Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Goebi89

Pistenrennsau

  • »Goebi89« ist männlich
  • »Goebi89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2015

Name: Christoph

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 19:26

VA Kettenschutz klappert

Guten Abend!

Habe eine gebrauchte Dorsoduro gekauft an der ein Edelstahl Kettenschutz montiert ist.

Das Problem daran ist dass bei Lastwechseln oder runterschalten des öfteren die Kette anschlägt was echt laut klappert.

Hat jemand von euch schonmal das selbe Problem gehabt und vielleicht eine Lösung parat?


Grüße

Christoph

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay:

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt und du es unterstützen möchtest - danke Danke!

miele

Forum Optimus Prime

  • »miele« ist männlich

Beiträge: 2 398

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Aprilia: Shiver 750

Motorrad: Shiver GT, Kawasaki ZR7

Dein Fahrstil: Normal

Wohnort: Berlin

Name: Frank

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 19:30

Das kenn ich von meiner ZR7, da macht der nachgerüstete Kettenschutz aus Alu das auch.
Man könnte ihn mit einer dünnen Lage Gummi bekleben. Das müßte man aber sehr sorfältig machen, damit der Gummistreifen nicht irgendwann vom Ritzel gefressen wird.
Oder auf das Orignalteil zurückrüsten...
Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

Goebi89

Pistenrennsau

  • »Goebi89« ist männlich
  • »Goebi89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2015

Name: Christoph

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 19:35

Hab die Stelle wo die Kette angeschlagen is schon mit Alubutyl aus dem Carhifi Bereich beklebt aber das hat nicht lange gehalten leider.

Originalteil hab ich zwar, aber rückrüsten werd ich nur wenns gar nicht in den Griff zu bekommen ist.

Werds denk ich mal mit der Gummischicht versuchen :)

wrc106

Vergaser-Renovierer

  • »wrc106« ist männlich

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Motorrad: Triumph Thruxton

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 15378 Hennickendorf

Name: Robert

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 19:52

Hi,
rüste auf das Originalteil zurück.
Ist leichter wie das Teil aus VA.

M :hut fG
wrc106

Goebi89

Pistenrennsau

  • »Goebi89« ist männlich
  • »Goebi89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2015

Name: Christoph

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 20:01

Naja bei dem Gewicht der Dorso macht das bisschen Metall auch nix mehr :D

wrc106

Vergaser-Renovierer

  • »wrc106« ist männlich

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Motorrad: Triumph Thruxton

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 15378 Hennickendorf

Name: Robert

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 20:16

Da hast wohl Recht.
Aber musst die Fuhre ja nicht unnötig schwerer machen.

Aber mal ehrlich passt doch Plastik besser zur DD wie was aus VA.
Falls dir die Optik stört kannst du mit Lack, Folie oder Wassertransfer was schönes daraus machen.
Das Kettenschlagen wird sich eh nicht geben.
Die Dinger sind fürs Angasen gebaut und nicht für Bummel- bzw. Stadtverkehr :D .

MfG
wrc106 :hut

FelixMotalia

Kettenölertropfenzähler

  • »FelixMotalia« ist männlich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

Aprilia: Dorsoduro 750

Motorrad: div.

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: 36275 Kirchheim

Name: Felix Hasselbrink

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 11. Oktober 2015, 09:46

Moin,

Kette so spannen, daß sie nicht loser ist als nötig. Dann den Abstand des Kettenschutzes zur Kette etwas erhöhen. Also bei der hinteren Befestigung eine kleine Distanz zwischen Schwinge und Kettenschutz, vorne das Befestigungsloch des Kettenschutzen nach unten hin zum Langloch auffeilen, und so den Kettenschutz etwas hochsetzen. Bei mir schlägt die Ketten nur noch bei derben Schlaglöchern an.
Der originale Kettenschutz sieht sowas von billig aus ---
Und die Gewichtsdifferenz dürfte marginal sein.

Gruß Felix
www.motalia.de

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Goebi89 (11.10.2015)


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de