Beiträge von Brausebeutel

    Kleiner Nachtrag:
    Durch die neue Regelung ist der Direkteinstieg in A-offen sogar schon ab dem 24. Lebensjahr möglich! :thumbsup:

    Zitat

    Der Direkteinstieg mit 24 Jahre ist weiterhin EU weit möglich, setzt jedoch eine theoretische und praktische Prüfung voraus

    Quelle


    LG
    Timm

    Hallo Thomas und ein herzliches Willkommen :wink
    Kann mich den Anderen nur anschließen und dich beruhigen.
    Habe auch direkt den offenen A gemacht und mir als allererstes Möpi eine offene Shiver gegönnt. Leistungstechnisch wird sie dich nicht überfordern. Und falls du auf deinen ersten Runden doch mal in den Regen kommst: Rain-Modi :thumbup:
    Mach auf alle Fälle gleich den Offenen! Die Shiver überfordert nicht und wird auch absolut nicht langweilig!
    Habe meinen offenen Lappen Ende 2010 in Frankfurt Innenstadt gemacht. Paketpreis bei Vorkasse waren 999,-€ zzgl. Prüfungsgebühren.
    LG
    Timm :bier

    Hi zusammen,
    endlich habe ich alles was ich zu meinem Glück brauche!
    Es standen noch so einige Sachen auf dem Wunschzettel von letztem Jahr. Mein damaliger Abflug hat meine Kasse trotz so vieler Helfer und Organspender etwas in Mitleidenschaft gezogen. Nochmal DANKE an alle :heil
    Diesen Winter war es aber so weit :dance


    [gallery]2299[/gallery]


    K&N Luftfilter
    Mivv Suono (Edelstahl)
    Wilbers 640 mit hyd. Verstellung (Feder schwarz)
    Wilbers progresive Gabelfedern mit 10er Öl
    V-Trec Brems- und Kupplungshebel (längenverstell- und klappbar)
    Felgen lackiert


    Das einzige was mir noch einfällt sind andere Blinker :denk
    Ich sehe es aber irgendwie nicht ein um die 150-200 Euro für ein paar Lämpchen aus zu geben, die mir noch nicht mal 100%tig gefallen. Die 1-2 Funzeln die mir vom Design gefallen sind mir einfach zu dunkel! Ich glaube ich lasse die Originalen wirklich dran :denk


    Wünsche allen eine grandiose und unvergessliche Saison 2013
    LG
    Timm :bier

    Stinken Deine MIVV auch so ??? Meine Akra´s muffelten schon häftig. 8o


    Teilweise dachte ich die Möhre fackelt jetzt ab. :panik

    Gude Manni,
    ja die Mivvs stinken die ersten 150 km auch ziemlich. Für mich riecht es nach Öl oder ähnlichem! Der ein oder andere Blick von mir ging an der Ampel auch nach unten, ob da nicht doch irgendwo etwas brutzelt! :denk
    Ich habe dann den Y-Krümmer + Schelle passend zum Rest meiner Anlage schwarz lackiert. Der Lack stinkt dann beim Einbrennen mehr als die Töpfe.


    Sound Akra - Mivv im direkten Vergleich:
    Harlekin und ich haben bereits eine kleinere Runde zusammen gedreht zum Vergleichen. Inklusive Möpitausch :]
    In beiden Maschinen ist noch ein DNA LuFi verbaut und die Schnorchel der Airbox wurde auch entfernt :thumbsup:


    Wir sind zu folgendem Fazit gekommen:
    Akra: Sehr bassig! Klingt etwas nach grummeldem, fiesem Bär. Sehr ausgewogen in Sound und Lautstärke. Nicht zu laut, und seeehr "edel" im Klang. Im oberen Drehzahlbereich werden die Akras auch etwas giftiger und heller von der Klangfarbe, aber nur etwas.
    Mivv Suono Edelstahl: Auch sehr bassig! Klingt aber mehr nach wütendem Hulk der einen schon im Standgas anschreit und einen gleich auffressen will. Naja, ausgewogen klingt schon etwas anders! Von der Lautstärke grenzwertig, aber nach Gefühl noch gerade so Straßenkonform.
    Persönliches Fazit:
    Akras = Klingen sehr, sehr geil und ausgewogen. Eben sehr edel!
    Mivv= Klingen fies und aggressiv. Klingen irgendwie ein wenig nach "Proll"!


    Der Rest ist Geschmackssache! An Harlekins Bella passen die Akras viel besser zum Gesamtkonzept.
    An meiner (Augenkrebs verursachenden) Bella passt der fiese und wütende Hulk besser.


    Was man hier im Forum zu beiden Anlagen so lesen kann, deckt sich also mit unseren Eindrücken :thumbup:
    LG
    Timm

    HI Johannes,

    Ja das ist normal, der Kat kommt von hinten betrachtet leicht rechts versetzt...

    :headshake
    Von hinten betrachtet, also in Fahrtrichtung, ist das Federbeinchen auf der rechten Seite. Somit kommt der Kat leicht nach links versetzt von unten hoch. Längere Seite des Y nach rechts.
    Die kleinen Ösen für die Verbindungsfeder ist ja später am Möpi nach unten montiert. Also genau anders rum wie auf deinen Fotos.
    Kannst das Teil nicht falsch herum montieren. Achte einfach darauf das die Ösen unten sind!


    Wird passen :thumbsup:
    Habe meine jetzt die ersten 200 km dran und der Sound kommt echt fies rüber. Lass dich überraschen :-o
    LG
    Timm

    Hallo,
    habe mir nun endlich auch dei Mivv Suono Edelstahl zugelegt und montiert.
    Die Töppe kamen direkt aus Italien für 660,- ink. Expressversand. Hat nur 5 Werktage gebraucht :thumbsup:
    Nach dem Montieren muss ich sagen: Den originalen zu demontieren hat länger gedauert als die Montage der Mivv.
    Die Mivv passen super auf den mm genau :thumbup:
    Als das Paket gekommen ist und ich die Tröten einfach mal zusammen gesteckt habe, sah das auch so verdreht aus wie bei Schnurl69. Hingegen wenn man beide Töppe paralel und plan auf den Boden legt und dann den Y-Krümmer dran steckt passt das bei meinen dann haargenau! Dann sind zwar die Federösen um 2 mm "verdreht" aber das passt dann trotzdem!
    Sind die DB Killer bei euren Mivvs auch vernietet und nicht geschraubt? Keinen Bock die Niete heraus zu bohren!
    LG
    Timm :wink

    Hi,
    der letzte Eintrag ist ja über 1 Jahr her :-o
    Gibt es mitlerweile andere Lösungen für die Befestigung des hydraulischen Verstellers?
    Die Variante von Bastler ist schon echt genial :thumbsup:
    Ich denke an der Shiver wird es etwas eng mit dem Versteller direkt am Beinchen.
    Hat einer von euch noch weitere Möglichkeiten oder Ideen für mich? Die Variante von Shiver Tom ist auch nicht schlecht, kann mich aber trotzdem nicht 100%ig damit anfreunden.
    Wie sieht überhaupt der Halter für den Versteller aus der beim Federbein dabei ist? Das Foto von Shiver Tom zeigt einen Selbstbau, oder?


    LG
    Timm :wink

    Ja, den Lack haben wir penibelst nach Anleitung aufgetragen und eingebrannt! Allerdings die Variante im eingebauten Zustand:

    Das hat auch alles super funktioniert, und auch mächtig gestunken! Beim 3. Schritt (30 Minuten unter normalen Bedingungen) ist das Schwarz in richtig großen Stücken abgeblättert und darunter kam wieder die helle Grundierung zum Vorschein. Keine Ahnung was da schief gegangen ist :denk
    Ist auch komplett und nicht nur Stellenweise abgeblättert. Also vom Krümmer bis hinten zum Kat sah alles wie eine gefleckte Kuh aus.
    Viel Erfolg und berichte unbedingt!
    LG
    Timm

    Servus Zerodot,
    passe auf mit dem VHT Lack!
    Für den VHT Lack brauchst du laut Hersteller noch eine Grundierung (auch in der Dose von VHT).
    Leider ist es Harlekin passiert, das der schwarze Lack auf der Grundierung nicht gehalten hat. Der ist beim Einbrennen direkt von der Grundierung gebröselt. Die Grundierung hingegen hat bombig gehalten :denk
    Nach diesem Unglück habe ich dann meine Krümmer per 600er Nassschliff angerauht und normalen Auspufflack von der Tante L... drauf gesprüht. Bis jetzt 1a :thumbsup:
    Direkt am Krümmer etwas "vergraut" durch die Hitze aber er hält tadellos seit ca. 4 tkm. Waschen mit einer Bürste verträgt er auch problemlos. Am Kat hält auch alles bestens!
    Harlekin hat sich dann auch für nass-schleifen und für den standart Auspufflack entschieden und siehe da: ES HÄLT!
    Meine persönliche Empfehlung:
    Wenn du den VHT Lack benutzt, dann lass die Grundierung weg! Schön fein mit Korund strahlen, anschließend sauber entfetten und direkt mit VHT drauf ohne Grundierung!
    Oder du nimmst die etwas hellere Farbe direkt ab Krümmer in Kauf und benutzt einfachen Auspufflack von Tante L...
    Wenn du den VHT nimmst berichte bitte noch mal darüber ob er hält und wie du ihn verarbeitet hast. Danke
    LG
    Timm

    Servus Hotte,
    danke dir für die Info. Habe mich schon gewundert weil ich nirgens etwas dazu gefunden habe.
    Habe jetzt also den 2. Liter nachbestellt. Was solls. Wenn ich das Teil schon komplett zerlege, mach ich es richtig!


    Also an Alle die auf Wilbers Federn umrüsten (Showa Gabel):
    Bestellt euch direkt 2 Liter oder macht es wie Hotte!


    Danke und ölige Grüße,
    Timm

    Hi Thomas,
    meine Frage bezog sich lediglich auf die tatsächlich benötigte Menge Öl bei einem Luftpolster von 110 mm.
    Dieses Luftpolster wird von Wilbers empfohlen und ist somit auch für mich erst Wahl :thumbup:
    Danke Thomas


    Noch mal konkret gefragt:
    Benötigt man wirklich etwas mehr als 1 Liter Öl oder schwindelt das Werkstatthandbuch und es reicht 1 Liter?
    Bevor ich jetzt über 20,-€ für Öl ausgebe das ich eh nicht benötige.
    LG
    Timm

    >>>mal gaaanz unten rauskram<<<


    Servus Gemeinde,
    bin gerade dabei die Gabelfedern auf Wilbers zu tauschen. Habe mir 1 Liter Wilbers Öl dazu bestellt ohne mir große Gedanken zu machen. Mir ist aber jetzt im Werkstatthandbuch die benötigte Ölmenge aufgefallen:

    Zitat

    Technische angaben
    Gabelölmenge (für jeden Schaft) 535 cm³ (32.65 in³)
    Ölstand (vom Hülsenrand, ohne Feder und Pumpenteil vollständig runtergedrückt). 122 mm (4.80 in).

    Die Wilbers sollen ja mit einer Luftkammer von 110 mm befüllt werden.
    Das bedeutet ja, dass ich noch mehr Öl benötige als im WH angegeben.


    Wie habt ihr das gemacht?
    Direkt 2 Liter geordert und den Rest für den nächsten Wechsel aufgehoben?


    LG
    Timm

    Servus Claus,
    schau doch ab und zu hier rein und berichte mal von deiner neuen Triumph :jop
    Och menno; wer verwurstet denn sonst so schön wie du unsere Mitgliedernamen. Über den "Brausesack" muss ich heute noch schmunzeln =)
    Ich wünsche dir stets eine gute Fahrt (mit was auch immer) :wink
    LG
    Timm

    Hi all,
    prinzipiell kann man eine solche Bank schon selber nähen, ABER:
    1. Grundkenntnisse müssen zwingend angeeignet werden. Ohne gründliches Einlesen, Erfragen oder Ähnliches wird das nichts! Welches Leder? Wie herum vernähen (die meisten Kunstleder lassen sich nur in 2 diagonalen Richtungen dehnen)? und,..
    2. Praktische Übung macht den Meister. Den einen schneller, den anderen langsamer!
    Eine anständige Kappnaht mit Kunstleder bei den sehr engen Radien der Dorso/Shiver ist als Ungeübter fast unmöglich!


    Ich habe mit der Nähmaschine etwas Übung wegen eines anderen Hobbys. Der Kunstflugdrachenbau und natürlich auch das Fliegen. Zum Beispiel mit meinem selbst genähten Ultralight 0-Wind 4-Leiner


    Meinen Sitzbankbezug und den von Harlekin habe ich auch selbst genäht und muss sagen das es sehr, sehr viel Arbeit gemacht hat! Den allerersten Bezug habe ich in die Tonne gehauen wegen dem super kleinen Radius ganz hinten.
    [gallery]2106[/gallery]
    Wegen des Höckers und der Sitzmulde (nur bei der Shiver) ist auch eine "Spannlasche" in der tiefsten Stelle eingenäht um den Bezug in die Falte zu ziehen. Das ist nicht ohne Weiteres zu machen!
    Mein Fazit: Wer es schon mal selbst gemacht hat, sieht auf einmal die Preise vom Sattel als "vollkommen gerechtfertigt" an :denk
    Also nichts überstürzen und die gute Nähmaschine von Omi himmeln, oder die eigenen Finger!
    Aber wer sich das zutraut: Beim Selbstgemachten sieht man auch den inneren Wert! Also Los!!! :dance
    LG
    Timm :bier