight für Freunde alter Racebikes. Der Besitzer ist zwar sehr speziell, doch ist es einen Besuch allemal wert.

    Abgesehen davon, das der Besitzer gerne seine Besucher beschimpft und auch etwas politisch unkorrekt daher blubbert ist er sehr unterhaltsam und fordert heraus... :wuschig


    Guckst du hier: https://www.dropbox.com/sh/hzd…HDyc8FdEq_6itM8DhgCa?dl=0

    Alles ist gut... :)

Diese Inhalte könnten dich interessieren: