Beiträge von PhilMuc

    Man bekommt es wohl schon eingetragen...

    Dann allerdings mit Reifenbindung. Und er meinte, dass es dann auch mehr kosten würde...


    In der capo ist serienmäßig der gleiche eingetragen - Rally weis ich nicht...


    Und in den Freigaben der Hersteller sind dien190/55 für die Capo drin...



    Ich war mit der alten Shiver letztes Jahr auch schon beim tüv, bzw Dekra da hätte ich den CRA in 180/55 drauf - also auch was im Schein steht... und der Prüfer is an seinen PC um zu schauen, ob der Reifen eine Freigabe für das Motorrad hat...


    Das würde sich ja jetzt im Nachhinein auch mit den tüv aussagen decken...

    Denn dieser meinte ja, dass ein Reifen, ganz egal ob mit der richtigen Größe eingetragen oder nicht, immer auch vom Reifenhersteller oder Motorradhersteller für dieses Motorrad freigegeben sein muss!


    Wie und ob sich dass dann ab nächstem Jahr ändert...????


    Nehmen wir mal an der CRA3 wäre für die Shiver in 180/55 nicht freigegeben und wir fahren den und es passiert ein Unfall...

    der Gutachter sagt, der Reifen ist nicht freigegeben... was passiert dann ???

    Kann man sich auf die Aussagen vom KBA berufen? Haben die beiden Menschen vom TÜV recht...

    oder hängt es davon ab mit welchem beim man aufgestanden ist...



    Wir hatten das Thema erst heute in der Mittagspause.

    Ich weis von nem spezl, dessen Mechaniker hat ihm den CRA3 nicht auf die Super Duke montiert - da dieser zu dem Zeitpunkt von Conti nicht freigegeben war - obwohl in der richtigen Größe verfügbar...


    Das Thema ist und bleibt verwirrend

    Ist das beim Auto eigentlich auch so?

    Richtig...

    Das habe ich dann auch gesagt...

    Wozu soll ich den eintragen lassen, wenn ich doch für den und den Reifen quasi schon eine Erlaubnis vom Hersteller habe...


    Er meinte dann eben, dass das Schriftstück vom Reifenhersteller alleine wertlos sei...

    Also entgegen der bisherigen Aussage vom KBA...


    So zumindest die Aussage von jetzt 2 TÜV Stellen - einmal Starnberg und einmal München.


    Dekra hab ich noch nicht geschafft...

    War vorhin bei Aprilia bei mir um die Ecke.

    Die waren recht locker und meinten, klar komm gleich in die Halle damit.

    Nach 3 Minuten war das Thema auch schon beendet.

    Sie meinten um die Bremszylinder zu testen, muss ich erst die Originalhebel montieren.

    Denn sollte ggfs. ein Defekt vorliegen, würde auch beides getauscht...


    Falls das also bei jemandem von Euch auch ansteht und ihr andere Hebel dran habt - nehm die Originalhebel mit oder baut vorher um.


    VG Phil

    Hoffe Du kommst schnell wieder auf die Beine und es bleibt bei Dir nix über!


    Den Rest kann man zum Glück ersetzen...


    Wie das Öl in den Benzintank gekommen ist... Da bin ich etwas ratlos, dachte eigentlich dass mit dem Auslass und der Pumpe auch eine Art Rückschlagventil vereint ist - so dass der Benzinfluss nur in eine Ruchtung geht...


    Aber auch hier gilt, mach Dich deswegen erstmal nicht verrückt - das kannst Du dann ggfs. im Winter mal auseinander nehmen und in Ruhe anschauen...


    Beste Grüße, sowie gute und rasche Geneßung

    Phil

    Hatte das zu Beginn der letzten Saison mal bei der Shiver - kurz nachem 20.000er Service...
    Die ist dann immer wenn sie warm war ab bestimmter Last/ Drehzahl ausgegangen... Manchmal konnte ich sie direkt wieder anmachen, sogar im Rollen. Meistens musste ich aber ausrollen ganz ausmachen und kurz warten dann gings wieder für paar Minuten, paar KM...

    Hatte die kleine dann irgendwie über die AB zum Händler gefahren - immer bei max 90-95 kmh, sonst fing sie wieder zu zukkeln und aus...

    Die haben dann ne Woche alles mögliche geprüft - sämtliche Steckverbindungen geöffnet, gereinigt usw...
    Danach lief sie wieder - bis zum Schluss ohne Murren.

    Woran es genau lag ist bis heute nicht bekannt... Vermutlich an irgendeinem Steckverbinder und Falschluft...
    Es war damals auch kein Fehler im System

    Heieieieieeeeeei Stephan, du hast recht!
    Da hab ich was durcheinander gebracht!

    Sollte wohl aufhören so früh am Tag schon zu trinken - oder mehr trinken!

    auf der Capo isses der 190/55er - wenn ich mich noch recht an das Telefonat mit dem Pirelli/ Metzeler Mann erinnere - dann auf der Capo der 55er u.a. wegen dem höheren Gewicht vom Motorrad. die haben glaub 75w und die 50er 73w....
    Für mich war der Wechsel vom 180er zum 190er in erster Linie weil der 180er sofort ohne Reserven auf der Kante war....
    Heute wird bei mir übrigens der Angel GT als 190er montiert...

    Ändert ja aber nix daran, dass der 190/50 auf der Shiver teilweise freigegeben/ erlaubt, oder wie auch immer man das nennen will, ist...
    Wenn ich eine Shiver mit 6Zoll Felge hätte, würde ich auch auf den 190er gehen - auch auf den 50er!


    Bogenmaß hin oder her!

    Hi Felix,

    da wäre ich echt mal auf Dein Feedback gespannt...

    Ich hab so Dinger berufsbedingt schon zu Haufe in den Flossen gehalten und auch schon ausprobiert...
    Allerdings konnte mich bisher keins der Teile auch nur annähernd überzeugen.


    VG Phil

    RESPEKT!

    Bei miener 750 sind es max 180-190km... und dann ist die Tanklampe schon dauerhaft an...


    Ich schlepp aber auch bissl mehr Gepäck/ Bauch mit mir rum...


    VG Phil

    Hab mir jetzt ein paar Tage überlegt, ob ich was dazu sage/ schreibe...



    Vornweg - Eine Idee / Vorschlag

    Wie wäre es mit einem allgemeinen Vorstellungsthread. In dem sich jeder vorstellen kann. Dann müsste auch nicht jeder einen neuen aufmachen – in dem dann ein paar Antworten drin sind und das wars dann… Vielleicht kann man diesen dann auch oben anpinnen…

    Ich bin bezüglich der Vorstellung(en) immer ein wenig hin und her gerissen...

    Ich finde es nett, höflich und bei manchen auch lustig wenn oder wie sich jemand vorstellt – Die Vorstellung, auch in welchem Umfang ist für mich aber kein zwingendes Muss. Wichtiger ist mir, dass sich jemand aktiv beteiligt.


    Zum einen gebe ich Euch recht – es gehört zum guten Ton, dass man sich vorstellt – ob dies nun online oder offline ist. Und klar, es ist ärgerlich, komisch, nervig – wenn immer wieder neue da sind, welche nur Fragen haben und sich danach nicht mehr wieder melden. Und wenn nicht innerhalb von 2-4h Stunden eine passende Antwort da ist – heee keiner ne Idee…


    Auf der anderen Seite ist es ein Forum, eine vergleichsweise anonyme Plattform.

    Für manche ist das halt nur eine Plattform für einfachen und unkomplizierten Austausch. Oftmals halt nur zu Problemen…Sollte jemand ohne sich vorgestellt zu haben, Antworten haben, haben wir ja auch nichts dagegen.


    Es gibt ja durchaus auch viele, oder zumindest mehr als nur ein paar, die „genötigt“ wurden sich vorzustellen – dies wurde dann gemacht – ihre Fragen wurden beantwortet - danach kam dann auch nicht mehr viel…


    Natürlich gab es auch welche, die sich toll integrieren und Ihren Beitrag leisten – ich will hier niemandem zu Nahe treten (vergessen oder was auch immer). Aber Utes Lieblingsfreind Ciclista ist z.B. so jemand – der sich aktiv beteiligt – in vielen verschiedenen Bereichen und somit eine Bereicherung fürs Forum ist…


    Ich finde wir sollten das Thema mit der Vorstellung nicht zuuuu hoch hängen. Derjenige der Bock/ Zeit oder was auch immer aufs Forum hat, wird sich beteiligen – egal ob mit oder ohne Vorstellung.



    :denk Du hast doch bei Deiner den 20.000 KD machen lassen beim Bayer

    Den Service, den ich kürzlich hab machen lassen, war mit der Capo.

    Mit der "neuen" Shiver vom letzten Jahr, war ich noch nirgends - die hat jetzt etwas über 10.000 auf der Uhr..

    Da wäre dann der kleine Service fällig - wobei das ja eigentlich nur Öl und Bremsflüssigkeit wäre... Also ein paar Euros...

    Denke das werde ich wohl zusammen mit dem Bremsenteil hier beim Merkel machen lassen...


    VG Phil

    Servus.


    Schlüssel - Service


    ECU - T = Touring Modus - ist einer der drei Fahrmodi


    ADD - 1 Helm = Einstellung vom Fahrwerk, auf 1 Person, ohne Gepäck - hier gibts glaub 5 Modi - von 1Person, über 2 +Gepäck, bis zu Automatik

    Servus, ich hab an der 750er auch ein Gitter und jetzt seit ca. 4-5tkm keine Probleme damit gehabt - egal bei welchen Temperaturen...

    Da die Kleeene aber bei drohender Sonne und Geschwindigkeiten unter 50kmh sowieso gleich den Lüfter und die Popoheizun anwirft, ist es mir vlt auch nicht aufgefallen...


    MAchs dran und wenn sie ja ma zu heiß laufen sollte, kannst ggfs. ja immernoch reagieren.


    VG Phil