Wartungsintervalle bei sportlicher Fahrweise

  • Moin!

    Mir ist folgender Hinweis im Handbuch der Capo aufgefallen:

    Zitat

    BEI SPORTLICHER FAHRWEISE ODER WENN DAS FAHRZEUG AUF NASSEN

    UND STAUBIGEN STRASSEN BZW. AUF UNEBENEM GELÄNDE BENUTZT

    WIRD, MÜSSEN DIE INSPEKTIONS- UND WARTUNGSARBEITEN DOPPELT SO

    HÄUFIG VORGENOMMEN WERDEN.

    (siehe Seite 118 im angehängten PDF)


    Verstehe ich das richtig, dass ich alle 5000km eine Inspektion durchführen lassen soll, wenn ich im Sport-Modus am Kabel ziehe? 8|

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Ich vermute die meinen mit sportlicher Fahrweise wenn man das Ding auf der Rennstrecke bewegt oder aber damit an Crossrennen o.ä.teilnimmt,z.B.an der Rallye Dakar oder am Pikes Peak startet:jester

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

    • Hilfreich

    Das hat nichts mit dem Sportmodus zu tun. Bei Aprilia geht es im Wesentlichen um den Rennstrecken- oder Geländebetrieb. Beides kann aber bei den älteren Modellen nicht nachgewiesen werden.

    Bei den neueren V4 Modellen werden die entsprechenden "Stresskilometer" im Steuergerät hinterlegt und können ausgelesen werden.


    Gruß

    Stephan

Diese Inhalte könnten dich interessieren: