Beiträge von Bambi

    Moin Moin, hatte vor kurzem schon Mal einen Post hier, da mein Display anzeigt hat ECU und ein Steckersymbol was getrennt ist.

    Hatte darauf hin die ECU getrennt und die Kontakte gereinigt. Hat das Problem leider nicht gelöst.


    Ich gehe momentan von einem Kabelbruch oder ähnliches im Kabelbaum aus.

    Daher Messe ich gerade alle Pins auf Durchgang von ECU E und V durch.

    Fokussiere mich hier gerade auf alle Outputs.

    Auf jeden Fall steht in der Liste "Start-up control output"

    Was ist das genau ? Ist start-up controll ein System was einmal am Anfang beim Zündung umdrehen alles durch laufen lässt also für einem Grund Check ? Z.B Pumpe und sowas.

    Wenn ja wo ist das passende Bauteil dafür?(also wohin das Kabel geht von der ECU)

    Zwischen durch lief sie auch Mal kurz ob wäre es ein Wackelkontakt und da hat sie alle 5 Sekunden ca. Einmal die Vorgänge vom Schlüssel umdrehen durch gearbeitet.


    Hänge nochmal einen Screenshot mit rein.

    Sooo jetzt komme ich auch Mal zum Antworten.

    Erstmal danke für eure Hilfe.

    Tatsächlich ging sie später wieder als sie trocken war. Ohne das ich etwas gemacht habe also scheint die Feuchtigkeit ein Problem zusein.

    Als ich am Steuergerät am gucken war habe ich gesehen das die eine Isolierung zurück gerutscht war die eigentlich mit einem Kabelbinder weiter auf dem Steuergerät befestigt ist.

    Habe das wieder abgedichtet und auch heute nach dem Waschen sprang sie immernoch an.

    Jetzt eben ne halbe Stunde gefahren und sie ging 3 Mal während der Fahrt plötzlich wie aus dem Nichts aus und Warndreieck springt kurz für 1-2 Sekunden an.

    Steuergerät abgezocken hatte ich noch nicht.

    Wirkt für mich allgemein gerade wie ein Elektronik Problem.

    Okay werde ich mir in der Pause Mal ansehen.

    Wie sieht das aus. Was muss alles ab um beide ECU Stecker abzuziehen? Funktioniert es wenn die Einspritzanlage noch drinne ist? Wäre super weil das einsetzten war die letzten Male echter Schmerz!

    Moin Moin Leute


    Hab ne Shiver 750 Baujahr 2007.

    Vor paar Tagen habe ich meine kleine versucht anzumachen wie immer allerdings ging das Display auf und ECU und ein getrenntes Stecker Symbol erschien.

    Beim starten Tat sich gar nichts.


    Spannung gemessen und Batterie geladen, daran lag es nicht.


    Heute wieder Ran gesetzt und für ein paar Sekunden war alles wie erklärt.

    Dann plötzlich ging sprang sie an und die ECU Warnung war weg.

    Manchmal war läuft sie länger manchmal nicht.

    Seitenständerschalter habe ich schon getrennt also an einem defekten Sensor liegt es nicht in dem Bereich.


    Auffällig ist ebenfalls das sie wenn ich nur Zündung Rum drehe sie nicht nur einmal sondern in unregelmäßigen Abständen immer wieder "neustartet" also sie vollzieht alles so wie beim Schalter von Off auf on stellen bis auf Abschalten des Displays( meine Einschätzung)


    Also vielleicht hat jemanden ja eine Idee also gerne her damit.


    Liebe Grüße

    Ja habe ich, da sieht es so aus als wäre der 2. Zylinder der der Front und der 1. Der Rear, allerdings sagt mein Geselle das er denkt das mit der 1. Front ist und der 2. Rear 😅.


    Ja geht noch um die Fehlercodes die ich hatte. Maschine ist noch im notlauf Programm und ich habe 2fehlercodes bezogen auf den Rear Zylinder. Beziehungsweise deren ansaugdrucksensor aber durch die oben genannte Problematik weiß ich jetzt nicht welcher gemeint ist.


    Habe den neuen Sensor jetzt beim 2. Zylinder also optisch vorne eingebaut allerdings kriege ich den Urgent Service Modus nicht raus....

    Guten Morgen,


    Ich wollte Mal nachfragen ob jemand weiß, welcher der Front und welcher der Rear Zylinder sein soll.

    Der 1. Zylinder sitzt ja wenn man von oben auf die Drosselklappen guckt hinten und der 2. Vorne.

    Ist der 1. Zylinder allerdings der Front oder der Rear Zylinder? 😅 Sry falsch die Frage komisch kommt aber die Information ist gerade sehr wichtig für mich!


    LG

    Das ist sehr interessant mit dem kalten und dem warmen Urgent Service! Danke für die Infos.


    Zu der Auslese Thematik, ja da war ich mir im Klaren, ich wollte aber erstmal gucken ob ich die Problematik bei uns in der Werkstatt klären/reparieren kann, before ich mit nem Transporter die Maschine zu Aprilia bringe muss.


    Zu dem Trick, nein den habe ich noch nicht ausprobiert, ich werde morgen nach der arbeit erstmal gucken das ich den ansaugdrucksensor Durchmesse und was für Werte ich hier erhalte. Vielleicht finde ich ja so das Problem. Danach werde ich den Tank Mal wieder raufsetzten und gucken ob der Trick funktioniert.

    Also im Endeffekt wurde von ihm das Problem gut erläutert.

    Ich bin ne halbe Stunde gefahren während es geregnet hat und plötzlich wie aus dem Nichts fängt die Warnlampe mit den Dreieck und den Ausrufezeichen an zu blinken. Das Motorrad nimmt kein Gas mehr an und dreht zwischen etwa 2000-3000 Umdrehungen. Jedoch nicht gleich mäßig sondern schwankt die ganze Zeit. Kurzzeitig geht sie dann auch Mal hoch in Richtung 4000.

    Anspringen tut sie nur wenn Mann ein bisschen vorher am Gaszug ein paar Mal zieht.

    Service urgency steht auch auf dem Display.

    Baujahr ist 2007 mit 48 PS (Gaszug Begrenzer)

    Ausgelesen habe ich sie nur über das Display. Da wir auf der arbeit kein Aprilia haben.

    Hallo Gemeinde.

    Wir haben nun Versucht den Fehlerspeicher der ECU selbst auszulesen. Hat jedoch mit der Software nicht geklappt. Jedoch durch eigenes Testen haben wir wohl den Fehler gefunden. Ein Druckfühler der Ansaugluft ist kaputt. Dieser wurde nun einfach auf Ebay nachbestellt. Ich hoffe der Fehler bzw das Not Programm wird dann auch ohne jegliches Fehlerauslesen weggehen.

    LG.

    Moin, habe das gleiche Problem. Zumindest stimmt die Beschreibung, was genau hast du denn getestet? 🤔

    Moin Moin,

    hau mir nachher nen neuen Kettensatz auf meine Shiver und wollte nochmal nachfragen ob die Werte korrekt sind für das Ritzel, sowie Kettenrad.

    Ritzel 50 Nm und die Muttern am Kettenrad ebenso.

    Habs aus meinem WHB allerdings ist es auf Englisch und teilweise schwammig formuliert.


    Gruß Lukas