Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Avira64

Anfänger

  • »Avira64« ist männlich
  • »Avira64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 27. April 2017

Aprilia: Shiver 750

Name: Andreas

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. April 2017, 08:26

Verkleidung demontieren

Guten Morgen,

kann wir jemand mal einen Tip geben, wie ich die Verkleidung um den Tank herum schnell entfernen kann!
Müsste für mein neues Navi ein Kabel zur Batterie verlegen!

Vielleicht hat es ja schon jemand gemacht und hat es dokumentiert!

Gruß
Andreas

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay:

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt und du es unterstützen möchtest - danke Danke!

katastrofuli

Moderatorin

  • »katastrofuli« ist weiblich

Beiträge: 766

Registrierungsdatum: 24. Juli 2012

Aprilia: Keine

Motorrad: Z900

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Bitburg

Name: Ute

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. April 2017, 09:04

Dokumentiert habe ich es nicht, jedoch hoffe ich, dir trotzdem helfen zu können:

1. Cover Zündschloss: Schrauben vorn lösen und Cover in Richtung Lenker vorsichtig abziehen.

2. Seitenleitbleche Tank: Schraube vorn, Schraube am Kühler, Schraube unten am Stoßfänger (Vorsicht eng), Schraube unterm Stoßfänger lösen; Leitblech schräg nach oben herausziehen

3. Seitendeckel: Schrauben unterm Stoßfänger, an der Verbindungsstelle Tank/Motorrad unter der Sitzbank lösen, Schrauben vorn am Tank (die Großen, die Tank und Rahmen verbinden) lösen; Tank anheben und Schrauben unten lösen; Seitendeckel abnehmen

4. Theoretisch könntest du nun schon gut das Kabel verlegen, doch wird sich mit Sicherheit der Entlüftungsschlauch von der Benzinsammelschale gelöst haben. Da Aprilia hier gespart hat, brauchst du entweder einen Neuen oder du versuchst dich an der Sisyphosaufgabe, viel zu kurzen Schlauch und Sammelschale wieder zu verbinden. Btw. jedesmal, wenn du den Tank zur Montage des Seitendeckels anhebst, wird sich der Schlauch wieder lösen ;-)

5. Da sich der Schlauch gelöst hat, musst du die Tankabdeckung entfernen. Dazu muss auch der Tankdeckel raus, indem du alle Schrauben inkl. der im Inneren entfernst und ihn vorsichtig raus ziehst.

6. Löse alle noch sichtbaren Schrauben, die Tank und Abdeckung verbinden in ziehe die Abdeckung in Richtung Fahrersitz ab. Nun kommst du an den Entlüftungsschlauch.

7. Baue allles wieder zusammen, ohne zu viele Schimpfwörter und Flüche zu benutzen.


generelle Tipps:

Ordne die Schrauben, so dass du sie beim Zusammenbau wieder genau zuordnen kannst!
Ich habe sie in ein großes Stück Pappe gesteckt und beschriftet, welche wo hinkommt. So kannst du auch zwischendurch mal stoppen bzw. am nächsten Tag weitermachen und läufst nicht Gefahr, die falschen Schrauben zu montieren.

PhilMuc

Motorradversteher

  • »PhilMuc« ist männlich

Beiträge: 514

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: München

Name: Philipp

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. April 2017, 10:35

Hi Andreas,

habe ähnliches erst neulich gemacht... Allerdings alles etwas vereinfacht.

1. Ich habe lediglich die rechte Seitenverkleidung abgenommen / geht auf der anderen Seite vermutlich genau so
(sind nur 3-4 Schrauben - das Mini-Luftleitblech abnehmen, Schraube ist da von unten drin, darunter ist noch eine Schraube und eine vorn beim Kühler- ich glaube das war es dann schon)
2. das Kabel zu einem Strang der zur Batterie geht dazugelegt und mit Kabelbindern an dem Strang fixiert.
3. gechecked dass die Kabel bei Lenkereinschlag nicht gequetscht werden
4. Anschließen und checken ob alles geht, zusammenbauen und fertig.

Wenn Du direkt auf dei Batterie gehst, sollte Dir klar sein dass immer Strom fließt!
Manche haben einen zusätzlichen An/ Aus Schalter verbaut.

Ich habe dies mit einem Relais gelöst - dieses nimmt Strom vom Scheinwerfer, so dass das Navi und meine USB Dose nur Saft bekommen wenn der Motor/ Hauptscheinwerfer angeht.
Das Relais und die Sicherung habe ich vorne am Rahmen neben dem Kühlflüssigkeitsbehälter untergebracht - siehe Bild/ Kreis beim Lenker.
Dann hinter dem Kühlflüssigkeitsbehälter vorbei am Strang entlang Richtung Batterie - bei mir ungefähr die rote Linie entlang
Vor der Batterie bin ich dann auch zusammen mit dem Kabelstrang unter die Sitzbank zur Batterie gegangen - Kreis hinten.

Wenn Du "nur" ein Navi anschließen willst, könntest Du auch überlegen den Strom nur vom Scheinwerfer zu nehmen, wäre vlt eine einfachere Variante.

Phil
»PhilMuc« hat folgende Datei angehängt:
Kekse waren leer - bin dann total eskaliert...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PhilMuc« (27. April 2017, 10:40)


Avira64

Anfänger

  • »Avira64« ist männlich
  • »Avira64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 27. April 2017

Aprilia: Shiver 750

Name: Andreas

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. April 2017, 10:57

Ja vielen Dank an Euch!

So mal schnell wie ich dachte geht das wohl nicht.

Werde mich mal demnächst etwas Zeit nehmen und in Ruhe das Kabel verlegen!

Gruß
Andreas

PhilMuc

Motorradversteher

  • »PhilMuc« ist männlich

Beiträge: 514

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: München

Name: Philipp

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. April 2017, 11:20

Hi Andreas,

in der Ruhe liegt die Kraft...
NE mal im Ernst, nimm Dir ruhig ein paar Minuten mehr Zeit und verleg alles sauber.
Und vorallem PRÜFE, ob alles so funktioniert wie Du es willst - BEVOR Du wieder zusammenbaust ;)
Bei mir waren es für die Baustelle ca. 2-3 Stunden alles zusammen + USB Steckdose.

Bei der Variante von Ute kannst Du natürlich alles noch mal sauberer verlegen...
Phil
Kekse waren leer - bin dann total eskaliert...

MegaLagu

Meister aller Klassen

  • »MegaLagu« ist männlich

Beiträge: 3 037

Registrierungsdatum: 6. August 2011

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver mit ABS in schwarz/rot

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 35325 Mücke (geograph. Mittelpunkt Hessens)

Name: Jürgen

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. April 2017, 13:17

?(
Warum habt ihr so einen Aufwand betrieben?
Ich habe mein Kabel für Navi damals LINKS mit den andern Bündel, was sowieso dort verläuft, verlegt mit ein paar kleinen Kabelbinder an diesem fixiert (NICHT an roten Rahmen)
Vorher das Luftleitblech und das kleine schwarze Teil, zwischen Tank und Sitzbank, entfernt.
Hat nicht lange gedauert, so 20 Minuten.
-
Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)

...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MegaLagu« (27. April 2017, 13:25)


Ammerländer

Meister aller Klassen

  • »Ammerländer« ist männlich

Beiträge: 2 413

Registrierungsdatum: 16. Juli 2013

Motorrad: SL750 Shiver & Tuono-RSV RP

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Wohnort: Edewecht

Name: Kai

Danksagungen: 319

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. April 2017, 13:23

Warum so weit in die Ferne schweifen ?
Da ist doch geschaltetes 12V direkt am Standlicht... 30cm vom Lenker weg...
...und Moin...
Kai der Ammerländer
:peace Hier könnte ihre Werbung stehen.... :peace

oder hier... :girl

oder da... :jop

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

massa_mjm (27.04.2017)

miele

Forum Optimus Prime

  • »miele« ist männlich

Beiträge: 2 394

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver GT, Kawasaki ZR7

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

Name: Frank

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. April 2017, 17:56

Ich greif den Strom für das Navi mit einem selbstgbauten Stecker an dem weissen Stecker unter der Sitzbank ab. So wir auf dem Bild gesteckt läuft der Strom für das Navi nur mit Zündung.
Die Stecker sind handelsübliche Quetschverbinder-Flachstecker aus dem Autozubehör. Davon hab ich zwei mit einem Schrumpfschlauch fixiert und einen zweiten Schrumpfschlauch in einem zweiten Arbeitsgang drübergezogen, ausgeschnitten und im eingebauten Zustand geschrumpft.
»miele« hat folgende Dateien angehängt:
Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »miele« (27. April 2017, 18:24)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mehlmaschine (30.04.2017)


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de