Beiträge von AarAlaen

    Hallo Zusammen,
    im Mai hat mir einer meine Maschine umgefahren und dabei ist mir das linke untere Rahmenteil meiner Shiver gebrochen (Baujahr 07).
    Bei der Bestellung des neuen Teils bin ich etwas mit Aprilia aneinander geraten. Um es kurz zu machen, nach 6 Monaten haben sie mir dann gesagt, dass es den goldenen Rahmen des 07 und 08er Models nicht mehr gibt und das sie mir den deswegen nicht liefern können.
    ich bekomme jetzt einen schwarzen Rahmen vom 10er Model was lackiert wird und dann angebaut.


    ich hab da mal eine Frage...die Soziusfußraste wird doch seit dem 10er Model nicht mehr am Rahmen sondern direkt an der Heckpartie angebracht....passt denn dann der neue Rahmen überhaupt in das 07er Model? oder stellen die dann beim Einbau fest das des gar nichts wird....hat da einer zufällig Erfahrung mit?


    heißt jetzt im übrigen für alle die ein ein Model bis 09 haben....bloß nicht den Rahmen kaputt machen...den gibts nicht mehr :D


    viele Grüße

    Hallo Zusammen,
    nach nun langem suchen und einem mehr oder weniger nicht sehr freundlichen Aprilia Techniker, hat sich wohl langsam herauskristallisiert, warum meine Kleine seit geraumer Zeit drehzahlabhängig mit anderer Frequenz blinkt. Ich habe vor Jahren auf LED-Blinker umgestellt und seit gut 2 Jahren Blinkt sie so bescheurt.
    Nach dem Standardsatz des Aprilia-Technikers: "Man baut an eine Aprilia nunmal keine LED Blinker!!!" ist er der Meinung, dass es mir vorne in der Tachoeinheit den Spannungsregler durchgefeuert hat.


    jetzt kommt der Spaß: ein Spannungsregler kostet jetzt nicht die Welt. Aber von Aprilia gibt es wenn nur eine komplett neue Tachoeinheit (500€). Mein Händler des Vertrauens meinte, man kann das (wenn man die Tachoeinheit auf bekommt) auch mit etwas Erfahrung selber drauf löten.


    also hier meine Frage: Hat denn schon mal jemand die Tachoeinheit selber aufgemacht (geht das überhaupt ohne das Ding kaputt zu machen) und hat jemand einen Tipp zum Thema Spannungsregler tauschen? weil eigentlich habe ich keine Lust mir für 500€ einen neuen Tacho zu kaufen.


    Danke schon mal im Voraus.


    Arne

    Spritfilterwechsel --> vermerkt! dankeschön ;)


    ja die Bela hat Stahlflex....Hatte besagt Kawa aber auch...und trotzdem tauscht Kawa alle 4 Jahre die Leitungen provisorisch ;)
    deswegen hatte ich ja bissl angst.

    Hey
    ja Bremsleitungen sind nicht aufgeführt....nur die Kraftstoffleitungen. (Bremsleitungen waren bei der Z750 aufgelistet)
    Nur ich werde meinem Händler wohl sagen, dass er die lassen soll...die Garantie ist eh abgelaufen und dann kann ich auch warten bis sie tatsächlich porös sind...sprich er soll se sich mal ansehen. Und wenn sie noch gehen einfach lassen.


    Grüßle

    Hallo Miele,
    danke für die Antwort. Dann kommt ja jetzt leider doch das was ich befürchtet habe....wechsel der Kraftstoffleitungen =(
    Jetzt aber noch eine verständnisfrage....die Kilometerangaben oben....sollen das Intervalle sein oder Kilometerstände? Weil wenn das Kilometerstände sein sollen, wäre es interessant, dass aprilia offensichtlich nicht davon ausgeht das die Bella länger als 40.000 km hält =)

    Hallo Zusammen,
    meine Gute hat nun ihre 60tkm voll und muss zum Service. Weiß denn einer von euch schon aus Erfahrung mit wie viel Geld ich rechnen muss? Ich habe ehrlich gesagt ein wenig angst, dass es ist wie bei der Kawa Z750 und nun alle Bremsschläuche und Ölschläuche gewechselt werden und ich schnell auf einen Preis nahe an den 1000€ komme. Hat den schon jemand hinter sich? Bzw da die Gute ja erst 5 Jahre alt ist...denkt ihr wenn das der Fall ist, dass ich auch auf solch einen Wechsel verzichten kann?


    Grüße
    Arne

    jetzt bin ich mal gespannt was es ist =)


    1) bei mir war es damals das Starterrelais...musste getauscht werden und seitdem ging se wieder einwandfrei (baujahr 07)


    2) wie oben schon richtig beschrieben....öl mal deinen starterschalter...dann gehts wieder. die verdrecken wenn du sie bei wind und wetter bewegst und irgendwann klemmt das dann etwas und der springt nicht mehr sauber zurück...dann startes die bella von alleine.
    solltest du im übrigen drauf achten...hat bei mir irgendwann dazu geführt das die bella notabgeschalten hat weil sie ständig ein startsignal bekommen hat obwohl der Motor ja schon lief.


    Grüße

    @ Hirnretter:
    ich denke du fasst es gut zusammen...
    ich werde mir im Frühjahr wie gesagt meine Scheiben abschleifen lassen und die Bremsklötze mal wechseln (oder plan ziehen lassen, wenn noch genug drauf ist) und dann werde ich versuchen mich daran zu halten, dass ich die Vorderradbremse im Stand nicht mehr ziehe damit die Scheibe gut auskühlen kann.


    @ Dinoz:
    Ich bin ein bisschen froh das ich nicht dein Phänomen habe =) Meine Gabel hält nun seit 4 Jahren ohne Mucken.
    vll war es doch eine Gute Idee gleich noch ein ´07 Modell zu kaufen :D

    Zitat

    Ich denke mal, dass ursprüngliche Problem liegt also in der Bremsanlage vorn,


    Ja das denke ich auch...naja ich hab mir das letzte mal nicht wieder die Originalscheiben einbauen lassen, sondern ein paar dickere. Mal sehen...vll kann man ja diesmal einfach abschleifen...ein paar neue Bremsklötze rein und dann ist es endlich weg.


    Um auf das Thema heiß fahren zurückzukommen...ich versteh ja das ich meine Maschine nicht abstellen kann wenn man auf der Bremse vorne ne Zigarette anzünden könnte...das habe ich auch nie gemacht. Dieser Fehler in der Bremsscheibe (sei es nun verzogen oder was auch immer) kam tatsächlich einfach nur durch normales Fahren auf der Straße...und ich bin wirklich einer der lieber 2 Gänge runter geht statt erst im letzten Moment den Anker zu werfen.


    Aber es scheinen ja nun noch ein paar mehr das Problem zu haben, dass die Bremse zyklisch unterschiedlich stark Bremst bei langsamer Fahrt..Ich werd mal im Frühjahr meinen neuen Händler drüber schauen lassen. Wechsel der Scheibe hat bei mir auf jeden Fall nur kurzfristig was gebracht...dann kam es wieder (das kann nur wie gesagt aus den Bremsklötzen gekommen sein...ich würde nämlich mal stark vermuten die hat mein Händler nicht plan gezogen als er die Scheiben eingebaut hat)

    Zitat

    es wäre das erste moped, dass das nicht ab kann.


    da muss ich mal Zustimmen....klar hab ich die Bella auch mal am Kyffi hoch und runter geprügelt..aber du kannst mir nicht sagen das die wegen 5 mal hoch und runter dann überhitzt...das müsste sie echt abkönnen...ich mein bei einer normalen Fahrt durch die Alpenpässe hab ich das auch...


    ich wäre doch sehr enttäuscht von der Qualität von Aprilia wenn die Schöne so ne kleine Fahr nicht unbeschadet übersteht. Wenn das nicht gehen würde, würden mir spontan einige am Kyffi einfallen die dann wohl alle paar Wochen die scheiben abschleifen lassen müssten

    HA!!
    dann haben wir das gleiche Problem...wenn ich länger mal knackig fahre und knackig bremse...dann merk ich zwar ein vibrieren im Lenker aber ich habe eigentlich noch gutes Vertrauen zu der ganzen Sache (irgendwie stellt man sich ja drauf ein). Das finde ich auch nicht sooo schlimm...


    was aber richtig nervt ist genau das was du beschreibst...wenn man mal langsam genug ist merkt man genau das es zyklisch nicht bremst sondern einen bestimmten teil der Scheibe einfach "überspringt"


    ich habe wie gesagt die Scheiben wechseln lassen und dann war es weg...kam dann aber recht schnell wieder. Ich weiß vom Auto das es sein kann, dass die Bremsklötze dann auch einen fehler haben wenn die Scheibe sich mal verzogen hatte und das man dann beim Einbau einer neuen die Bremsklötze unbedingt plan ziehen sollte um sich diesen fehler in die neue Bremsscheibe nicht reinzubremsen....ich tippe jetzt mal scharf darauf das das mein händler nicht gemacht hat =(


    Was bei meiner alten Scheibe definitiv noch passiert ist...die Ringe die die Scheibe halten sind immer lockerer geworden durch diese Vibrationen...konnte am Ende meine Scheibe gut 1,5 cm hin und her bewegen.


    Grüße

    ok...danke auf jeden Fall!
    ich werd im Frühjahr wohl nicht drumherum kommen das Geld für nochmal neue Scheiben oder eben eine neue Gabel zu investieren =(


    naja vll findet der neue Händler ja das Problem.

    Danke für die schnelle Antwort!!


    ich kann mir nicht vorstellen, dass es sich um die Gabel handelt...wirklich nicht. Weil wie gesagt...rolle ich langsam auf eine Ampel zu mit schleifender Bremse dann gibt es definitiv einen Punkt auf der Scheibe wo sie nicht bremst...weil die Gabel federt ja sicher nicht von alleine aus. Auch wenn ich dir recht geben muss das ich weder ein Vibrieren noch Pulsieren im Bremshebel habe...
    und es ist immer der gleiche Rhythmus.


    denkst du trotzdem es ist die Gabel? (Zumal es ja kurzzeitig weg war als ich neue Bremsscheiben hatte)

    Hallo,
    der Thread ist zwar schon älter aber ich dachte ich greif ihn mal wieder auf.
    Also ich hatte letztes Jahr ein ähnliches Problem mit meiner Shiver. Ich hatte beim Bremsen starke Vibrationen im Lenker und es war echt nicht schön so auf eine Passkurve zuzufahren. Wenn ich langsam an eine Kreuzung rangerollt bin und leicht gebremst habe, gab es eine Stelle auf der Scheibe wo die Bella offensichtlich nicht gebremst hat. Sprich sie federte aus und gleich wieder ein. ich kam mir vor ein ein Fahranfänger der zu blöd ist eine gleichmäßige Bremsung durchzuführen.


    Diagnose des Händlers....Scheibenbremse verzogen (50tKm). Ich hab neue einbauen lassen und bin wieder weg. 500km war alles schön...vll auch 1000. dann hat es direkt wieder angefangen. jetzt bin ich seit 4000km mit den neuen Bremsscheiben unterwegs und es ist genauso wie vorher.


    ich bin in der Zeit eigentlich eher moderat gefahren (keine Vollbremsungen oder Rennstreckenfeeling)


    hat einer eine Ahnung woran es liegen könnte? kann es vll sein dass sich der "Fehler" der verzogenen Bremsscheibe in meine Bremsklötze reingearbeitet hat und ich mir das von denen quasi direkt in meine neuen Bremsscheiben reingebremst habe?


    Hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen
    habe jetzt auch nach mehreren Problemen den Händler gewechselt.


    Grüße

    Hast du noch einen Kupplungshebel ohne die Rollean diesem Nippel der in die Hydraulik drückt?
    wenn ja, dann würd ich sagen brauchst du einen neuen Kupplungshebel..hab schon meinen dritten dran....
    dieser Nippel nutzt sich extrem ab, weil der ja immer übers gummi scheuert.
    soll mit dem 2010er Hebel dann nicht mehr sein


    grüße

    um ehrlich zu sein trau ich es der bella nicht zu wenn ich daran denke, dass ich seit die garantie abgelaufen ist nur noch in der werkstatt bin und eins nach dem anderen reparieren lassen muss...
    naja ich werd da nochmal ne nacht drüber schlafen...
    aber recht hast de!

    also bei mir hier im wunderbaren Jena kostet der normale Super und Super+ das gleiche...und das letzte woche ca 11ct teurer als E10. eigentlich ist das ja genau das was sie niht machen dürfen, da super als schutzmarke zum gleichen preis weiter angeboten werden muss.
    aber ja wie sie halt so sind...erstmal machen...bis keiner meckert is alles ok.


    naja dann mach ich jetzt vll 50:50...eine tankfüllung so die andere so.
    das spart auch schon mal was