Garantie-Verlängerung bei Piaggio wegen Corona

  • Garantie Verlaengerung fuer unsere Aprilias; Motorrad online hat gerade informiert:


    Der italienische Piaggio-Konzern mit seinen Marken Piaggio, Vespa, Aprilia und Moto Guzzi bietet nun ebenfalls eine kostenlose Garantieverlängerung um 2 Monate. Profitieren vom Angebot der Garantieverlängerung können alle Besitzer eines Piaggio-, Vespa-, Aprilia- oder Moto Guzzi-Fahrzeugs, das sich innerhalb der Werksgarantie befindet oder dessen Garantie während der Covid-19 Sperrfrist abgelaufen ist (1. Inverkehrssetzung zwischen 11.3.2018 und 1.5.2020). Zur Aktivierung der Garantieverlängerung kann sich der Kunde an jeden offiziellen Händler der oben genannten Marken wenden. Die Garantieverlängerung muss durch den Händler bis zum 31. Juli 2020 aktiviert werden.


    Vollstaendiger Artikel hier: https://www.motorradonline.de/…a-garantie-royal-enfield/

    Gott liebt die Dummen, warum wuerde er da sonst so viele von machen!?

  • Dann werde ich mal zu einem Händler und das beantragen lassen...man / Frau weiss ja nie wofür das gut ist:-/

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

  • :denkkomme gerade von meinem Haendler zwecks Jahresinspektion. Der kannte den Artikel auch aber ein offizielles Statement von Aprilia hatte der nicht. Wir haben zuammen im Piaggio System nachgesehen und dort war die Corona Verlaengerung nirgentwo hinterlegt. Bei Garantien gab es nur die 1 und 2 Jahre Optionen. Er schreibt Aprilia jetzt direkt an und informiert mich dann ueber den Ausgang.

    Gott liebt die Dummen, warum wuerde er da sonst so viele von machen!?

  • Danke für die Info,ich wollte nämlich nächste Woche auch mal zu meinem Händler um das ,,anzupassen''.

    Gutes Forum:thumbup:

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

  • Mir war gestern aufgefallen das der Artikel den ich im Anfangsfred aus der Motorrad-online zitiert hatte von der Zeitungsredaktion offensichtlich veraendert wurde. Der Passus ueber Piggio war komplett verschwunden !? :-o


    Ich habe mich daraufhin direkt an den Redakteur von Motorrad-online, Herrn Uli Baumann, gewand und nachgefragt warum der Beitrag abgeaendert wurde. Die Antwortmail moecht ich euch nicht vorenthalten:


    From: Baumann, Ulrich <ubaumann@motorpresse.de>

    Sent: Wednesday, June 17, 2020 3:49 PM

    To: Xxxxxxxx Xxxxxxxxxx

    Cc: Heer, Iris <iheer@motorpresse.de>

    Subject: WG: (Ihre Ticketnummer: DE01-26806284) motorradonline.de: Abo und Hefte - ID: 26806284|IQ|1394573454 -


    Hallo Herr Xxxxxxx,


    vielen Dank für Ihr Anschreiben. Die Garantieverlängerung der Piaggio-Gruppe bezieht sich leider nur auf einige ausgewählte europäische Märkte (beispielsweise Italien und die Schweiz) – in unserer Meldung sind wir da einer unglücklichen Formulierung des Herstellers aufgesessen und mussten so die Veröffentlichung zurücknehmen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.


    MfG


    Uli Baumann


    Toll das die sich gemeldet haben aber die Politik von Piaggio kann ich nicht nachvollziehen. Ich werde mal den Kundenservice von Aprilia direkt anschreiben und um Stellungnahme bitte. Nicht weil ich ein Querulant bin aber Spass an soetwas habe ich schon:boxen

    Gott liebt die Dummen, warum wuerde er da sonst so viele von machen!?

  • Ich werde mal den Kundenservice von Aprilia direkt anschreiben und um Stellungnahme bitte. Nicht weil ich ein Querulant bin aber Spass an soetwas habe ich schon :boxen

    Mach das bitte und halte uns auf dem Laufenden. Kann sein, dass Du mehrere Mails schreiben musst, aber wenn Du penetrant genug bist, dann bekommst evtl. sogar ein Telefonat mit dem Piaggio-Pressemann.

    So war es bei mir damals.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: