Gänge fliegen beim Fahren raus

  • Hallo Leute,


    Nach einem längeren Telefonat mit der AP Werkstatt, bin ich nun voll
    verunsichert, da er mir eine Horrorreparatur vorausgesagt hat.
    Da ich in der Suche auch nicht fündig wurde, wollte ich mir Eure
    Hilfe, Meinungen und Tipps einholen.


    Das Problem:


    Während des konstanten Fahrens (meist im 6ten) fliegt mir häufiger der
    Gang raus. Dabei heult der Motor auf, die Kraft ist weg und die Drehzahl fliegt in Richtung Begrenzer.
    Im nächsten Moment gibt es ein lautes Knacken und der Gang rastet irgendwo wider ein.
    Manchmal kommt es vor, dass der Gang zwischen 5ten und 6ten stecken bleibt.
    Jedoch rastet er oft vom 2ten bis 5ten wider ein.
    Das Problem tritt immer während des konstanten Fahrens auf, nie im
    Beschleunigen oder Hochschalten.


    Der Mech. meinte, er müsse um das senkrecht positionierte Getriebe zu öffnen, den ganzen
    Motor zerlegen, um das Problem zu untersuchen. Als ich die Kupplungsfedern ansprach,
    meinte er "Schwachsinn". Er meinte die Schaltwalze könnte die Ursache sein.


    Ich hab kein Bock Summen mit drei Nullen hinten dafür zu zahlen.


    Was haltet ihr davon?


    Danke für Eure Beiträge.

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Servus

    Er meinte die Schaltwalze könnte die Ursache sein.

    So lange Last auf dem Getriebe ist können die Gänge nur mit brachialer Gewalt geschalten werden.
    Aber Dein Mechaniker kann recht haben. Meistens haben die Schaltwalzen Rastnasen für die einzelnen Gänge
    die mit kleine Kugeln und Federn realisiert werden.
    Jetzt könnte so eine kleine Feder gebrochen sein und die kleine Kugel nicht mehr in die
    vorhandene Rasterung drücken und so ist die Schaltwalze sobald kein Druck mehr drauf ist
    ( konstante Geschwindigkeit ) so locker so daß Gänge von selber reingehen oder in den Zwischenraum
    fällt ( kein Gang drin ) also zwischen 5 und 6 Gang.
    Sorry das ich es nicht besser erklären kann. Eine Möglichkeit wäre eine kleine Endoskobkamera um von unten
    über die Ölablassschraube ins Getriebe zu kommen und man könnte das dann versuchen zu lokalisieren.

  • Hi, frag mal Deinen Aprilia-Händler nach der Servicemitteilung 023-2009, die könnte des Rätsels Lösung sein.
    Da geht es um zwei Federn an der Schaltung ( Feder Blech Schaltwählvorrichtung und Feder Hebel Gang-Feststellvorrichtung).
    Mir liegt die Meldung leider nicht vor, aber wurde z.B. im US-Forum zu diesem Thema empfohlen.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Hi,

    Schau mal da, gibt es schon ....

    sorry aber da ist ja wohl mehr vom Zwischenleerlauf bzw. Gang geht nicht rein die Rede.
    Der TE schreibt aber der Gang fliegt raus, und das habe ich noch nicht gelesen.

    LG Helmut

    Zuvill un zuwing is a Ding.
    :]

  • Gestern habe meine Suzuki Gabel abgeholt und nochmal mit AP Mech. gesprochen. Er vermutet, dass die Kränze vom 5ten zum 6ten durch unsauberes Schalten abgenutzt/weggebrochen wurden.


    Wenn eine Shiver OP nötig wird und der Preis bei ü 1000 € liegt, wird es für mich ein wirtschaftlicher Totalschaden.

  • Servus


    also wenn mir einer sowas erzählt dann werde ich sehr hellhörig.


    Ich kann mir so etwas beim 1 bis 3 Gang vorstellen aber nicht beim 5 und 6 Gang. :headshake


    Hast Du einen anderen Schrauber der sich das mal ansehen kann. :denk
    Ich traue der Aussage Deines Schrauber nicht, zumal Du keine 30 oder 40 tsd Kilometer auf der Uhr hast :bier

  • Hi,


    Hast Du einen anderen Schrauber der sich das mal ansehen kann. :denk


    Ich traue der Aussage Deines Schrauber nicht, zumal Du keine 30 oder 40 tsd Kilometer auf der Uhr hast :bier


    Des ist auch das Einzige was mir dazu einfällt.

    LG Helmut

    Zuvill un zuwing is a Ding.
    :]

  • Hi, frag mal Deinen Aprilia-Händler nach der Servicemitteilung 023-2009, die könnte des Rätsels Lösung sein.
    Da geht es um zwei Federn an der Schaltung ( Feder Blech Schaltwählvorrichtung und Feder Hebel Gang-Feststellvorrichtung).
    Mir liegt die Meldung leider nicht vor, aber wurde z.B. im US-Forum zu diesem Thema empfohlen.

  • Hat jemand beim Aprilia dieses Federproblem 023-2009 beseitigen lassen ?

    Ist es eine Rückrufaktion ? Übernimmt Aprilia etwa Kosten für Reparatur ?

    Bin schon lange aus Garantie raus...

    Mein Österreichische Händler hat mir da Angebot für 500 Euro gemacht.

  • losminos Milan

    :teach

    Ohne Hallo,

    ohne Guten Tag/Vorstellung

    und mit der Tür/Frage in's Haus fallen.


    :thumbdown::thumbdown::thumbdown:

    Ist ein schlechter Start, gleich mit einigen Fragen zu erscheinen.

    Es wird nicht so gerne gesehen, wenn Leute das Forum nur nutzen um Informationen abzusaugen! Hier wird gerne geholfen aber ein gewisses "Benehmen" sollte halt auch von allen Teilnehmern erwartet werden können.

    Du hast es im Forum mit anderen Menschen zu tun und nicht mit virtuellen Persönlichkeiten.


    Versuche eine Vorstellung von dir im

    Newbie-Forum

    Neu im Forum? Stell dich doch kurz vor!

    - z.Zt. viel Freizeit aber wenig Spaß -

    .
    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)