Meine Tropft wohl auch

  • Vielleicht ist der Schlauch unter der Schelle schon eingerissen oder porös. Kontrollieren.

    Evtl. Kühlwasserverlust auffangen, und das spätere Korrigieren nicht vergessen...

    Ich würde den Flansch abschrauben, das erleichert die Arbeit beim Abziehen des Schlauches. Neue Dichtung besorgen und Schlauchanschluss sowie Flanschdichtungsflächen von Rückständen befreien. Wenn möglich solltest du den Schlauch etwas kürzen (wenn es die Länge hergibt), ihn neu aufstecken und mit einer neuen Schelle erstmal moderat festziehen. Wenn man die Schelle zu sehr festzieht kann der Schlauch durch die zu starke Einschnürung der scharfkantigen Schelle ebenfalls Schaden nehmen.

    Shiver 750, EZ 2010

  • Die scharfkantige Schraubschelle lieber durch eine passende Federbandschelle ersetzen.

    Federbandschelle

    Diese gewährleistet immer einen ausreichenden Anpressdruck,

    egal ob der Schlauch nun kalt oder warm ist.

    Zudem alle 2-3 Jahre die Kühlflüssigkeit erneuern,

    da sich die zugesetzten Additive mit der Zeit verabschieden.

    Dies beugt Ablagerungen wie Kalk vor und die Schläuche/Dichtungen und deine WaPu werden es dir danken.

    • Offizieller Beitrag

    linken motorseite öl auskommt..

    Wie kommst du darauf das es ÖL ist? 🙈

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - (über 116.000km (seit Sept. 2011) mit zwei Shiver 750) - seit >40 tkm mit >MEGAöler = GPS-Kettenöler
    -vogelsberg-f6fo8.png
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas. (Wikipedia)