Sie sind nicht angemeldet.

Jetsfred

Motorrad-Junkie

  • »Jetsfred« ist männlich
  • »Jetsfred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 390

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2008

Motorrad: BMW K1200LT

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Fredl

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. Januar 2009, 16:49

Dunlop Reifen

Sind eigentlich auf jeder neuen DD als 1.Ausstatter die Dunlop Quaifier drauf- und wenn, wie sind denn eure Erfahrungen mit dem Reifen. Konnte bisher noch keine Erfahrung sammeln, da meine noch nicht zugelassen ist. Hab mal über die Feiertage das Heck zerrissen, um mir ein neues Heck zu bauen. Ausserdem kommt am Lenker wieder der Navihalter mit Bordstrom über Zündung und Sicherung mit
Sprachausgabe übern Helm dran. Ansonsten bleibt sie mal orig.- noch...
Werde mich später mal mit der Übersetzung noch auseinandersetzen- weiss nicht, wie sie im 6.Gang rennt, in Begrenzer oder nicht.
Wo wird eigentlich das Tachosignal abgenommen- wenn am Getriebe, gibts Probleme mit Tachoabweichung.
Bei meiner BMW Xmoto wurde der Tacho mittels Radsensor abgenommen. Ausserdem gabs noch einen Trick mittels gewisser Tastenkomination an den Armaturen, den genauen Radumfang einzugeben- nachdem ja die BMW X-Modelle auch bei Aprilia gefertigt werden, gibts hier auch eine solche Möglichkeit?
Bin mal auf eure Erfahrungen so gespannt.

Euch Allen übrigens ein Gutes Neues und Unfallfreies Jahr 2009!!

Grüsse Fredl
Alle wollen zurück zur Natur, nur nicht zu Fuß!

Fredl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jetsfred« (1. Januar 2009, 16:51)


Bis zu 50% sparen bei Amazon Blitzangeboten!

Blitzangebote bei Amazon

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay! Alle Produkte anzeigen (klick mich!)

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt - danke Danke!

alpriliaristi

Federgabelfrühstücker

  • »alpriliaristi« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 21. September 2008

Motorrad: Normal flott

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Thorsten

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. Januar 2009, 19:46

Hi
die Geschwindigkeit wird über einen hinterrad sensor abgenommen.
das teil kann allerdings Schwierigkeiten bei Regen bereiten.
bin ca. 1500Km ohne tacho gefahren.
einen tag vor vor weihnachten hat mein händler sie abgeholt zum
dritten und hoffentlich letzten mal.
er meinte dafür muss er den motor ablassen oder lösen.
naja das mit der überspannung ist auch so ne sache dann schaltet meine
ab und zu ins notlauf programm.
habe zum glück eine gute werkstat und sie sind zuversichtlich das
sie alle probleme über winter lösen können.
trotz allem ist die dorso ein geiles moped da kann man scho mal ein auge zudrücken man wird ja mit viel spaß und dauer grinsen entschädigt

euch allen ein gutes neues jahr und gute fahrt 2009

Jetsfred

Motorrad-Junkie

  • »Jetsfred« ist männlich
  • »Jetsfred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 390

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2008

Motorrad: BMW K1200LT

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Fredl

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Januar 2009, 20:28

Meine BMW hatte auch einen Sensor am Hi.-Rad- sehr ähnlich, nicht wahr...dann gibt es eigentlich kein Tachoproblem, wenn geritzelt wird, da ja die Geschwindigkeit durch das sich drehende Rad ermittelt wird. Kann mir vorstellen, dass es auch bei der DD einen Trick gibt, den genauen Radumfang zu programmieren. Wir hatten das Problem mal bei einer BMW, da der Tacho um einiges gegenüber dem Navi vorging. Durch diese Korrektur konnte man dieses wieder beheben. --
Was kannst du zu den Reifen sagen- falls du überhaupt den Dunlop draufhast? --
Was für ein Problem gibts denn da mit der "Überspannung"? Liegt das an der Lima oder dem Regler? Wann tritt die denn auf- beim Starten oder einfach mal so während des laufenden Motors?
Ja ja, Fragen über Fragen...

Gruss Fredl
Alle wollen zurück zur Natur, nur nicht zu Fuß!

Fredl

TuN3M@N

KTM-Jäger

  • »TuN3M@N« ist männlich

Beiträge: 336

Registrierungsdatum: 5. März 2008

Motorrad: Normal flott

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Daniel

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. Januar 2009, 23:08

Also bei der Shiver is es kein Hinterradsensor... würde mich wundern wenn es bei der DD anders wäre...

smv 750 optimierer

Beitragsammler

  • »smv 750 optimierer« ist weiblich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 30. August 2008

Motorrad: Normal flott

Dein Fahrstil: Normal flott

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. Januar 2009, 23:41

ist ja ein schoener Gedanken-Austausch, doch die Fragestellung war doch nach Erfahrungswerten mit den Pneus, oder??

Also ich hab meine schon bisher 4500km gecruist. :]
Nach 3500 waren die Dunlops ueberfaellig, dennn der Hr.Wachtmeister war noch letztmals bereit, nach umgehender Neubereifung innerhalb einer Woche keine Anzeige zu erstellen. Der Hi-Reifen war also ueberfertig :pfeif
Die Laufleistung ist sehr bescheiden, aber mit der Haftung kann man nicht meckern.
Nun war ich auf der Suche nach einer Bereifung, die ebenfalls guten Grip hat und doch eine deutlich hoehere Laufleistung erzielt. :] :]
Schwierige Aufgabe, die ich nach vielen Fachsimpeleien auch nach preislichen Kriterien entschieden habe.

Metzeler RoadTec(neuestes Model) hab ich bisher 1000km gefahren. Hat echt super Grip und kaum Verschleissanzeichen. ;)

Mein Tipp: probiert das Gummi aus und Ihr werdet sehn, dass es eine echte Verbesserung zu dem Dunlop ist :klatschen

Gruss

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »smv 750 optimierer« (1. Januar 2009, 23:42)


Bastler

Besserwisser

  • »Bastler« ist männlich

Beiträge: 493

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2008

Motorrad: Normal flott

Dein Fahrstil: Sehr vorsichtig

Name: Andy

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 2. Januar 2009, 10:21

Der Dunlop muß runter werde mir auch den Metzeler draufziehen
:D :D Hallöchen :wink wenn sich die Welle dreht der Motor geht :super

Biker

DB-Killer-Eater

  • »Biker« ist männlich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 2. September 2008

Motorrad: BMW K1200RS

  • Nachricht senden

7

Freitag, 2. Januar 2009, 10:43

Metzler Roadtec Z6 oder Metzler M3? ?(

Den Roadtec habe ich als sportlichen Tourenreifen auf meiner BMW drauf. :punk

Ist ein super Reifen; viel Grip bei trockener wie auch nasser Piste!
Macht die Dicke BMW (solange Neuwertig!) extrem handlich! :herz

Bei der DD würde ich eher zum M3 tendieren!

Spaß steht manchmal vor Vernunft! :super :italia :super

MisterBurns

Federgabelfrühstücker

  • »MisterBurns« ist männlich

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2008

Motorrad: Normal flott

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Hartje

  • Nachricht senden

8

Freitag, 2. Januar 2009, 11:21

Hatte bei meiner Kawa Z750 die Michelin Pilot Power 2CT drauf - ist ein super Reifen. Nur leider war der Verschleiss nicht gerade bescheiden, was ich mir eigentlich von der 2-Komponenten Mischung erhofft hatte.

Noch sind die Dunlops an meiner DD wohlauf und ich denke der nächste wird "Dunlop Sportmax Roadsmart"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MisterBurns« (3. Januar 2009, 11:05)


MADKEVEN

unregistriert

9

Freitag, 2. Januar 2009, 12:37

Zitat

Original von MisterBurns

Noch sind die Dunlops an meiner DD wohlauf und ich denke der nächste wird Dunlop Sportmax Roadsmart


Hallo zusammen,

den Dunlop Sportmax Roadsmart kann ich nur empfehlen ist ein sehr guter Reifen. Hab den jetzt ca. 1500 Km gefahren und bin sehr zufrieden, kaum Verschleiß und durch 2-Komponenten Mischung in den Kurven trotzdem viel Grip.

Gruß

Goody

Forum-Vielschreibertick

  • »Goody« ist männlich

Beiträge: 1 183

Registrierungsdatum: 28. April 2008

Aprilia: Keine

Dein Fahrstil: Normal flott

  • Nachricht senden

10

Freitag, 2. Januar 2009, 12:41

der Qualifier ist ein super Reifen. Auch der Verschleiß ist nicht viel schlechter als zb. beim PP , jedoch vom Preis her sicher um einiges tiefer anzusiedeln.

Ich hab noch eine Garnitur im Keller liegen, diese werde ich mir im Frühjahr dann aufziehen lassen. Auf meine erste Garnitur hab ich knapp 5500km raufgefahren, jedoch bin ich jetzt schon seit längerer Zeit damit im "grauen" Bereich unterwegs :pfeif
mfg
Goody

Diskutiere niemals mit Idioten. sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich dann durch Erfahrung !!!

smv 750 optimierer

Beitragsammler

  • »smv 750 optimierer« ist weiblich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 30. August 2008

Motorrad: Normal flott

Dein Fahrstil: Normal flott

  • Nachricht senden

11

Freitag, 2. Januar 2009, 13:56

Ich meinte:

Metzeler Roadtec Z6 ist der Reifen, der meiner Fahrweise sehr entgegen kommt :]

Der Dunlop war nicht nur in der Mitte fertig,wie bei den meisten Moped-Fahrern, sondern sehr gleichmaessig runter :D :D :D

...ist ja nur mein Tipp :pfeif

Uebrigens hatte der Dunlop auch bei Highspeed eine starke Neigung zum Kippeln, was sehr unangenehm ist und man automatisch vom Gas geht. ;(
Hatte den Luftdruck gesenkt, um 0,2 bar, als Aprilia vorschreibt und das Kippeln war ertraeglich ;o)

Mit dem Metzeler war dies von vorne herein, gar kein Problem. Org. Luftdruck und der Pneu laeuft ruhig gerade aus :jippiii

Jetzt habt Ihr zumindest einen Erfahrungswert bzgl. Reifenwahl. Nun macht was draus. Ich kann mich ja nicht um alles kuemmern :D :D :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »smv 750 optimierer« (2. Januar 2009, 14:00)


Shiver-Blitz

Tankrucksackimmerdabeihaber

  • »Shiver-Blitz« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2007

Motorrad: Yamaha BWS100 :-)

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Andi

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

12

Freitag, 2. Januar 2009, 17:40

Ich wollte "eigentlich" auch auf den Dunlop Roadsmart wechseln :pfeif

Aber ich wollte auch unbedingt einen 190er Pneu haben :peinlich

Roadsmart gabs nicht in 190/50 :omm

Und dann habe ich überlegt, daß es mir eigentlich scheiss egal ist wie lange der Reifen hält, hauptsache er hat ordentlich Gripp auch wenn er heiß gefahren ist :D

Und nun ist der Metzeler M3 drauf :super

Dinoz

Meister aller Klassen

  • »Dinoz« ist männlich

Beiträge: 3 154

Registrierungsdatum: 13. Januar 2008

Aprilia: Caponord 1200

Motorrad: Schwatt watt sons?

Dein Fahrstil: Normal flott

Wohnort: Shiverstadt

Name: Dino

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

13

Samstag, 3. Januar 2009, 17:34

Hi zusammen, habe von den Dunlops auf den Michelin Pilot Road 2 gewechselt. Wenn´s drauf ankommt, nämlich bei Nässe, um Längen(!!!) besser als der Dunlop. Genug Haftung in Kurven sowie trockener Fahrbahn ist für mich auch vorhanden, fahre auch auf der Kante hinten. Kein Aufstellmoment aber etwas "kippelig" aus der Mitte. Werde mal nächstes mal den 190er probieren, wegen der 6 Zoll Felge. :wink
Gruß
Dinoz :lol 100 Oktan Fraktion

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dinoz« (3. Januar 2009, 17:35)


FeliXT

Ohne-KAT-Fahrer

  • »FeliXT« ist männlich

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 15. Februar 2008

Aprilia: Keine

Motorrad: IT490, XT 500, SRX 600, Transalp PD06, Husqvarna 701

Dein Fahrstil: Normal flott

Name: Felix

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 7. Januar 2009, 13:25

Zitat

Original von alpriliaristi
die Geschwindigkeit wird über einen hinterrad sensor abgenommen.


Nope. Die Geschwindigkeit wird an der Getriebeausgangswelle abgenommen. Deswegen gibts da auch Probleme wenn man die Übersetzung ändert.


@Fredl

Zitat

Sind eigentlich auf jeder neuen DD als 1.Ausstatter die Dunlop Quaifier drauf- und wenn, wie sind denn eure Erfahrungen mit dem Reifen.


Erstausstattung ist der Quali. Grip ist OK, auf einer italienischen Autobahn bei eher gemäßigten Geschwindigkeiten hat er sich recht schnell aufgelöst.

Ausserdem kommt man bei sportlicher Fahrweise sehr schnell bis an die Flanke runter. Wenn man noch schneller unterwegs ist kommt man bei SM-Fahrweise schnell an die Haftgrenze. Da hilft wohl nur Hang-off fahren...

Unterm Strich fand ich ihn nicht so überzeugend.

Zitat

Ansonsten bleibt sie mal orig.- noch... Werde mich später mal mit der Übersetzung noch auseinandersetzen- weiss nicht, wie sie im 6.Gang rennt, in Begrenzer oder nicht. Wo wird eigentlich das Tachosignal abgenommen- wenn am Getriebe, gibts Probleme mit Tachoabweichung.


Top-Speed über 200. Aber da ist sie nicht die Stabilste. Ich komme mit der Übersetzung so wie sie ist gut zurecht. Tachoabnehmer ist wie schon oben geschrieben an der Getriebeausgangswelle. Ich hab mal irgendwas gelesen von einer Tachoanpassung und Freigaben für andere Übersetzungen. Weiss aber nicht mehr wo. Vielleicht kann Dir dein Dealer helfen.

Gruß,

Felix

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FeliXT« (7. Januar 2009, 13:37)



Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018