Welche Quasseltante = Kommunikationssystem???

  • Ich hatte das Sena SMH5 FM, dass sich auch mit Fremdmarken koppeln lässt und für Navi, Musik, Handy und Eins-zu-Eins-Kommunikation völlig ausreichend ist.

    Da wir jedoch mit dem Kawastammtisch oftmals zu dritt oder viert unterwegs sind, bin ich nun auf das Sena SF4 umgestiegen, dass eine Gruppenkommunikation ermöglicht.

    Alternativ kam noch das 10u für den Arai in Frage, doch der Aufpreis von 100€ bei ähnlicher Leistung war mir zu hoch.

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Schuberth C4 incl. SC1 Advance -> all in one :jopperfekt

    Bei mir stand eine neue Helmanschaffung eh an, da war das Angebot von Louis unschlagbar und bei eBay das SC1 für 120,- (neu) geschossen;o)

    Verbindung zu Handy UND Navi, incl. Radio und Gruppenverbindung . . . fehlt eigentlich nur noch Head-Up-Display=)

  • Ich hab ein Sena smh5 irgendwas...

    Ausschlaggebend war, dass es ein Kabelmicro hat. Mit den Schwanenhalsmicros bekomm ich n Anfall.

    Verbindungen und klang, alles top...

    Allerdings würde ich mir in Zukunft wohl nur noch ein flaches nehmen, welche kaum aufträgt und nicht im Wind hängt...

    Das nervt mich nämlich tierisch...


    Würde dann wohl sowas wie das sena 10r nehmen...


    Vg Phil

  • das Sena 10r hab ich seit mehreren Jahren.

    zusammen mit meiner Frau und oder mit meinem Kumpel zu dritt gekoppelt...

    eigentlich top... aber hin und wieder hat es schon merkwürdige Auffälligkeiten , die mal mehr -mal weniger stark einem die Laune auf BT und Freisprechen verderben...

    u.a. Digitale Stimmenverzerrung , die nur durch zurücksetzten des Headsets behebbar sind... oder Pairingprobleme...

    Dann koppelt sich zwar Person A mit Person B und Person C hört dann nur Person A .

    An den Update liegt es nicht, die Helme sind immer up to Date mit dem Updater-Programm.

    Könnte aber an dem alten Hardware-Technikstand liegen, der da mittlerweile drin steckt.Ob das alles so noch mit den neuen Handys und den Navis harmoniert.... BT ist alles andere als kompatibel.

    Wer nur Musik hören will , oder nur Naviansagen , oder nur Quatschen will - ok... aber im Mix hatte ich bisher immer wieder mal solche Kinken...

  • Habe das Sena 20S, Sprachqualität wie auch empfang uns Reichweite sind Super. Bluetoothkoppelung mit dem Smartphone funktioniert einwandfrei. Man sollte es auch mit dem Navi verbinden können.

    Das Koppeln mit anderen (nicht Sena) Geräten ist laut Hersteller möglich, jedoch hat dies in der Praxis nie funktioniert:(. Wenn alle ein Sena haben ist's absolut kein Problem. Das Sena 20S ist m.M.n auch nicht gerade Günstig, der kauf will also gut überlegt sein.

    90 - 60 - 90. Ich wenn ich am Blitzer vorbei fahre. :peace

    Wenn da ein Wahnsinniger im Raum ist, dann bin das gefälligst ich.:jester

    Bei meiner Geburt wurde meinen Eltern gesagt, sie haben bei mir nen Knick in der Fichte diagnostiziert:abfeiern.


    Es Grüsst, der mit dem Knick in der Fichte.

  • danke für eure Antworten!


    Das scheint so, als wäre mittlerweile Sena ziemlich beliebt. WIe sieht es mit Scala headsets aus? Das hab ich noch von früher und war damit auch immer ziemilch zufrieden. hier sieht zb. das Packtalk slim interessant aus.

    Akkulaufzeit scheinen so ziemlich alle Hersteller gleich anzugeben..

  • Glaub das is bissl Zufall...

    Hatte mir auch die Dinger von scala angeschaut.

    Aus oben genannten Gründen und einer Amazon Aktion ist es dann das sena geworden...

    Heute würde ich in erster Linie nach was kompaktem schauen...


    VG Phil

  • Hi...


    meiner einer nutzt das SENA 3S-B.

    SENA 3S

    Lies sich in meinem Helm sehr leicht integrieren obwohl keine Vorbereitung vorhanden war und für die Ansagen des Navi-App oder ein Hinweis auf ein eingegangenes Telefonat vollkommen ausreichend (für mich). Lässt sich auch sehr laut stellen, was aber glaube ich auch von der Singalausgangsstärke des Senders (Handy oder Navi) abhängig ist.


    :dup


    Gruß Zerodot

    AM ENDE WIRD ALLES GUT... Und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht am Ende!

  • Hi Zero,


    ja genau sowas meinte ich...

    Glaub ein Spezl hat genau das gleiche...


    wie lang hält bei dir der Akku?


    VG Phil

  • wie lang hält bei dir der Akku?

    Hi... Laut Hersteller ist die Laufzeit mit 8 Stunden angegeben. Ich habe bei mir noch nicht erlebt, dass der Akku während einer Tour schlapp machte. Daher kann ich zu der maximalen Akkudauer nix sagen. Klar sind 8 Stunden nicht der Bringer, aber denke für "normale" Touren ausreichend. Den kleinen Empfänger, in dem auch die Ladebuchse verbaut ist (leider USB Micro-B), habe ich im Helmpolster so versteckt, dass ich den Helm während einer Pause notfalls wieder durch den USB Port an der Maske laden könnte. Bleibt der Helm halt am Lenker :jop


    Gruß

    Zerodot

    AM ENDE WIRD ALLES GUT... Und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht am Ende!

  • So ist es bei meinem Sena auch...

    Da ist allerdings der Akku im Bedienteil integriert - dieses kann man abnehmen.

    Hab es glaub bisher nur einmal unterwegs geladen - da hab ich es aber aufgrund von übermäßigem Alkoholgenuss am Vorabend vergessen zu laden ;)


    Danke Dir jedenfalls für die Infos.


    VG Phil

  • Habe mir zum Geburtstag mit das Sena 10U für mein Shoei Helm schenken lassen. Einzigstes Manko ist das integrierte Radio das doch sehr störanfällig ist und selbst in Stuttgart oft rauscht. Aber auf langen Strecken ist des eh aus. Ansonsten sind Naviansagen oder Telefonanrufe sehr klar.