Beiträge von Elise

    jetzt haben wir Herrn "Test" verschreckt :-o

    Hömma, du Testverschrecker. Ich durfte mich ab der Sexta ja mit Latein erfreuen lassen. Die Worte in deinem Abspann sind mir jedoch nicht geläufig. Ist das womöglich etwas Schmuddeliges? :omm

    Beim Durchwühlen älterer Bildbestände bin ich auf meinen ersten Arbeitgeber getroffen. Ende der Siebziger habe ich bei Nixdorf meine Ausbildung in Paderborn gemacht. Im Wohnheim direkt gegenüber der Zentrale wurden die Azubis während des Blockunterrichts einquartiert.


    Vor ein paar Jahren habe ich die alte Wirkungsstätte mal wieder aufgesucht. Es war eine spannende Reise in die Vergangenheit und viele Erinnerungen wurden wieder lebendig. Die ehemalige Firmenzentrale ist nun ein Museum und nennt sich Heiz Nixdorf Forum (HNF).


    Wer mag, kann einen Blick in die Vergangenheit dieses damals extrem prosperierenden Unternehmens werfen. Dann habe bitte ein Augenmerk auf die zu einigen - aus heutiger Sicht - Hardwaredinosauriern beigefügten Leistungseckdaten... :heil


    Damals sind wir vor Ehrfurcht in die Knie gesunken, als vom amerikanischen Superrechner Cray die Rede war. Dieses 2,5 Tonnen schwere Monstrum befindet sich auch in der Ausstellung. Genauso, wie ein von Nixdorf bereits 1984 entwickeltes E-Bike. Nixdorf war schon immer ein experimenteller Tüftler.


    Hier wirds bunt: https://www.dropbox.com/sh/u4s…T0wKb8VkWjpHcxAU4CYa?dl=0

    Hier in der Eifel haben wir mit dem Classic Race Museum in Jammelshofen auch ein Highlight für Freunde alter Racebikes. Der Besitzer ist zwar sehr speziell, doch ist es einen Besuch allemal wert.

    Abgesehen davon, das der Besitzer gerne seine Besucher beschimpft und auch etwas politisch unkorrekt daher blubbert ist er sehr unterhaltsam und fordert heraus... :wuschig


    Guckst du hier: https://www.dropbox.com/sh/hzd…HDyc8FdEq_6itM8DhgCa?dl=0

    Oeler ist konstant Spitze. In den Achtzigern bin ich dort mit meiner CB 400 Four hin. Immer top. Dito auch mit meinen anderen Hondas. Diese Qualität habe ich bisher in keiner Apriliawerkstatt wieder gefunden. Gekauft habe ich die Shiver 2009 bei Mersch - jetzt Fuhrmeister - in Wuppertal. Vielleicht sind die unter Fuhrmeister besser geworden. André ist wie gesagt so lala.


    Zum Schluß war ich bei einer freien Werkstatt: Motorradschmiede in Langendreer. Der Tommy polarisiert zwar als Typ, aber er hat durch seine Aktivitäten beim Umbau klassischer Racer echt was drauf.


    An meinem jetzigen Wohnort gibt es in der Nähe von Limburg eine super freie Werkstatt: Mannis Werkstatt in Runkel. Der Inhaber hat lange bei einem Aprilia Händler geschraubt und war in der Rennszene aktiv. Obendrein hat er moderate Stundensätze. Aber der ist etwas weit weg von dir... 😉

    Ich komme aus NRW und habe bei Wiko in Dortmund gekauft.

    In Witten gibt es noch Kawasaki Andre der verkauft auch Aprilia.

    Da ich meine Dorsoduro auch erst Recht neu habe kann ich zum Service noch nix sagen.

    Ein Freund von mir hat mit der Wikowerkstatt gute Erfahrungen gemacht. Beim André war ich mal mit meiner Shiver. War eher mittelprächtig.

    Du musst schon dein Hörgerät anmachen, wenn du das Haus verlässt. Dann brauchste auch keine laute Tröte. :blumen

    Hörgerät? Ich komm dir gleich da rüber, du kleiner Frechdachs! :boxen Die einzige Prothese die ich trage sitzt in Form einer Brille zeitweise auf meiner Nase... ;o)


    Derzeit ist Norbert - so nenne ich ihn liebevoll, weil Dino ihn als Nasenbären erkannt hat :inlove- zur Inspektion in Worms. Der Schrauber hat von mir den Auftrag bekommen, den Klappenauspuff um noch vier weitere Klappen zu erweitern. :] Die Softwaresteuerung lässt dies laut Hersteller zu. Dadurch wird der Klang noch bassiger und erheblich lauter... :freudensprung

    Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Langer, kurzer, dicker, dünner oder kleiner Pinsel. 🤣 Körbchengröße B oder Vierfachdeh. 🤣 Issich doch völlich Latte! 😝 Kinners, das muss kesseln! ;o)


    Das Leben ist zu kurz, um leise Mopeds zu fahren. :freudensprung Haut noch mal richtig rein, bevor der neue Eurokonformtopf 50% der Motorradmasse ausmacht... :sunnyboy


    Nu gibt's Alkohol... :sboy

    Aber, wie heißt es so schön, das Leben beginnt, wenn der Hund tot und die Kinder aus dem Haus sind

    Oh je, das hört sich aber traurig an. :weinen


    Wenn wir hier zur ersten gemeinsamen Frühlingsausfahrt starten, bekommste bei mir Kekse und du trinkst fünf Kaffee auf ex... :super

    wird aber wohl die letzte Tour bei den Temperaturen gewesen sein, denn, wenn es noch 1-2 °C kälter wird,

    wird es mir auch zu gefährlich.

    Hatte in den "Frosttälern" schon einige Eisplatten auf der Straße -

    das Risiko muß nicht sein, vor allem, wenn, je nach Sonnenstand, man diese Platten gar nicht mehr erkennen kann

    Ich bewundere dich für deinen Elan! :heil Ich bekomme bereits vom Lesen deiner Zeilen kalte Füße - und zwar im doppelten Wortsinn! ;o)


    Unter 10 Plusgraden hört für mich der Spaß am Zweiradfahren auf. :-/


    Gez. Mimimimi

    (nach Diktat vereist)

    Ich hatte letztes Jahr die Gelegenheit die Zero Probe zufahren. Die neue Zero kommt im Frühjahr, vielleicht ist bei Dir ein Händler in der Nähe...

    Bestimmt spannend, so ein Elektrokrad mal zu fahren. Ich glaube jedoch nicht, daß diese Teile in nennenswerten Zahlen jemals auf die Straße kommen: zu teuer, zu schwer, geringe Reichweiten. 😏


    Würden die Hersteller interessante Margen damit produzieren, hätten schon mehrere entsprechende Modelle am Start.


    Bin mal echt gespannt, ob in den nächsten 5 Jahren eine Welle schwappt... 🤔

    KTM lässt die Reihenzweizylinder ab 2021 von CFMoto bauen. Dieser Laden baut erstmalig mit dem 790er Motor einen eigenständiges Moped als 800 MT. In der neuen Motorrad zu sehen. Sieht gut aus, nicht so ein Krawalltourer wie die Adventure. Wird preislich bestimmt auch spannender als die KTM. Das Teil ist vielleicht etwas zum Vergleich mit der Tuareg... 😇

    Wer will denn so eine Silverwing? :nein

    Forza 750 2021


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

    Alles hat seinen Markt. Ob so ein Teil etwas für mich wäre, kann ich mangels Testung nicht sagen.


    Ausführlich gefahren bin ich allerdings in 2019 die Africa Twin Adventure mit dem DCT-Getriebe. Von der Fahrbarkeit dieser Kombination war ich extrem angetan. Dieses Getriebe ist eine Wucht. Die anfänglich getätigten manuellen Eingriffe ins Schaltgeschehen habe ich nach 10 Kilometern drangegeben: nicht nötig, die "Automatik" fand immer den passenden Gang. Ob beim Beschleunigen oder beim Bergabrunterschalten - alles ging butterweich und zur rechten Zeit über die Bühne.


    Und genau diese, nun noch verfeinerte Technik steckt in diesem Roller. Vielleicht wäre das mal einen Versuch wert... 😉