Roadassistence, Kühlerdefekt

  • Jetzt hat es meine leider doch mal erwischt: Von einer längeren Tour zurückgekommen und beim Abstellen zu Hause bemerkt, dass die ganze rechte Motorseite eingesaut ist. Von ganz vorn - also Kühler - war Flüssigkeit ausgelaufen. Sogar hinten vor der Soziusraste fanden sich Tropfen und Schlieren.


    Also erstmals Road-Assistence angerufen - der Transport zur Werkstatt im Ernstfall ist ja Teil der Garantieleistungen. Der Kollege am Telefon fand zwar meine Fahrzeug-Nummer nicht in seiner Datenbank, prüfte den Fall dann aber irgendwie anders und schickte mir einen Abschlepper. Der war eine knappe Stunde später da, hievte die Bella auf die Ladefläche und fuhr mit ihr vondannen - und wie es aussieht, werde ich sie einige Zeit nicht wiedersehen.


    Am nächsten Tag - heute - teilte mir die Werkstatt die Ursache des Problems mit: Am Kühler gibt es einen dreieckigen Verteiler mit drei Schläuchen dran. Von dem war eine Ecke abgebrochen. Aus der strömte dann die Kühlflüssigkeit. Das Teil hat der Händler leider nicht auf Lager. Bis es eintrifft, können ein bis zwei Wochen vergehen.


    Offenbar ist dieses Verteilstück bei Aprilia als anfällig bekannt. Es wird an den neueren Modellen nicht mehr verbaut (meine ist EZ September 2007 und damit eine der ersten).


    Nur mal hoffnungsfroh in die Runde gefragt: Es hat nicht zufällig einer so ein Teil unnütz bei sich herumliegen...?

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Das Problem ist ewig schon bekannt und einige waren schon bei OBI und haben sich Ersatz aus Metall besorgt :D


    Bei ebay gibts die auch.


    Darfst aber nicht Aprilia oder Shiver als Suchbegriff eingeben :headshake :lol

  • Du meinst aber nicht die Schlauchschellen (die Klemmschellen habe ich schon lange durch Schlauchschellen ersetzt)? Mir fehlt gerade der optische Eindruck, wie dieses Teil montiert ist und wie es präzise aussieht. Die Beschreibung lieferte mir der Meister am Telefon. Wenn es das besser anderswo gibt, wäre das natürlich die Lösung der Wahl!

  • hab mal ein bild in meiner galerie hoch geladen!!! so sieht dieses Y-Stück aus! befindet sich normalerweise hinter der rechten tankverkleidung!!!!

    DLzG
    Konstantin


    :italia:punk :italia

  • Hi,


    Ich hoffe, dass deine Bella bald wieder läuft.


    Aber aus gegeben Südtirolurlaub demnächst muss ich jetzt auch mal nachfragen. Wie ist das mit der Roadassitence. Wie lange habe ich die (meine habe ich 05/08 gekauft)? Wenn muss ich da anrufen? Und welche Informationen brauche ich dafür?


    Gruß


    Mike

  • Yep, genau das selbe Teil legt mich jetzt auch lahm. Hab´eine 08er und nun, nach knapp 8000km spritzt das Wasser heraus. Morgen wollte ich eine Tour zum Moppedtreffen ins Teufelsmoor machen. Ist schon alles organisiert gewesen. Das war´s nun. Wie es jetzt weitergeht weiß ich auch noch nicht. Der dealer hat definitiv kein Ersatzteil dort, würde aber vielleicht eines bei einer seiner Neumachinen ausbauen. Wie ich dort hinkomme steht aber noch in den Sternen. Morgen früh werden wir weitersehen...


    Viel Glück allen Y-Verteilergeschädigten...

    "Menschen, die langsam fahren, sind häßlich und haben ansteckende Krankheiten"
    (Ayrton Senna) ;)

  • Zitat

    Original von Shiver-Blitz
    Das Problem ist ewig schon bekannt und einige waren schon bei OBI und haben sich Ersatz aus Metall besorgt :D


    Bei ebay gibts die auch.


    Darfst aber nicht Aprilia oder Shiver als Suchbegriff eingeben :headshake :lol


    Hi Andi


    Kannste mal ein passendes Y Stück mit dem richtigen Rohrdurchmesser und einer Größe welche sich dann auch wieder hinter der Seitenabdeckung verstecken läßt einblenden (Link zu eBay oder auch Baumarkt).
    Habe gesucht aber irgendwie nur Müll gefunden.
    Hier
    oder Hier
    und noch jede Menge mehr, aber welcher würde passen. Kennst du die genauen Maße?
    Man sollte sich so ein Teil auf die hohe Kante legen.
    Gruß Dirk

  • Das Teil aus Alu währe es schon, wenn die Schläuche dann einen Innendurchmesser von 12 mm haben.

    Im Werkstatthandbuch stehen auch keine Maße :headshake

  • Roadassist ist kostenlos, solange die Garantie läuft. Danach dürfte es ziemlich teuer werden, denn die schicken gleich den fetten Abschlepptruck, der die Bella an Lenker und Hinterrad an den Kran gurtet und einfach auf die Ladefläche hebt.


    Dooferweise habe ich das defekte Y-Stück nicht bei mir (ist ja in der Werkstatt), aber der Meister sprach von 7-8 mm Außendurchmesser.


    Mein Besuch bei Bauhaus war diesbezüglich übrigens vergebens. Die haben nichts dergleichen.

  • schlauch innendurchmesser 6mm dasY-stück bekommt mann für ca 1€ im
    kfz zubehör


    ist genau das gleiche wie von aprilia, aber da nur mit schlauch für22€ :teufel

    :bier
    Allzeit gute Fahrt
    Gruß Ritchy

  • ...sondern ein T für ein Y !!


    Der Tip mit dem KFZ-Zubehör war spitze :]


    Dort gibt´s die gleichen Teile wie die verbauten, nämlich der Fa. Norma Norma
    Hatte leider Pech, die örtlichen KFZ´tler hatten leider nur einen T-Verbinder, kein passendes Y-Stück. Das geht aber auch (o.k. der obere Schlauch wird ein wenig mehr abgeknickt, für ein Provisiorium aber akzeptabel). Dazu neue Schlauchschellen mit metrischer Schlitzschraube in 2x 11mm und 1x 13mm und schon fluppt das Ganze wieder. Probefahrt war erfolgreich, Lüfter läuft, alles wieder dicht.





    Vielleicht ist der Y-Verbinder auch nicht das gelbe vom Ei, zu viel Spannung? Bei mir ist nämlich genau der Anschluß zum oberen Schlauch undicht gewesen und dann gebrochen.


    Ich glaube das Teil aus Metall wäre optimal.

    Dateien

    • CIMG1152.jpg

      (116,62 kB, 141 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    "Menschen, die langsam fahren, sind häßlich und haben ansteckende Krankheiten"
    (Ayrton Senna) ;)

  • Ich habe mir die Y-Sache bei meinem Möpi schon ein paar Mal angesehen, aber ich kann kaum glauben, daß das mal brechen wird :denk


    Ist bei mir alles völlig entspannt montiert :]


    Vielleicht waren bei den Gebrochenen Y's die Schläuche zu lang abgeschnitten und drückten überall ?(


    Einfach mal nachsehen, ob sich alles locker bewegen läßt, dann braucht man sich, so denke ich, weniger Sorgen machen ;)

  • Der Verbinder war im Winkel zwischen den eng beieinanderstehenden Y-Schenkeln undicht geworden.


    Die Ursache kenne ich letztlich nicht genau - wohl aber ist klar, dass es während eines eher heftigen Ritts passierte. Ich war in Ahlen/Westf. zuerst auf der Autobahn bis Paderborn unterwegs, dann über den Zubringer zur B1 und via Hameln mit Ziel Berlin. In Braunschweig geriet ich in einen Hardcore-Stau: Drei bis vier Kilometer Länge mitten in der Stadt, Autofahrer, die sich mehrfach absichtlich in den Weg stellten, als ich mich durchzuschlängeln versuchte (Resultat politischer Erziehung: Gerechtigkeitsdebatte). Dann verengte sich die Strecke auf eine Spur wg. Baustelle. Auch hier fast keine Möglichkeit, zu passieren (ebenfalls dank der Gerechtigkeitsfanatiker). Zu erwähnen wäre noch, dass das Thermometer 31 Grad anzeigte. Der Lüfter lief auf Dauerbetrieb, mein Hintern kochte auch. Möglicherweise war das einfach zu viel für das Y.


    Allerdings muss ich dann noch einiges Glück gehabt haben. Nach Braunschweig stand ich noch einmal in Wolfenbüttel im Stau, dann ging es endlich wieder voran. Nette kleine Schleife durch den Elm, dann hatte ich irgendwie keine Lust mehr und bin ab Helmstedt über die Autobahn nach Berlin gefahren. Ein Tankstopp lag noch dazwischen, aber da habe ich nicht geschaut, wie es auf der rechten Motorseite aussah. Die fiel mir erst nach dem Abstellen zu Hause auf. Die Bella rannte die ganze Zeit ohne Beschwerde und - auf Strecke - immer hübsch mit den drei Balken auf der Temperaturanzeige.


    ***


    Nachtrag
    Eben in der Werkstatt gewesen und ein Y-Stück von Norma abgegeben - aus dem KFZ-Zubehörladen - danke an die Tippgeber. Der Meister meinte, er könne das einbauen, allerdings sei das, was er als Ersatzteil bei Aprilia bestellt habe, etwas anderes. Aprilia hat nämlich die Leitungen geändert und kommt jetzt ohne Y-Stück aus. Die Abzweigung ist in die Schläuche integriert. Vermutlich ist das die Reaktion darauf, dass diese Malaise häufiger auftrat (beschreiben ja auch hier mehrere Shiveristas). Jetzt lautet die Frage: Lasse ich das Y-Teil einbauen oder warte ich auf den neuen Aprilia-Schlauch? Wenn ich warte, läuft alles über Garantie, wenn nicht, müsste ich den neuen Schlauch irgendwann mal selber einbauen oder dafür zahlen. Nur - wie lange ich warten müsste, wissen die Götter. Und wenn die Bella steht, ist sie immer so unglücklich...

    Einmal editiert, zuletzt von bitterlemmer ()