Beiträge von Doppel D

    Wieso kann das Moped nicht überholen weil der Wagen langsamer wird??? ?(


    Wenn Du mit 19 Jahren ein leistungsreduziertes Motorrad hast, dann kann es schon schwierig werden an einen Golf vorbei zu kommen, denn die haben mittlerweile auch schon mehr als 200 PS. Hirnis, die sich so im Straßenverkehr verhalten, fahren dann auch meist nicht das 75 PS Modell :wand

    D.h. die Elektronik regelt das, anhand ihrer Sensoren, alleine. Dann könnte sie ja auch nicht zu mager laufen? Oder habsch wieder einen Denkfehler? ?(


    Im Prinzip schon, vorausgesetzt alle Sensoren melden nach der Bastelei noch die richtigen Werte oder überhaupt noch Werte.


    Es kann eigentlich nur schlechter werden, es sei denn der Motor wird vom Profi auf dem Prüfstand auf die Umbauten abgestimmt.


    So ganz kann ich es mir noch nicht vorstellen.
    Was mir fehlt ist das Motorgeräusch, bei beschleunigen und Motorbremsen.
    Beim Elektro-Bike würde mir das fehlen.[/url]


    Na das ist doch das kleinste Problem, da das Mopped bestimmt mit dem Handy verbunden ist, gibt es für den Sound eine App. Kannst dann den Sound von 1, 2, 3. 4,...Zylinder laufen lassen. Brauchst nur noch ein Mopped, kannst jeden Sound laufen lassen, z.B. auch Ferrari etc. :dance

    Oder dass das Motorrad in dessen Garage auch das auf dem Video ist? Was wenn er sagt, dass er gar nicht gefahren ist?


    Glaube da wird es schwer, vor Gericht verwendbare Beweise zu finden..


    Er hat doch die ganze Zeit seine hirnlosen Kommentare gegeben. Eine Stimmanalyse und die Sache ist klar.

    Ich persönlich finde Videos total ätzrnd, in denen die Moppedfahrer nur durch die Stadt kurven und prollige Sprüche loslassen.


    Wenn überhaupt Video, dann von kurvigen Strecken mit original Sound oder mit hinterlegter Musik.


    Zu Alpi: So wie er sich auf der Straße benommen hat, hätte man ihm den Führerschen schon früher entziehen sollen (Videomaterial ist ja vorhanden) So wie er in der Stadt gefahren ist, war es nur eine Frage der Zeit, wann es einen von ihm mit/verschuldeten Unfall gibt. Den Führerschein hätte man ihm noch länger entziehen sollen, zumal das Motorrad wohl auch mit offener Leistung gefahren wirde, obwohl er zum Unfallzeitpunkt nur gedrosselt fahren durfte. Nach Führerecheinrückgabe sollte eine mindestens 5jährige Probezeit folgen.

    ich frag mich wer da den Mopedfahrern ans Bein pisst und warum.
    Ich darf nur an den Alcotest und die Reflexfläche erinnerern.
    War der gleiche Schwachsinn.



    ...und in diesem Jahr beim Frankreichurlaub mit dem Motorrad daran denken, das die Handschuhe ein CE-Zeichen haben.
    Wenn nicht, darfst Du auch das Portemone aufmachen!!!

    Und wenn du sie im Stadtverkehr immer auf hohen Temperaturen bekommst, dann könnte man eine
    neue Lüfter Einstellung machen(Mepping / Abstimmung)das er früher anspringt so bei 90-95 Grad, oder wasman noch machen könnte ist eine andere Benzin Einstellung,
    dann braucht sie zwar etwas mehr an Benzin aber der Kühlt auch gleichzeitig den Motor, hatte ich auch bei meiner MV-1078 RR gemacht.


    Hauptsache es ist ausreichend Öl im Motor und es wird richtig warm gefahren. Das Problem ist meisterns nicht, das das Öl zu warm ist, sondern das Gas gegeben wird obwohl das Öl noch nicht warm genug ist. Die Capo hat ja auch noch einen Ölkühler, was die Warmlaufphase noch verlängert (je nach Außentemperatur bis auf 30 km) Die 1200er Motoren sind thermisch sehr stabil und könnten noch deutlich magerer laufen.


    Es soll ja auch mal Motorräder gegeben haben, die keine Wasserkühlung hatten und die sind auch nicht bei Fahrten im Sommer verreckt.

    Das automatische steuern von Fahrzeugen ist so komplex, das wohl auf fest definierten Strecken klappen kann, aber es wird bestimmt noch dauern, bis die Automatik alle Eventuallitäten berücksichtigen kann. Fällt dann die Steuerung aus, ist der Fahrer dann komplett überfordert, weil er gar nicht mehr im Training ist, das Fahrzeug selbst in einer heiklen Situation zu fahren.


    Ich finde Assistenzsysteme sehr gut, sie sollen eingreifen, wenn der Fahrer Fehler macht. Z.B. sollte ein automatisches Notbremssystem für alle Fahrzeuge zur Pflicht werden.
    ABS u. ASR sind ja fast in allen Fahrzeugen verbaut. Aber wenn der Fahrer das Steuer aus der Hand gibt, dann wird seine Aufmerksamkeit bald gen Null gehen.


    Wer nicht mehr selber steuern will, der sollte Bahn oder Bus fahren!!!

    Wie hoch ist eigentlich die Leerlaufdrehzahl???


    das ganze hört sich so an, das die Leerlaufdrehzahl nicht hoch genug ist, damit der Motor stabil läuft. Zieht man die Kuplung und hat noch einen Gang drin (beim runterschalten oder an der Ampel) schaft der Motor es nicht, das Losbrechmomnet der Kuplung zu überwinden- Folge, der Motor stirbt ab. Lösung: Leerlaufdrehzahl anheben. Ich hatte die Symtome auch bei meiner DD.

    In Italien war bei Drucklegung noch Urlaubszeit :bier


    Eine 900er mit E4 wird schon noch kommen, aber Zeit wirds schon, sonst haben sich potenzielle Käufer schon woanders eingedeckt.