Sie sind nicht angemeldet.

ReGo94

Freihandfahrer

  • »ReGo94« ist männlich
  • »ReGo94« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 899

Registrierungsdatum: 13. Januar 2010

Motorrad: RD 250 LC / XT 600Z

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Schweinfurt

Name: René

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. November 2010, 07:52

Armes Deutschland / Mopped Winterreifen ?!

Wenn wir kalendarisch kurz vor dem 1. April stehen würden, hätte ich noch Verständnis.
:wand "Zieht" Euch DAS mal rein ! :wand

Grüsse aus Franken

:super Dorso fahren macht sehr schnell süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen :super
:pilot wählen Sie das richtige Mapping und vertrauen Sie auf das Potenziometer" :pilot

Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

bakerman

Knieschleifer

  • »bakerman« ist männlich

Beiträge: 227

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Motorrad: ZX6RR/MZ ES 250/2

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Hauptstadt, wo sonst

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. November 2010, 15:44

Was ist denn daran schlimm.

Es ist ja nichts neues das man bei Scnee und Glätte mit Winterreifen unterwegs sein sollte.

Mal ehrlich, wer fährt denn unter den angegebenen Wetterbdingungen?

Ich fahre ja auch das ganze Jahr wenn das Wetter mitspielt, aber wer fährt denn wirklich bei Schnee?

Die Leute die das machen haben auch wirklich Winterreifen drauf, siehe Elefantentreffen oder ähnliche.

Handyman

DB-Killer-Eater

  • »Handyman« ist männlich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 6. Februar 2008

Motorrad: Versys

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: René

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. November 2010, 18:21

:denk Ich finde es auch eher vernünftig als :toeff Ganzjahresfahrer

Norbert

Auch-bei-Regen-Fahrer

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 300

Registrierungsdatum: 27. August 2009

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: 99nochwas

Name: Steht doch oben!

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. November 2010, 20:41

Wo bitteschön gibt es, oder gab es jemals, Winterreifen für Motorräder?? (Gespanne mal ausgenommen)

Hier noch was seltsames von unserem großen Autolobby-Verein. (Seite 2, "Was gilt für Motorräder") Und da kommt dann wieder die Frage auf, wie unsere Staatsmacht und die Versicherungsoligarchen die Begriffe "tolerieren" und "grobstollige Reifen" auslegen.

Das wird genau so ein Gehuddel wie das Thema Reifemarkenbindung. :bump

Gruß
Norbert
R i d e - b y - w e i a h !

bakerman

Knieschleifer

  • »bakerman« ist männlich

Beiträge: 227

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Motorrad: ZX6RR/MZ ES 250/2

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Hauptstadt, wo sonst

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. November 2010, 15:29

Ich habe bei Bildern vom Elefantentreffen Bikes gesehen die hatten hinten Smarträder montiert.

Da gibt es ja Winterräder.

Und mein Gespann würde ich ja im Winter nie rausholen, komischerweise hab ich dafür Winterräder. :denk

Aber mal ehrlich, wer fährt denn wenn die Strasse vereist ist?

Deswegen ist es mir total schnuppe was da beschlossen wird, weil der Fall nicht eintritt, bei solchem Wetter zu fahren.

Aber bestimmt kommt jetzt jemand der mir sagt das er auch im tiefsten Schneegestöber Moped fährt. ;o)

miele

Forum Optimus Prime

  • »miele« ist männlich

Beiträge: 2 414

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver GT, Kawasaki ZR7

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

Name: Frank

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. November 2010, 21:29

Mich hat in den letzen Jahren das eine oder andere mal ein Schneetreiben um Ostern herum oder im Spätherbst erwischt. Das ist zum Glück meist nicht liegen geblieben, war aber trotzdem ein ungutes Gefühl, wenn man nicht weiß was das für den Grip bedeutet.
Nicht das man damit schon genug genervt ist, fehlt einem in solchen Momenten unbedingt eine belehrende Runde mit den Jungs der Rennleitung ;)
Schon klar das keiner bei vereister Bahn auf die Piste geht, aber mal einen schönen Vormittag bei Temperaturen in der Nähe der Null für eine kleine Runde nutzen sollte schon gehen.
Ich versteh ja, das die Mehrspurigen meist derartige Regeln brauchen, weil da viele nicht über ihr Tun nachdenken sondern eben nur von A nach B fahren, aber Zweiradfahrer beschäftigen sich doch meist etwas mehr mit der Materie und gehen mit solchem Wetter eher bewußter um (wie generell mit dem Wetter, das trifft uns ja nun mal direkter) :]
Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

Dinoz

Meister aller Klassen

  • »Dinoz« ist männlich

Beiträge: 3 091

Registrierungsdatum: 13. Januar 2008

Aprilia: Caponord 1200

Motorrad: Schwatt watt sons?

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Shiverstadt

Name: Dino

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. November 2010, 05:28

Hab auf meinen Roller damals Heidenau Winterreifen drauf gemacht, ehrlich.
Die Shiver hat noch keine verpasst bekommen, fahre aber den Pilot Road 2 der wenigstens bei Nässe gut ist und nicht so eine hohe Temperatur benötigt um griffig zu sein. ;)
Außerdem fahre ich nicht wenn die Möglichkeit besteht, dass die Straße glatt ist. Also bei überfrierender Nässe, Schnee, Nebel der auf der Straße gefriert. Solange es trocken ist, ändert sich am Fahrverhalte im WInter wenig. Wenn die Haftungsgrenze anfängt, merkst Du das im Winter genauso wie im Sommer. Ist halt früher.
An Winterreifen für die Shiver würde mich nur stören, dass die Felgen und Bremssscheiben so teuer sind. Grundsätzlich würde ich dafür stimmen, aber wieder mit Pflicht und Strafe zu hantieren ist nicht nötig. Wieviel Motorradfahrer haben denn Unfälle im WInter die mit Winterreifen verhindert worden wären. Ich denke da steht im Prozentsatz eine 0 vor dem Komma. Das sind wieder die besagten Kanonen mit denen man auf Spatzen schießen will.
Gruß
Dinoz :lol 100 Oktan Fraktion

Norbert

Auch-bei-Regen-Fahrer

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 300

Registrierungsdatum: 27. August 2009

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: 99nochwas

Name: Steht doch oben!

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. November 2010, 10:00

Tatsächlich, Heidenau bietet Winterreifen für Motorräder an! Allerdings nur bis 130er Breite und mit H-Kennung.
R i d e - b y - w e i a h !

manamana

Asphalt-Streichler

  • »manamana« ist männlich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2009

Aprilia: Keine

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Freitag, 26. November 2010, 23:58

Es scheint ja ab nächster Woche so zu sein, dass das neue Gesetz eingeführt wird, aber es wird weiterhin keine generelle Pflicht geben, alle KFZ und damit auch Motorräder im Winter mit Winterreifen zu bewegen. Das Gesetz präzisiert nur die Beschaffenheit der Reifen ( M+S bzw Schneeflockensymbol ) und den Straßenzustand ( bei Eis, Schnee, Matsch ). Das heißt, fahre ich bei den genannten Straßenzuständen brauche ich zukünftig Ganzjahres- oder Winterreifen.
Für uns als Motorradfahrer hat das folgende Konsequenzen: (Annahme 1 "es gibt nur Sommerreifen")
Fahre ich morgens mit dem Moped zur Arbeit bei schönstem Wetter und nachmittags schneit es plötzlich wie verrückt, habe ich Pech gehabt und muß das Teil stehen lassen. Vielleicht fahre ich trotzdem nach Hause, ist das leider illegal, d.h. werde ich erwischt 40,-EUR plus 1 Punkt in Flensburg. Baue ich dabei einen Unfall, nimmt die Versicherung auch noch Regreß von mir.
Fahre ich am Wochenende nur ein bißchen rum und das Wetter ist super, die Straße trocken und die Sonne scheint, kann ich das genauso machen, wie vor der Gesetzesänderung, keine Sanktionen und keine Strafe.
Mache ich eine kleine Ausfahrt ins Gebirge, unten trocken, in höheren Lagen geschlossene Schneedecke - ihr merkt es schon ...angemeiert.
So, was heißt das nun für uns. Es ändert sich eigentlich nicht viel. Viele fahren im Winter gar nicht, Saisonkennzeichen oder Leute, die schon bei Regen Panik haben. Es bleibt ein Teil -so wie ich- über die fahren bei gutem Wetter auch mal im Februar bei Minusgraden. Ein noch kleinerer Teil braucht das Moped für den Arbeitsweg, die werden ab und zu dann Probleme haben, fahren zu können /zu dürfen.
Das Argument freie Fahrt für freie Bürger lasse ich nur gelten, solange ich alleine auf der Straße wäre und das gibt es nicht. Ich gefährde leider nicht nur mich, sondern auch Autofahrer, Fußgänger, wenn ich mit nicht geeigneter Bereifung irgendwo reinrutsche.
Und deshalb sollte mir der gesunde Menschenverstand sagen, bei Scheißwetter lass es sein!

Jochen

PS: Das Elefantentreffen wird es offiziell nur noch sehr eingeschränkt geben können, Gespanne mit Winterreifen, alle anderen müssen auf die Industrie hoffen, die vielleicht bei erhöhter Nachfrage auch Winterreifen für alle produzieren würden. Die Hoffnung stirbt zuletzt...

ixixixel

Kamikaze

  • »ixixixel« ist männlich

Beiträge: 516

Registrierungsdatum: 21. Juli 2008

Motorrad: Suzuki 1200 Bandit + Yamaha FZS 600 Fazer

Dein Fahrstil: Normal flott

  • Nachricht senden

10

Samstag, 27. November 2010, 14:38

winterreifen

ich finde winterreifen gut.
wenn ich an das elefantentreffen heuer zurückschaue.
von unseren leuten hatte es JEDEN geschmissen zur fahrt nach solla.
und wenn viele leute winterreifen kaufen,
werden sie auch billiger.
und die auswahl der winterreifen wird dann automatisch mehr,
wegen dem konkurenzkampf der reifenanbieter.
:dup
:skull :skull 3XL :skull :skull

Tiberius

Vielschreiber

  • »Tiberius« ist männlich

Beiträge: 659

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Motorrad: Honda CB-1

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Kevin

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 28. November 2010, 12:45

Also ich ärgere mich nur mal wieder darüber dass die Belange von Motorradfahrern mal wieder als Randgruppenthema abgekanzelt werden. Ich kann mir nicht vorstellen dass da auch nur 30 min. drüber diskutiert wurde.

Ich bin bis letzten Mittwoch noch mit dem Motorrad zur Arbeit und ab Donnerstag war Schneeregen. Auch da hätt ich noch fahren können weil der Boden noch nicht gefroren ist aber die Dorso war zu teuer um's drauf ankommen zu lassen.
Die ganze Diskussion schlägt nämlich schon daran fehl dass es nunmal in Deutschland kein einheitliches Winterwetter gibt. Hier im Rheinland ist es halt wärmer als im Sauerland und Schnee und Eis kommen später und dauern nicht lange. Es gab schon Winter in denen nur eine einzige Woche Schnee lag.


Wenn die Blindgänger von Verkehrspolitikern mal das tun würden wofür sie bezahlt werden dann hätten wir jetzt schon eine vernünftige Wechelkennzeichenregelung und ich hätte mein Nummernschild an eine alte Enduro mit Winterreifen geschraubt.

ReGo94

Freihandfahrer

  • »ReGo94« ist männlich
  • »ReGo94« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 899

Registrierungsdatum: 13. Januar 2010

Motorrad: RD 250 LC / XT 600Z

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Schweinfurt

Name: René

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 28. November 2010, 15:38

@Tiberius
Tja, Kevin, im Grunde bin ich ja Deiner Meinung. Vor der Dorso hatte ich auch ein Ganzjahres-Kennzeichen auf der Enduro und bin auch das ganze
Jahr über gefahren. Mit den "Stollen-Qualifiern" war das zumindest bei Schnee und Schneematsch kein Problem, und die Ausflüge in die "Pampas" haben Spass gemacht ( Wir waren eine ganze Truppe Enduros ). ABER, ...... auch die Stollenreifen hatten weder eine M+S Kenzeichnung,
noch das Schneeflocken- oder Bergsymbol, und das bräuchten sie ja ab Montag ! Ob's dann passende Winterreifen für die einzelnen Moppeds in Zukunft gibt, ...... da bleibt nur der Blick in die (Schnee-) Kristallkugel . ?(

In diesem Sinne

verschneite Grüsse aus Franken

:super Dorso fahren macht sehr schnell süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen :super
:pilot wählen Sie das richtige Mapping und vertrauen Sie auf das Potenziometer" :pilot

Dinoz

Meister aller Klassen

  • »Dinoz« ist männlich

Beiträge: 3 091

Registrierungsdatum: 13. Januar 2008

Aprilia: Caponord 1200

Motorrad: Schwatt watt sons?

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Shiverstadt

Name: Dino

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 30. November 2010, 09:40

Also ich fahre wie die ganzen Jahre mit dem Moped zur Arbeit wenn es die Straßenverhältnisse zulassen. Seit 2006 wurde das Fahren ohne Winterreifen schon mit Bußgeld belegt. Das hat sich nun erhöht.
Ich denke die Versicherungen werden zicken, wenn wirklich mal was passiert. Die können sich dann mit der Verordnung rausreden.

Natürlich ist nun jeder Motorrad fahrer über 130er Reifen ein leicht erkennbares Einkommen für Vater Staat, dementsprechend wird sich die Rennleitung verhalten, oder?
Gruß
Dinoz :lol 100 Oktan Fraktion

stoff100

Kamikaze

Beiträge: 519

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2009

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 30. November 2010, 09:57

Also ich fahre wie die ganzen Jahre mit dem Moped zur Arbeit wenn es die Straßenverhältnisse zulassen. Seit 2006 wurde das Fahren ohne Winterreifen schon mit Bußgeld belegt. Das hat sich nun erhöht.
Ich denke die Versicherungen werden zicken, wenn wirklich mal was passiert. Die können sich dann mit der Verordnung rausreden.
Natürlich ist nun jeder Motorrad fahrer über 130er Reifen ein leicht erkennbares Einkommen für Vater Staat, dementsprechend wird sich die Rennleitung verhalten, oder?

Schwarzseher von Beruf?
Der Knackpunkt ist doch "wenn es die Straßenverhältnisse zulassen": Wenn dem so ist, brauchtest Du bisher und wirst auch in Zukunft keine Strafe fürchten. Es sei denn, Deine Auffassung von "zulässig" weicht deutlich von der der Polizisten (und dem neuen Gesetzestext) ab.

Gruß

ReGo94

Freihandfahrer

  • »ReGo94« ist männlich
  • »ReGo94« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 899

Registrierungsdatum: 13. Januar 2010

Motorrad: RD 250 LC / XT 600Z

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Schweinfurt

Name: René

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

15

Freitag, 10. Dezember 2010, 17:18

Es gibt "NEWS" zum Thema Moppeds und Winterreifen. :hut

Grüsse aus Franken

:super Dorso fahren macht sehr schnell süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen :super
:pilot wählen Sie das richtige Mapping und vertrauen Sie auf das Potenziometer" :pilot

Dinoz

Meister aller Klassen

  • »Dinoz« ist männlich

Beiträge: 3 091

Registrierungsdatum: 13. Januar 2008

Aprilia: Caponord 1200

Motorrad: Schwatt watt sons?

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Shiverstadt

Name: Dino

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

16

Freitag, 10. Dezember 2010, 21:36

Na hoffentlich geht´s durch, dann brauch ich bei -10°C nicht mehr schwitzen. Denn wahrscheinlich kommt man in Erklärungsnot wenn der anhaltende Polizist auf gefrohrenem/verschneitem Fahrbahnrand ausrutscht, obwohl die Fahrbahn furztrocken und/oder gestreut ist.

@stoff100: :teach Oftmals weicht die Auffassung von "zulässig" von Motorradfahrern und Polizei sowie Versicherungen erheblich voneinander ab. Glaub mir, das ist nicht nur bei Straßenzuständen so. :teach
Gruß
Dinoz :lol 100 Oktan Fraktion

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dinoz« (10. Dezember 2010, 21:47)


stoff100

Kamikaze

Beiträge: 519

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2009

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

17

Samstag, 11. Dezember 2010, 13:20

@stoff100: :teach Oftmals weicht die Auffassung von "zulässig" von Motorradfahrern und Polizei sowie Versicherungen erheblich voneinander ab. Glaub mir, das ist nicht nur bei Straßenzuständen so. :teach

Das glaube ich Dir. Viel mehr noch: das wußte ich vorher schon. Warum sonst, glaubst Du, hatte ich es so formuliert? :)
Wie oft "oftmals" ist und ob die Betroffenen nicht evtl. oftmals "immer die Gleichen" sind ... darüber ließe sich sicher spekulieren. Ich kann mich jedenfalls nicht an irgendwelche Fälle eklatanter Differenzen bei mir oder aus meinem Umfeld erinnern.

Gruß

Ähnliche Themen


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018