Beiträge von hundatwassa

    DryLube! Beste ;o) schon seit 180.000 km in Verwendung... aber nicht mit einer Kette :o) Ketten halten bei mir ungefähr 40-50.000 km. Am wichtigsten ist, dass die Kette sauber ist => bei DryLube ein leichtes Spiel. Bei dem weißen Spezialkleber haftet natürlich jeglicher Staub an der Kette, was nicht gerade gut ist...


    Achja! Die eigentlichen Fragen hätte ich fast vergessen :weia


    Wie oft reinigen und schmieren? => immer, wenn schmutzig :lol bei Öl und weißem Klumpatt öfter - bei DryLube ca. alle 1000 km nachsprühen und alle 3000 km reinigen. Das hängt aber stark von der Art und Häufigkeit der Nutzung und dem Einsatzgebiet, Wetter etc. ab. Wie gesagt, die Kette muss sauber sein. Schmieren muss man eigentlich gar nicht bei den heutigen O/X Ketten. Wichtig = sauber =)


    Wie oft spannen? => Durchhang ab und zu kontrollieren (beim schmieren, oder beim waschen). Falls sehr locker, dann spannen.


    Wie spannen? => ist sehr einfach und nach ein paar mal bist du ein Profi => Motorrad aufbocken oder am Mittelständer, falls vorhanden => Hinterachsmutter lockern (nicht abschrauben) aber Rad nicht nach hinten verschieben => Spannschrauben auf einer Seite eine Viertel Drehung (90°) nach hinten drehen und danach auf der anderen Seite ebenso. Rad dabei immer wieder nach vorne schieben, damit es auch an den Abstandhaltern anliegt => Spannung kontrollieren. Rad bisserl drehen und wieder kontrollieren. Wenn es nicht passt, dasselbe so oft in diesen kleinen Schritten wiederholen, bis es passt. Immer einmal rechts, einmal links, Kontrolle! Nicht hudeln!


    Eigentlich passt dann auch die Flucht automatisch. Es gibt auch Einkerbungen an beiden Seiten an denen man sich orientieren kann. Danach Rad sicherheitshalber nochmal nach vorne drücken und Mutter leicht anziehen => danach Rad mit der Hand drehen und über die Kette nach vorne zum Ritzel schauen => sollte halbwegs gerade sein - eigentlich leicht mit dem Auge kontrollierbar, keine Laser notwendig. Den Kettendurchhang dabei immer wieder an mehreren Radstellungen prüfen => Kette könnte ungleich lang gedehnt worden sein - passiert bei Ketten, die schon eher am Ende ihrer Lebensdauer sind. Dabei auch das Zahnrad (wenn geht auch die Ritzel vorne) prüfen, ob haifischflossenartige Abnützungen sichtbar sind, ob die Zahnräder fest sitzen => Ritzel darf nicht locker sein!


    ACHTUNG! Nicht zu straff spannen, das ist noch gefährlicher, als zu locker! Es darf keine Spannung an der Kette anliegen, wir stellen den Durchhang gemäß Herstellerangabe ein! Im Handbuch nachlesen, in welchem Zustand gemessen werden soll - meistens passiert das am Seitenständer => daher am Mittelständer etwas lockerer lassen und danach am Seitenständer prüfen und ggf. wieder am Mittelständer und nachstellen...


    Natürlich kann man die Kette nicht ewig spannen. Irgendwann ist sie zu sehr gedehnt und muss erneuert werden => da helfen auch die Indikatoren an der Schwinge.


    Sieht du? Ur einfach :guck


    LG aus Wien

    naja, wenn schon dieser beitrag aufgewärmt wurde... hier ein kleiner bericht von der afrikaTwin:


    mittlerweile haben wir gemeinsam mehr als 23.000 km abgespult ;o) und sie taugt mir echt sehr gut - fast besser als die mana =) aber nur weil ich gern und viel auf schlechtem untergrund fahre :o) mehr power schadet natürlich auch nicht :punk wobei der große vorteil hauptsächlich in der besseren stabilität bei hohen geschwindigkeiten liegt, da war die mana bisserl schwach...


    einziges manko: die afrikaTwin hat nur 6 gänge und nicht unendlich viele wie die mana :aetsch


    lg aus wien

    hallo!


    das mit dem display kann ich bestätigen, das ist kein problem...


    der rest jedoch schon, evtl. elektroniksache.. aber wenn du eh noch gewährleistung hast sofort beim händler alle mängel schriftlich anmelden und mana hinstellen. der soll sich darum kümmern. viel glück!


    lg aus wien

    Hallo Harry!


    Gratulation zum neuen Bike :toeff


    Ich gebe Claus Recht, wir hatten eine schöne Zeit und nun bricht hoffentlich auch eine noch schönere Zeit an :punk


    Danke für deine hilfreichen und amüsanten Beiträge!


    Liebe Grüße aus Wien! :hut

    gestern hab ich das Teil bekommen und gleich getestet ;o)


    Lärmtechnisch hat sich bei mir nichts merklich verbessert => genauso wie vorher... das war mir aber eh egal =)


    Zuglufttechnisch ist es schon viel besser geworden :] das rein und rausschlüpfen ist auch kein Problem. Es ist auch nicht komplett dicht, also ein bisserl Luft bekommt man schon :heiss


    Was mich jedoch stört - ich hatte es eh vermutet - es sieht kacke aus :o):guck deswegen werde ich mir wohl was anderes gegen die Zugluft einfallen lassen... :denk


    lg aus wien :hut

    mich interessiert dieser Überzug hauptsächlich wegen der nervigen Zugluft :-/


    ich habe übrigens auch (u.a.) den C3, der, wenn kein Windschild vorhanden ist, sehr leise war*, mit Windschild totale Katastrophe ist. *) war deswegen, weil am Anfang war er dicht und leise, mit der Zeit wurde es undichter und lauter ;)


    lg aus wien :wink



    lieber wrc, wenn alles so einfach wäre :o) abgesehen davon, dass diese sog. testberichte komplett subjektiv sind, hängen windgeräusche stark vom motorrad ab :guck

    Ich habe erst heute wieder daran denken müssen, dass ich was mit meinem Helm machen muss =)


    Danke für den Tipp!!!! Muss ich sofort testen ;o):heil


    mich stört neben dem Lärm mehr die Zugluft im Helm, da erhoffe ich mir Besserung :denk:dance

    Danke und natürlich werde ich berichten. irgendwie komme ich von diesem Forum sowieso nicht los - ist einfach zu toll hier :herz:peinlich


    Wer will kann mich ja "live" im Facebook verfolgen => Emre Bayraktaroglu (ja, der Nachname ist wirklich so lang :o):abfeiern ) in genaus zwei Wochen ist es soweit :jubel


    Ich muss auch sagen, dass die Mana mit der AfrikaTwin sehr gut mithalten kann. In einigen Bereichen, wie ruckelfreies Fahren und praktisch keinen Lastwechseln sogar weit besser ;o) auch die Bremsen waren besser finde ich. Wendig sind sie beide.


    Wo die AT ggü der Mana punktet ist definitiv das Handling im dreistelligen km/h Bereich :punk:toeff da waren meine Manas sehr nervös.


    Was mir aber seeeehr abgeht ist mein Beauty-Case (so nennen wir den Kofferraum vorne in der Tankattrappe =) ) die ist echt grenzgenial :lol


    Also brav sein, ich werde euch hier verfolgen und wenn ich mich noch an das eine oder andere erinnere werde ich es hier mit euch teilen :D


    bis bald und lg aus wien