Beiträge von jeje67

    naja, ein Nationalpark ist es nicht gerade, sondern ein Nachbau der alten Stadt Ciqikou.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Was soviel bedeutet, wie "Stadt in den Felsen" oder so ähnlich.

    Dort gibts auch leckere Snacks, wie Fledermäuse und Gürteltiere .... (ohne weiteren Kommentar)

    fahre deshalb dann lieber im Pfälzer Wald oder den Vogesen rum.

    Vielen wissen auch gar nicht, daß man mit einem einfachen negativen Test, der 72 Stunden gültig ist,

    auch in F sich jetzt wieder frei bewegen kann.

    Kaum deutsche Nummernschilder zu sehen - und weniger Kontrollen, als in BW :freudensprung

    Mich stört am Flankenabfahrten eigentlich nur, das ich die "Ressource" Reifen nicht optimal ausnutzen/verbrauchen kann.


    komm mich doch mal im Emsland besuchen. Hier oben kennen wir solche Probleme nicht. :heulen

    win-win Vorschlag:

    tauscht doch die Reifen untereinander aus - dann haben beide was davon =)

    .... muss ich bei meinem PAGT Vorderreifen jetzt das hier schon öfter beschriebene "Spitzfahren" und runterfahren der Flanke ebenfalls feststellen.

    ... nur scheine ich wie MegaLagu das Problem der flotten Fahrweise und ungleichmäßigen Abnutzung der VR/HR und Flanken/Mitte Verhältnis zu teilen.

    wundere mich immer wieder, warum sich Leute darüber wundern :denk


    das ist doch ganz normal - kenn ich nur so, egal welcher Reifen - Flanken weg, Mitte > 2mm

    flotter Fahrstil, abrasiver Belag, viele Kurven, in die öfter auch mal "reingebremst" wird

    und Gesamtgewicht (liegt da vielleicht der Hase im Pfeffer begraben:abfeiern ?)

    das rutscht dann halt übers Vorderrad - ich brauche für 2 HR 3 VR


    auf langen Touren, in der keine "Kurvenhatz" erfolgt, fahren sich die Reifen "normal" ab.

    da wird eher der HR eckig

    ... die vorgeschriebenen drei Reflektoren am Helm. Und vermutlich braucht msn wie beim Auto auch nen Alkoholtest......

    wie in meinem verlinkten Kommentar erwähnt, hat bis heute noch keiner nach den Reflektoren geschaut.

    Alkotest würde nie eingeführt.

    genauso, wie die roten, gelben und grünen Plaketten in D.

    Es gibt Umweltzonen in den Städten.

    Auf dem Land wüßte ich nicht.

    Allerdings fängt man jetzt wirklich an zu spinnen in F.

    In Strasbourg z.B. dürfen ab 2028 keine Diesel mehr rein, in Paris ab 2025 keine Benziner <2005.

    Wo soll das noch hinführen ?

    Die spinnen, die Gallier

    das Problem gibts nicht nur bei Aprilia.

    Hatte ich an der Explorer auch mal.

    Auch mal "schräg" den Knopf gedrückt, und es ging auch wieder.

    Da war einfach im Inneren der "Nippel" etwas verrutscht, der den Kontakt gibt.

    Aber wie ich halt bin, mußte ich das wieder richten.

    Könnte also ein einfaches, kostengünstiges Problemchen sein.

    ich bin ja auch nicht wirklich groß und habe schon mehrere Mopeds mit großer und/oder kleiner Scheibe gehabt,

    aber bei keiner war es so leise, wie auf einem Nackisch Moped, wofür die meisten Helme auch konzipiert sind.

    Teilweise kommen die Verwirbelungen auch über "Umwege" von unten (merkt man, wenn man Tankrucksack drauf hat).

    Da wirst du wohl ein Problem haben, das entsprechende zu finden, oder du machst dich sehr klein hinter der Scheibe.


    Sorry, kann dir wohl nicht weiter helfen.

    Ich verwende daher Ohrenstöpsel (meist kommt da auch Musik raus).

    Und, wie schon erwähnt, hat es ziemliche Nachteile bei warmem und feuchtem Wetter.


    Stephan:

    hätte auch gern so ne kleine Scheibe, wie du.

    ich habe Werkzeug etc im Koffer

    die Rally sieht m.E. eh besser mit, als ohne aus


    wenn du dir die Old-School-Anlage verbaust, hast du später wirklich ein Platzproblem,

    falls du einen adäquaten Öler verbauen willst, außer,

    du willst das ganze Zeug hinter irgendwelchen Verkleidungen am Heck unterbringen.


    Ist es die "alte" Anlage wirklich noch Wert ? Das können die neuen auch alles.

    Ich habe mir ein Bluerider (Affiliate-Link) zugelegt. Reicht mir vollkommen aus, Kopfhörer sind ok,

    Verbindung mit anderen Geräten funktioniert auch super einfach

    und kann auch mit den dicken Winterhandschuhen bedient werden.

    :thumbup: - schönstes Moped :punk viel Spaß damit (garantiert)


    Platz ist schon da, aber wieso willst du dir so einen Trum von Gegensprechanlage verbauen ?

    Wenn du die noch irgendwo rumliegen hast - ok.

    Mein automatischer (Reh-) Öler ist folgendermaßen verbaut:

    - Tank unter der Abdeckung Sozius, also neben dem Service-Stecker

    - Steuerelement auch, direkt hinter der Zwischenwand von der Batterie

    - Pumpe (große Webasto) neben der Batterie

    - GPS-Steuerung auf der Vorderseite vom selbstgebastelten Navihalter zwischen den Führungen der Scheibe

    habe die Puig-Scheibe, war beim Mopedkauf dabei ...

    ist "pflegeleicht" und ziemlich unempfindlich


    ich würde dir allerdings raten, z.B. auf dem Capo-Treffen (falls es wirklich stattfindet)

    mal einige ausprobieren- gibt ja einige mit verschiedenen Scheiben - und sind ja schnell getauscht -

    denn die Windverwirbelungen sind, je nach Körpergröße, nicht jedermanns Sache.

    Für kalte trockene Tage super, aber wenn es wärmer ist, kaum Frischluft,

    schlimmer sieht es da bei Regen aus. Es kommt kein Wind an den Helm,

    so daß die Tropfen "weggewischt" werden, und je nach "Halstuch" auch der Helm von innen beschlagen kann.


    Ich würde mir in Zukunft kein höheres Windschild mehr kaufen, hatte ich auch schon an der Explorer,

    statt dessen einen einfach ab-und an-montierbaren Spoiler dran machen. Gibt es auch von z.B. MRA.

    Den hatte ich zum Schluß auf der Explorer und das große Windschild verkauft.

    Allerdings hatte ich den einen Hebel (kann man) weggelassen, da mir der Aufbau sonst zu wuchtig war.

    Aber klar doch, Pflichtprogramm :dance

    Ja ist wirklich schön dort, vor allem alles etwas ruhiger und beschaulicher als an anderen Ecken des Sees.

    naja, weiter Richtung Schaffhausen geht es dann aber los, und bis man von der westlichen Seite des Schwarzwaldes hin kommt ...

    kann man auch nicht als RUHIG bezeichnen

    Hauptsache du hattest deinen Spaß :thumbup:

    auf jeden Fall bist du an der guten Motorradwerkstatt, die nicht als diese zu erkennen ist, vorbeigefahren.

    Kann ich nur empfehlen.

    Ja , habe ich vor was besseres kaufen .Ich war schon im Louis .

    Hat nur Schuberth C4 rein gepasst aber 500€ für Helm finde ich zu teuer. Ich denke auch der gute Helm kann man bis 200 € kaufen.

    wenn du den Schuberth auch am Kopf schon probiert hast, kennst du ja die notwendige Größe ...

    meinen C3 habe ich für knapp über 200,- aus dem Netz - paßt natürlich auch rein

    es gibt ja viele verschiedene Anbieter und Preisvergleichsseiten im WWW...

    die von der Rally (2B000487) sind schon gut, leuchten mir aber nicht weit genug

    deshalb habe ich mir noch einen zusätzlichen (nicht genehmigten :pfeif ) Scheinwerfer unter der Hupe dran gebaut

    jetzt ist es wirklich hell


    früher, als ich noch die Triumph hatte und durch den dunklen tschechische Wald gefahren bin,

    hatte ich immer gehofft, daß ich die Bären und Wölfe rechtzeitig sehe

    da stand für mich fest, daß immer entsprechend helle Zusatzscheinwerfer dran müssen.

    da war mir egal, ob erlaubt oder nicht (bitte jetzt kein Shitstorm) - lieber gut sehen und ev. die Kosequenzen tragen,

    als mit einem Bären zusammenzustoßen


    nur zur Info - habe die nicht genehmigten auch wirklich nur an, wenn ich ohne Gegenverkehr durch den Wald fahre.

    ansonsten reichen die originalen "Nebelscheinwerfer" völlig aus