Beiträge von Nordisch

    Also wenn ich sehe, dass z.B. 1.000 Euro für einen anderen ESD ausgegeben werden, dann sind 800 Euro für ein besseres Federbein in jedem Fall besser investiert. Habe bei der Futura ein Wilbers Federbein und im Winter kommt eins in die RnineT. Da liegen einfach Welten zwischen dem Serienteil.

    Nur bei der Caponord ist das ADD perfekt :jop


    Gruß

    Stephan

    Den Akra sehe ich eher als optische Verbesserung, das sehe ich bei einem Wilbers Federbein für 800,- nicht. Zumal ich das Sachs Federbein optisch sehr passend zur Shiver 900 finde. Aber ist wie immer alles Geschmackssache.

    Ich bin da ja prinzipiell skeptisch. Technische Änderungen / Modifikationen kosten immer Geld und das wird der Käufer bezahlen müssen - Auch wenn es nur eine Hubraumerweiterung ist :denk

    Naja ich bin mit meinem eigentlich zufrieden, aber wer ein Federbein für 800,- braucht :denkDenke da würde ich eher in die Sicherheit einer Airbagweste investieren.


    Ich denke mal wenn ein Austausch des Federbeins angesagt ist lohnt es sich schon über Alternativen nachzudenken...

    Macht sicherlich Sinn wenn das Sachs Federbein mal aufgeben sollte - zumal das auch schon 700,- bei Wendel kostet.

    Das Problem kenne ich, hatte auch schon zu kleine Abdeckungen bei verschiedenen Motorrädern. Irgendwann war es mit zu blöd und ich habe mir eine Abdeckplane fürs Auto in Größe S bestellt (Polo)


    Ist zwar etwas sehr groß, aber ich kann die Shiver komplett einpacken ;o) - Sieht dann zwar so aus wie der damals verhüllte Reichstag, aber egal =)

    Ich setzte es mal hier rein, um nicht extra einen neuen Beitrag zu eröffnen.


    Hat jemand beim Akrapovic schon mal die eingestanzte e-Nummer gefunden? Habe kürzlich nach dem Waschen

    danach gekuckt, aber irgendwie nicht gefunden.


    Wäre doch bei einer Kontrolle gerne hilfsbereit =)

    Nur noch mal etwas zur "Beruhigung" - Nur weil eine Shiver betroffen ist muss man nicht gleich vom schlimmsten ausgehen.

    Meine war auch betroffen, aber es wurde kein Fehler festgestellt, auch bei anderen Modellen hat mein Händler bisher nichts feststellen können.

    Falls jemand noch eine Sitzbank zum auf-/umpolstern oder zum neu beziehen sucht hätte ich noch eine anzugeben.

    Sitzbank ist fast neuwertig, hat hinten nur einen kleinen Riss, der leider nicht über Garantie zu regeln war.


    Ich dachte da so an 50,- plus Versand der, da es ein recht großes Paket ist, mit Hermes bei 10,40 liegt.

    Das ganze ist wohl eine etwas größere Geschichte und dauert nicht nur 5 Minuten, sondern eher eine Stunde. Soweit ich das verstanden habe wird die Bremse auseinander gebaut, der Bremsflüssigkeitsbehälter geöffnet und die Kolben mit einer Schiebelehre auf korrekte Funktion gemessen.


    Bin da jetzt nicht so der Techniker, evtl. kann das jemand noch besser beschreiben.


    Resultat war das bei mir alles OK war. Meine Werkstatt hatte jetzt schon einige in diesem Rückruf bearbeitet, allerdings noch bei keiner einen Defekt der Bremspumpe festgestellt.

    Opa Guzzi - Ich denke jedem der auf einem Motorrad sitzt ist klar das es keine 100% Sicherheit gibt. Aber es gibt eben Dinge die, vielleicht auch subjektiv, die Sicherheit erhöhen können - Wie eben eine derartige Weste, oder ein Fahrsicherheitstraining, das aus einem "Normalfahrer" aber auch keinen Rennfahrer macht.


    Ich bin nach wie vor an der Dainese interessiert und werde am 28.08 wohl mal zur Smart Jacket Präsentation im Hamburger Dainese Shop fahren.