Beiträge von Shiverina

    Bernadatte, die Steckdose an der GT wird ganz simpel über die zündung geschalten, entweder direkt über klemme 15 oder über ein zusätzliches relais, was erklärt, dass man bei ausgeschalteter zündung nicht laden kann - das hat aber nix mit can-bus zu tun....

    Ah jetzt ja :leuchte ich hatte das einmal versucht und das dann auf den CAN-Bus geschoben! :girl

    Die Maschine vorher hatte ja nicht so nen neumodischen Tüdelkram.... =)

    Die GT hatte zwar serienmäßig eine Steckdose, jedoch war darüber ein laden der Batterie nicht möglich - das hat der CAN-Bus nicht erlaubt! Also die Sicherung gezogen: mit einer langen Spitzzange konnte ich die Sicherung auch ohne abschrauben der Abdeckung ziehen / einsetzen.


    Bei der 900er habe ich die USB-Buchse verbaut (Anschluß im Tacho) - über die geht laden logischerweise auch nicht!

    Und bei der 900er ist der Kabelstrang unter der Sitzbank dermaßen knapp verlegt, daß da überhaupt kein Spielraum ist, um z.B. die Polkabel anders zu verlegen! Alles nochmal "platzoptimiert", also eng! Teilweise gegenüber der GT eine durchdachte und gute Weiterentwicklung, aber eben alles etwas "knapper"!

    Ich sag ja: in Italien müssen Kabel SEHR teuer sein.... nix mehr mit Angstmeter =)

    Weil die Batteriepole der Shiver noch bescheidener erreichbar sind, als die Sicherung! :nono

    Ich hab einfach keinen Bock, das Ladegerät mit den Klemmen an die engen Pole zu popeln - und mit der Sicherung krieg ich auch keine dreckigen Finger....:irre

    Das hat sich die letzten 8 Jahre bewährt: in 15 Minuten fahrfertig - keine Planung notwendig! Ich kann mich spontan entschließen, doch noch eine Runde zu drehen, weil der trüb begonnene Tag doch noch aufklart!:]


    Und im Handbuch der 900er steht: bei längerem Stillstand Hauptsicherung ziehen....:teach Bei noch längerem Stillstand Batterie laden

    :peinlich wenn die richtige Brille und richtiges Licht kombiniert sind, dann erkennt "frau" auch, daß der rote Stecker nach vorne (in Fahrtrichtung) abzuziehen geht und nicht das schwarze Ende nach hinten .....:peinlich

    Aber gut durchdacht, Aprilia!:hut Stecker weg, Sicherung weg!

    Bleibt die Abschrauberei der Abdeckplatte.

    Danke Euch, :blumen

    dann werde ich das mal "mit Kraft" versuchen....


    Ist einfach eine Gewohnheit von mir: an der GT war das ne Sache von Minuten. Immer, wenn ich im Winter wußte, daß ich in den nächsten drei / vier Wochen nicht zum fahren komme -> zack, Sicherung raus! Geht halt schneller, als die Batterie rausbauen...:girl Tja, und gestern stand ich dann wie der Ochs vorm neuen Scheunentor...=)

    Hallo,

    ich habe heute versucht, die Hauptsicherung zu ziehen. :irre Bei der GT konnte ich lässig mit einer Spitzzange die Sicherung greifen und rausziehen....:-/

    Erst mal das Handbuch durchgeforstet: ja, auch die 900er hat nur eine 30A-Sicherung. Ah ja, da ist sie ja:


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Nee, das ist nur eine Reservesicherung.....:-/


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    ach - da sind ja noch zwei Näschen, die lassen sich zusammendrücken - aber der Stecker (oder was auch immer) läßt sich nicht abziehen! Und bevor ich jetzt dranrumrupfe und nachher ein zerbrochenes Teil in den Fingern habe, an Euch die Frage: gibts da einen Trick dafür oder geht das Teil einfach nur schwer runter?!

    schau mal: hier ist schon mal (fast) alles zum Thema gesagt worden...


    Ich bin gestern bei 4-5°C gefahren und die Temperatur war fast genauso schnell auf 3 Balken wie sonst auch.

    Falls Du allerdings unbedingt Kühlergitter haben willst, ich hätte noch eines abzugeben.... :pfeif

    Ich denke ja!

    Vom Gasgriff gehen ja keine Züge mehr weg sonder nur noch "Käbeli". Also wird das Poti direkt am / im Gasgriff sitzen. Der Elektronik ist es eh egal, wieweit weg das Signal abgegriffen wird, sind ja keine Kilometer. Sie kriegt die Werte und verarbeitet - fertig.

    Etwas off topic: Wo sind die CB 500 alle hin? Warum sind die neuen Besitzer nicht in das Forum eingestiegen? Normalerweise müßte man doch, wenn man sein Motorrad verkauft, dem neuen Besitzer das Forum wärmstens empfehlen. Und der müßte doch froh sein, eine Infoquelle zu haben.

    Felix

    Ganz einfach: es gibt noch ein zweites, "größeres" Forum für dieses Modell und da ist wohl etwas mehr los. Ich war immer nur in dem "kleinen" (feinen) Forum und das ist die Truppe, mit der ich mich seit nunmehr 15 Jahren immer noch zweimal jährlich am Glockner treffe.

    jep Bernadette , haste wohl recht - hatte echt ein sch+iß Jahr hier und sollte mich vielleicht erstmal wieder finden!

    Kannste ja auch in meinem Newbie Beitrag nachlesen, und war gerade beim Zahnarzt der will 5k von mir und meine Tante liegt gerade im Sterben!

    "Willkommen in der heilen Welt"!

    Tiefpunkte hat jeder mal, und die meisten hier sind in einem Alter, wo sie schon mehrere Klippen mehr oder weniger erfolgreich umschifft haben!

    Jetzt komm' erst mal wieder zu Dir - wird schon wieder Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

    Und im Sommer kommst zum Eifeltreffen und wirst feststellen: wir kochen auch nur mit Wasser:knuddeln