Beiträge von mrgcar

    Moin Ben, viel Spaß hier.


    Motorbremse, was Banditspiker schreib kann ich genauso bestätigen :]


    Reifen, ja die Dunlops sind Scheiße...investiere in Conti Road Attak 3 und du denkst du hast ein neues Mopped
    was nützt die noch gutes Profil wende dich am Ende damit legst


    Trainings bei Docmopped sind super, kann ich empfehlen :dup überhaupt Training wie etwa Sicherheits/Kurven/Bremstraining
    oder selbst Grundfahrübungen im instabilen fahrbereich üben, sie helfen ein sicheres Gefühl für's Mopped zu bekommen


    Allzeit gute Fahrt, dlzG aus HM

    Aso, dazu brauchst du dann nur noch eine Auffahrrampe und zwar so eine zum zusammenklappen


    Auffahrrampe Constands dreifach zusammenklappbar Motorrad (Affiliate-Link)


    eine Vorderradklemme


    https://www.polo-motorrad.de/d…0cEQf8EAQYASABEgL___D_BwE


    und Spanngurte


    https://www.ebay.de/i/302307359632?chn=ps&dispItem=1


    sind alles nur Beispiele...die Radklemme sollte auf jeden Fall so eine abnehmbare sein, sonst ist die anderweitige nutzung eingeschränkt
    Die dreifach klappbare Rampe passt in jeden Kofferraum.

    Jürgen, kennst du den Spruch - wer billig kauft, der kauft zweimal ;o) lass die Finger weg von der BM Scheiße!


    Mein Tip, ist der Koch-ungebremst, also 750kg GG - mit 100km/h Zulassung - Aluboden.


    - ungebremst, weil da keine Bremsen dran sind-können somit nicht festgehen, müssen nicht gewartet werden...kein Stress mit beim TÜV


    - 750kg GG reichen für, zB 2 Shivers...der Anhänger wiegt selbst 200kg


    - 100km/h macht Sinn auf der Autobahn, man kommt vorwärts, grad auf längeren Strecken


    - Aluboden, ist unkaputbar, ein Holzboden ist auch nach 15 Jahren hin...grad wenn der Anhänger draußen steht.


    Mein Fav wäre der 125 X 250 mit Aluboden

    Wenn das Projekt nur annährend so erfolgreich ist, wie das andere weltweite vertriebene Produkt aus diesem Haus, dann wird's ein Erfolg.


    Bei der Polizei und Militär im Test...es gibt auch eine zivile Version zum Cruisen


    Link zum Elektro Bike


    ...wenn ihr auf der Seite seid -> rechts unter Categories weiterführende Links zu Marken und Modellen


    :wink


    DlzG

    Es ist offiziell: Nach Audi und BMW steigt auch der dritte
    Hersteller-Gigant, Mercedes-Benz, mit eigenem Werksteam in die Formel E
    ein.


    Stattdessen lässt Mercedes die DTM am Ende der Saison 2018 hinter sich... :hihi


    Quelle

    Ich will keine Namen und Orte nennen, bringt ja nichts.
    Meine persönlichen Erfahrungen der Werkstätten in PLZ 31789 und 180km Umkreis sind leider allesamt negativ!


    ...wie geschrieben, wenns Mopped lief geilo...


    Vernünftige Werkstätten ist und bleibt das Hauptproblem von Aprilia bzw Piaggio. Solange sich da nichts ändert, kein Motorrad für mich.

    Habe seit 2013 ein Garmin Zümo 390 LM.
    Das ist wasserdicht und kann kurvige Routen, ist durch SD Karten Speicherplatz beliebig erweiterbar was das Datenspeichervolumen betrifft.
    Die Routen arbeite ich bei motoplaner aus und übertrage sie dann direkt auf's Navi als gpx Datei. Somit keine weiteren Programme und/oder Treiber etc. vonnöten.
    Mache auch den kompletten Serviceverlauf auf dem Navi und kontrolliere den Reifenluftdruck...mit entsprechenden Zusatz
    Es ließe sich auch eine Cam anschließen und damit steuern. Fahre ~ 40.000 im Jahr...bisher ohne Probleme, nur Freude.

    Moin Felix,


    das was Du schreibst deckt sich mit meinen Erfahrungen bzgl. Garantie, Freundlichkeit des Händlers und Umgang mit Fehlern. Leider...


    Folgender Sachverhalt. Neu gekaufte Shiver Anfang April, nach drei Wochen rechter Gabelsimmerring undicht. In Folge die Bremse und Reifen mit Gabelöl kontaminiert. Vier Wochen auf einen Reparaturtermin gewartet.
    Der Händler hat nur den rechten Simmerring gewechselt, die Bremsklötze und Reifen mit Bremsenreiniger gereinigt. Auf meine Frage, bei Gabelsimmerringen werden doch immer beide getauscht, sagte der Händler, Aprilia zahlt aber nur den defekten Simmerring...auch die Bremsklötze und Reifen nicht.
    Nach weiteren drei Wochen linker Gabelsimmerring undicht. Termin zur Reparatur...in vier Wochen.


    Bin darauf zu einer freien Werkstatt gegangen, beide Simmerringe wurden nun getauscht. Termin nach drei Tagen...mitten in der Saison.


    Leider kam u.a. eine faltige Sitzbank dazu...wurde zweimal vom Händler getauscht, mit immer dem gleichen Ergebnis, erneut faltige Sitzbank. Beim dritten Mal zum Sattler gegangen der zwischen Sitzbankbezug und Sitzbankschaumstoff ein Flies eingebaut hat und dann nie wieder eine faltige Sitzbank. Urteil des Sattlers: da hat Aprilia am verkehrten Ende gespart.


    Weitere Mängel waren, Lichtmaschinendeckel undicht sowie Simmerring der Schaltwelle undicht...jedes Mal mit grottigen Wartezeiten bis zur Reparatur.


    Sehr schade alles, die Shiver war, wenn sie dann lief, ein tolles Mopped mit exzellenten Fahrwerk und Hammer Bremsen.


    Nur leider war der Händler ein Vollpfosten...und auch Aprilia selbst hat niemals auf Schreiben von mir oder meinem Anwalt reagiert.


    In meinem Fall konnte ich meine Ansprüche gegenüber den Händler nur mit Anwalt und Gericht durchsetzen, was 8 Monate bis zur Urteilsverkündung gedauert hat. Das Gericht ist in vollem Umfang meinen Forderungen gegenüber den Händler eingegangen, die waren neuer Reifen und neue Bremsklötze vorne. Zum Glück bin ich Rechtschutz Versichert.


    Es mag sein das es fähige Aprilia Händler gibt, leider ist in 31789 bzw. im Umkreis von 180 km keine fähige dabei.
    Alle Aprilia Vertragswerkstätten so meine Erfahrung kannste vergessen.


    Es gibt die Kradmeile in Bad Nenndorf, ein freier Italo-SchrauberMeister der sehr gut ist!


    Heute fahre ich eine Honda VTR1000F, mittlerweile 40.000km mit gefahren und nichts außer die üblichen Verschleißteile

    Moin Patrick,
    ...Scheibenhonig, wünsche Dir schnellstmögliche und vorständige Genesung!


    DlzG


    P.S. Deshalb fahre ich mit Warnweste...damit man mich nicht übersieht

    Moin Fidibi,


    meinen Glückwunsch zum A Patent :dup


    ...und willkommen hier :blumen


    Was ich dir jetzt schreibe wird dir wahrscheinlich nicht gefallen ;o) ...ich sage dir, ruhig Brauner, pack das MUST HAVE Schild ein :D


    Mein Rat,


    - fahr alle drei Moppeds Probe...unbedingt
    - wo ist der nächste Händler der drei von Dir favorisierten Moppeds? Was nützt ein günstig erworbenes Mopped wenns keine gute Werkstatt in der Nähe gibt.
    - es ist besser sich einmal über den Preis zu ärgern und dann ständig zufrieden zu sein, als umgekehrt



    Mein Fav. wäre die MT 07


    Kann mir gut vorstellen wie fahrgeil du bist, deswegen, ich sags nochmal, ruhig Brauner! Wünsche dir allzeit gute Fahrt!!!

    Im Frühjahr hatte ich auch die Gelegenheit für 2 Stunden die Z 900 zur Probe zu fahren.
    Das Fahrwerk der Z kommt nicht an das der Shiver heran, finde ich. Der Motor ist top, egal ob schaltfaul fahren oder im oberen Bereich zum angasen! Ebenso die Bremsen. Mir gefiel die Z! Bis auf den KZH und hintere Blinker, eben alles was da hinten dran ist.


    Als ich im letzten Jahr meine Shiver getötet habe, stand ich auch vor der Wahl....wieder nen V2 oder Tripple oder R4 ...bin dann doch wieder beim V2 Stuhl einer VTR 1000F angekommen weil ich persönlich mag die geniale Motorcharakteristik eines V2

    Norwegen macht Ernst, was die KFZ Steuern (nicht nur) für Motorräder angeht, die viele Schadstoffe emitieren.


    Ab 1.7.2017 richtet sich die Steuer nach dem CO2 Ausstoß, mit teilweise dramatischen Folgen. Für Motorräder die mehr CO2 emitieren wie z.B. ein Volvo SUV wird es richtig teuer. :iiiih


    Für Yamaha MT-10 SP, Kawasaki Z900 oder Aprilia Tuono V4 1100RR über 4000,- mehr Steuer im Jahr! :heiss


    Unbezahlbar wird eine Moto Guzzi Audace. Mit 214 g/km CO2 sind das 8.284,- € mehr im Jahr. ;o)


    Es gibt aber auch Motorräder, für die es deutlich billiger wird. Z.B. KTM Duke R 690, die nur 80 g/km CO2 emitiert.



    Richtig günstig sind übriges Elektro Motorräder, die wohl bald in der mehrheitlich in Norwegen unterwegs sein werden



    Quelle

    GUY MARTIN talks about his TT ZERO experience with Mugen
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.





    ELECTRIC MOTORCYCLE | TT Zero Race 2017 | Dean Harrison and Sarolea
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.