Sie sind nicht angemeldet.

RenegadCGN

Wieder-mit-KAT-Fahrer

  • »RenegadCGN« ist männlich
  • »RenegadCGN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2010

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Köln

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. November 2010, 20:25

Super oder Super Plus?

Hey,

tue ich eigentlich dem Motor was gutes wenn ich die Shiver mit Super Plus (98) oder gar Ultima/VPower (100) füttere?

Beste Grüße

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

Hans88

KTM-Jäger

  • »Hans88« ist männlich

Beiträge: 342

Registrierungsdatum: 26. Mai 2010

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Neunkirchen

Name: Hannes

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. November 2010, 20:58

Tanke immer Super Plus. Komme damit immer weit als mit Super! Kannst auch Aral Ulitmate 102 Oktan tanken ;o)

ajax28

Angstnippel-Abschrauber

  • »ajax28« ist männlich

Beiträge: 157

Registrierungsdatum: 10. Juli 2010

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Bergheim

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. November 2010, 21:04

dem Motor tuste nix gutes, nur der Tankstelle :grimasse
und falls du bar bezahlst, haste natürlich einen Gewichtsvorteil :jester

Falls der Motor allerdings getunt ist (höherer Ladedruck, anderes Mapping,... ) dann schon.....


(durch die höhere Oktanzahl kommt der Motor später in die Klopfgrenze, da die Standard Kalibrierung aber auf 95RON ausgelegt ist, ist's rausgeschmissen Geld, Kauf lieber besseres Öl dafür)

RenegadCGN

Wieder-mit-KAT-Fahrer

  • »RenegadCGN« ist männlich
  • »RenegadCGN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2010

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Köln

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. November 2010, 21:28

dankeschön!

was wäre denn z.B. ein gutes Öl?

Sandman

Besserwisser

  • »Sandman« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 15. Mai 2010

Motorrad: Dorso 2009 und KTM exc 350

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Ruhrpott

Name: Stefan

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. November 2010, 22:13

Sehr gute Frage, nicht ganz leicht zu beantworten. :denk Schau mal hier: http://www.motorradonline.de/de/lexikon/…zum-thema/41368 und auch hier: http://www.oelsumpfonline.de/motoroel/Motorenoel1.htm Am besten man verwendet eins vom Motorrad Hersteller empfohlenes Öl was den angegebenen Viskosität und API oder Jaso Normen entspricht, dann ist der Hersteller des Öls zweitrangig.
dankeschön!

was wäre denn z.B. ein gutes Öl?

Sandman

Besserwisser

  • »Sandman« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 15. Mai 2010

Motorrad: Dorso 2009 und KTM exc 350

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Ruhrpott

Name: Stefan

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. November 2010, 22:17

Hier, noch besser: Da brauchts Du nur dein Modell eingeben und das optimale Öl (hier von Shell) wird angezeigt. Außerdem noch Kühlmittel, Bremsflüsigkeit etc. http://www.shell.de/home/page/deu/produc…/app_index.html

lukeskywalker

Topcase-Nie-Abnehmer

  • »lukeskywalker« ist männlich

Beiträge: 401

Registrierungsdatum: 8. September 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: KTM 1290 Superduke SE und im Winter Suzuki DR350

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 36119 Neuhof

Name: Christoph

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. November 2010, 08:39

Nutze oft Shell Racing mit 100 Oktan. Soll die Ventile schön sauber halten.
Auf die paar Pfennige kommts ja dann bei dem mageren Verbrauch ja auch nicht mehr an... :jop
An Öl kann ich nur Motul V300 15W50 (vollsynthetisch) empfehlen. Bin jetzt 10.000km mit dem Öl unterwegs und hab keinerlei Probleme.

Viele Grüße
EX: WhiteCult mit goldenem Rahmen.

yamraptor

Forum Optimus Prime

  • »yamraptor« ist männlich

Beiträge: 2 342

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: BMW R1200 GS LC

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Ingo

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. November 2010, 09:24

Meine Erfahrung sind das sie mit 100 Oktan ruhiger läuft und spontaner anspricht. Und der Verbrauch geht bei gleicher Fahrweise runter.
Was das Öl angeht nur was Vorgeschrieben ist nicht höher tausche das immer alle 7000 Kilometer. Und nach 25000 Kilometer Verbraucht sie kein Tropfen,also warum mehr bezahlen. Genauso vor einen Winter das Öl tauschen halte ich für Blödsinn ! Warum die steht doch kein Jahr im Stahl. Habe neulich mit einen Fachmann von Linke gesprochen der unsere Firma in diesen Sachen berät. Der sagte auch ist Blödsinn ist nur Marketing damit die Leute kaufen.
:dance My Game is Your Game :dance

yamraptor by Youtube

Automatico

Vergaser-Renovierer

  • »Automatico« ist männlich

Beiträge: 276

Registrierungsdatum: 25. Mai 2010

Aprilia: NA 850 Mana

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Winsen (Luhe)

Name: Christian

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. November 2010, 10:11

dankeschön!

was wäre denn z.B. ein gutes Öl?


Hallo,

hilfreich wäre auch wenn du schreibst für welches Moped du das passende Öl suchst


@Sandman,

beim Shell Ölratgeber kommt für die Mana ein 10W40 raus, wäre nicht optimal für die Mana, laut Handbuch soll ein 5W40 rein, daher sollte man solche Ratgeber immer mit Vorsicht benutzen.

Gruß Christian

Dirk 64

Zum-Guru-Mutierer

  • »Dirk 64« ist männlich

Beiträge: 1 322

Registrierungsdatum: 5. Juni 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: CBF 1000 von meiner Heike

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Ruhrpott / Oberhausen

Name: Dirk

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. November 2010, 11:23

Hi Christian

dankeschön!

was wäre denn z.B. ein gutes Öl?


Hallo,
hilfreich wäre auch wenn du schreibst für welches Moped du das passende Öl suchst
Gruß Christian


Ich denke mal für die Shiver, da er eine fährt. Siehe ersten Beitrag, oder auch....
Beiträge: 16
Registrierungsdatum: 26. Oktober 2010
Aprilia: SL 750 Shiver
Dein Fahrstil: Normal flott
Wohnort: Köln


Gruß Dirk

ReGo94

Freihandfahrer

  • »ReGo94« ist männlich

Beiträge: 899

Registrierungsdatum: 13. Januar 2010

Motorrad: RD 250 LC / XT 600Z

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Schweinfurt

Name: René

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 16. November 2010, 12:03

Zu den sogenannten "Premiumkraftstoffen" der einzelnen Hersteler hat der ADAC mal einen TEST gemacht und unter'm Strich helfen die schon,
vorallem den Spritherstellern. :wand

Grüsse aus Franken

:super Dorso fahren macht sehr schnell süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen :super
:pilot wählen Sie das richtige Mapping und vertrauen Sie auf das Potenziometer" :pilot

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ReGo94« (16. November 2010, 13:23)


ajax28

Angstnippel-Abschrauber

  • »ajax28« ist männlich

Beiträge: 157

Registrierungsdatum: 10. Juli 2010

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Bergheim

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 16. November 2010, 12:31

sag ich doch :peinlich

wobei *spinn*, wenn genug Leute ihr Gewissen beruhigen, indem sie das teure Zeugs kaufen, machen die Sprithersteller vielleicht soviel Gewinn damit, dass sie den "normalen" Sprit billiger lassen.
Also weiterhin Ultimate 100 tanken :peace

Udo

mic4376

biszurSardinienOffroadTour2015 tagerückwärtszähler!

  • »mic4376« ist männlich

Beiträge: 918

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2009

Aprilia: Keine

Motorrad: Speed Triple , Yamaha PW 50 , KTM LC 4 bis 2012 ne Dorsoduro

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Michel

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. November 2010, 17:34

Und der Verbrauch geht bei gleicher Fahrweise runter.



Hast du das über ne längere Distanz verglichen oder nur von einer zur anderen Tankfüllung?

Zum Thema Öl:
Ich fahr Castrol Power1 10W50.

stoff100

Kamikaze

Beiträge: 519

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2009

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 16. November 2010, 18:02

Meine Erfahrung sind das sie mit 100 Oktan ruhiger läuft und spontaner anspricht.

Glaubst Du, Du würdest erkennen, welcher Sprit drin ist, wenn Du nicht selbst getankt hättest?

Und der Verbrauch geht bei gleicher Fahrweise runter.

Kannst Du Deine Beobachtungen quantifizieren? Sind es etwa 1%, 2% ... 10%, ...? Wie oft verglichen?

Ich habe etwa einen 10km-Range, bis bei mir die Reserveleuchte angeht, konkret 110 - 120km. Wohlgemerkt bei empfunden vergleichbarer Leistungsabforderung (also nicht z.B. Landstaße gegen Stadt). Das könnte bedingt sein durch leicht verschiedene Tank-Füllhöhe oder eben doch nicht 100% gleiche Fahrweise/-strecke, Wetter oder was auch immer.
Will sagen: Mit einer Vergleichsfahrt von je einer Tankfüllung pro Spritart wäre es nicht getan, wenn man sich wirklich ein Bild machen will.

Gruß

Shiver-Blitz

Tankrucksackimmerdabeihaber

  • »Shiver-Blitz« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2007

Motorrad: Yamaha BWS100 :-)

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Andi

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 16. November 2010, 18:10

Genauso vor einen Winter das Öl tauschen halte ich für Blödsinn ! Warum die steht doch kein Jahr im Stahl


Heute ist es ja auch anders gemeint. Wenn du sowieso dran bist mit Ölwechsel, dann lieber vor dem Winter und nicht nach dem Winter damit die Saison mit frischem Öl beginnt.
Denn über den Winter lagert sich der ganze Schmadder, falls überhaupt vorhanden, im Motor ab und kommt dann im Frühjahr auch nicht einfach mit raus.
Deshalb wenn dran dann vorm Winter Öl wechseln ;)


PS. vor 20 Jahren hieß es noch: den Motor nach dem Winter mit dem alten Öl 1000km "einfahren" als wäre er neu und dann Öl wechseln :-/

PPS. hab auch grad Ölwechsel gemacht (nein es gibt keine Winterpause :headshake ) 10tkm alt das Öl und sah aus wie neu. Und im Fein-Sieb durch das das Öl gelaufen ist war nichts aber auch gar nichts an Irgendwas =)

clemente

Wieder-mit-KAT-Fahrer

  • »clemente« wurde gesperrt

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Motorrad: DRZ 400SM

Dein Fahrstil: Normal flott

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 16. November 2010, 18:14

Hallo,

meine 08er Dorso läuf mit 100 Oktan definitiv ruhiger (weniger Konstantfahrruckeln, weniger Lastwechselreaktionen im S-Modus). Bei der 10er Shiver meines Arbeitskollegen ist´s das gleiche. Spritverbrauch und Ansprechverhalten ändern sich aber nicht, zumindest nicht nachvollziehbar. Trotzdem tanke ich meinst nur 95 OKT und korrigiere das lästige Konstantfahrruckeln über den Memjet.

lg clemente

Daniel.R.Olivar

Motorrad-Philosoph

  • »Daniel.R.Olivar« ist männlich

Beiträge: 881

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Aprilia: Caponord

Motorrad: mehrere

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Rhön

Name: Dieter

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 16. November 2010, 20:19

Ajax hat recht

nur wenn ich den Zündwinkel verstelle, dann kann ein hochoktaniger Sprit zu mehr Leistung führen
ansonsten wird es weniger!!!!!!

Da des aber im niedriegen einstelligen % Prozentbereich ablauft merkt man da eh nix

(Moppeds mit Spritsensor sind da ein Ausnahmefall, aber des is eh eher für Benzin und Super gedacht)


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018