Beiträge von Kutscher.

    Hallo ihr Lieben,


    jetzt will ich doch hier auch nochmal hallo sagen. Bin zwar schon eine Weile angemeldet aber habe heute ganz frisch meine Shiver 900 geliefert bekommen :love

    Freue mich, dass es zu dem Motorrad auch noch ne coole Community drum herum dazu gibt!


    Kurz zu mir: bin 27 Jahre jung, Führerscheinneuling seit November letzten Jahres und aus einer oberfränkischen Kleinstadt.


    Grüße

    Frederik :peacy

    Hallo zusammen,


    heute kam sie endlich meine Bella!

    Es hat alles bei der Zulassung geklappt. Nach meiner erneuten Nachfrage beim Händler von letzter Woche war die Sondergenehmigung innerhalb von wenigen Tagen da. Ob da jetzt irgendwer was verpennt hatte kann ich natürlich nicht nachvollziehen. Aber am Ende ist ja nur wichtig, dass es aktuell kein Problem ist eine Euro 4 Maschine zu kaufen und zuzulassen :)

    Fazit: Kann man bei Aprilia bedenkenlos machen!

    Jetzt brauch ich nur noch besseres Wetter und dann bin ich wunschlos glücklich :sunnyboy


    Gruß

    Frederik

    Laut meinen Informationen sollten die Genehmigungen für die Shiver 900 verfügbar sein, jedenfalls für Vertragshändler bzw. offiziell importierte Maschinen.

    Felix, vielleicht kannst du trotzdem noch etwas zu dem Prozedere der Ausnahmegenehmigung sagen. Du hast ja die insights in die Industrie. Vielleicht wäre das auch für andere Shiver-Interessenten eine spannende Information wie das genau abläuft. Abgesehen jetzt von meinem Einzelfall.

    Du sagst ja, dass die Genehmigungen bereit liegen: muss das dann noch irgendwie zum KBA oder wird das direkt an den Händler gesendet, mit welchem zeitlichen Rahmen ist ab Anforderungen beim Hersteller im Normalfall zu rechnen? Wie muss man sich das vorstellen und wie ist da im Normalfall der Ablauf? :denk

    Hallo Felix,

    danke für deine Antwort!

    Der Händler ist ein offizieller Vertragshändler (auch lt. Händlersuche auf der Aprilia Website) und m.E. auch seriös und vor allem mir sympathisch.

    Ich möchte eigentlich erst mal keine Namen nennen. Ich vertraue meinem Händler schon soweit, dass das noch in den nächsten Tagen klappen sollte. Hat ja noch eine Woche Zeit bis zur vereinbarten Zulassung.

    Ich gebe aber gerne nächste Woche nochmal ein Update :peacy

    Hallo zusammen,


    kurze Zwischenbilanz:

    Nachdem ich gerne in die Saison mit meiner neuen Maschine starten wollte habe ich mich nochmal beim Händler erkundigt. Die Genehmigungen sind leider noch nicht bei ihm eingetroffen. Er hat nun lt. eigener Aussage nochmal Druck bei Aprilia Deutschland gemacht.

    In anderen Foren ist zu lesen, dass es bei anderen Herstellern innerhalb einer Woche mit der Genehmigung funktioniert hatte.


    Da ich mich nicht alleine auf die Aussage des Händlers verlassen wollte habe ich mal beim KBA nachgefragt. Die freundliche Dame verriet mir nach Nennung der Typenbezeichnung, dass das Motorrad mit der Genehmigung zulassungsfähig sei. Schon mal eine beruhigende Nachricht, dass da jetzt nicht alles völlig schief läuft.

    Dennoch auch eine schlechte Nachricht: aktuell dauert die Genehmigung durch das KBA ca. 6 Wochen. Das würde bedeuten, falls Aprilia bzw. Piagio bislang noch nicht aktiv geworden ist und erst jetzt auf erneute Anfrage des Händlers Fahrgestellnr. bezogen handelt, kann ich noch eine Weile auf mein Moped warten.

    Ich mache da meinem Händler nicht mal nen Vorwurf. Er hatte sich das sicher auch einfacher vorgestellt.

    Aber was lernt man draus: bevor man sich da auf irgend eine Behörde verlässt lieber im alten Jahr ne Tageszulassung kaufen als so n Eiertanz. Nervig. Drückt mir die Daumen, dass ich schnell zu meiner italienischen Diva komme.

    Ich habe eine Shiver 900 gekauft, die im März zugelassen werden soll.

    Nach heutiger Rücksprache mit meinem Händler sind die Ausnahmegenehmigungen für alle noch bei ihm im Bestand befindlichen Fahrzeuge auf dem Weg nach Deutschland. Sollten in den nächsten 3 Wochen eintreffen. Muss aber wohl irgendwie noch über das KBA laufen, geprüft und dann an den Händler weitergeleitet werden.

    Ab diesem Zeitpunkt kann die Maschine dann mit der Genehmigung „ganz normal“ zugelassen werden.

    Wenn das wirklich alles so klappt, dann war das für alle Beteiligten eine leichte Übung und im Grunde kein Stress.


    Ich gebe mal ein Update sobald die Genehmigungen da sind.