Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aprilia Shiver, Mana, Dorsoduro & Caponord Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CHPE007

(Immer noch) Anfänger

  • »CHPE007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Aprilia: NA 850 Mana

Motorrad: Normal flott

Dein Fahrstil: Normal flott

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. November 2009, 18:46

Fahrwerk ändern!

Hallo!

Ich habe letzte Woche bei meiner Mana den Hyperpro Federnsatz (vorn und hinten) inklusiv Gabelöl verbaut.
Nach der Standprobe (das sie bereits im Keller steht) fühlt sie sich vorn und hinten straffer an.

Nähere Infos dazu gibt es erst ab April 2010, oder hat schon jemand Erfahrung damit?

Danke und Gruß

Schon gesehen? Viele Produkte zur Shiver & Dorsoduro findest du bei eBay:

Sei fair und deaktiviere deinen Werbeblocker, wenn dir unserer Forum gefällt und du es unterstützen möchtest - danke Danke!

CHPE007

(Immer noch) Anfänger

  • »CHPE007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Aprilia: NA 850 Mana

Motorrad: Normal flott

Dein Fahrstil: Normal flott

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. Mai 2010, 06:54

Hallo!

War Anfang Mai mit der Mana am Gardasee und bin damit in die den Bergen herumgefahren.
Das Fahrwerk ist toll, die Federvorspannung braucht von Solo auf Sozius und mit Gebäck nicht verändert werden, nur mit Soziusbetrieb und mit zusätzlichem Gepäck muss nur die Zugstufe etwas zu gedreht werden.

Zugstufe:
Solo = 0
Sozius = 0 – 5 zu
Sozius mit Gepäck = 10 – 15 zu

Früher musste ich immer die Federvorspannung von Solo auf Sozius und zurück mit dem Hackenschlüssel ändern.

Das Fahrwerk hat mit den Hyperpro Federn viel mehr Reserven, besonders die Gabel, nicht so viel eintauchen beim Bremsen, im Solobetrieb steht sie hinten etwas höher, damit ist sie am Vorderrad etwas aggressiver, toll damit um die Kurven zu heizen, im Soziusbetrieb sackt sie hinten nur wenig ein und mit Gebäck (seitliche Koffer) ist sie super neutral und sehr handlich zu fahren, es ist kein Vergleich zum Serienfahrwerk, eine super Investition für 250 Euro.

Arbeitsaufwand:
Mit etwas handwerklichem Geschick sind die Gabelferdern ohne Spezialwerkzeug zu wechseln, die hintere Feder kann nur von eine Fachwerkstätte gewechselt werden, da sie mit einer Vorrichtung zusammengepresst werden muss, hat mich nur 10 Euro gekostet.

Gruß
Christian


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de