Umritzeln: kleineres Ritzel, größeres Kettenblatt und TüV oder neues Bike?!

  • Moin, Kollegen,


    Der Punkt ist gekommen, an dem mir die Shiver etwas langweilig wird. Ich bin soweit mit dem Bike zufrieden, nur hätte ich gern mehr Beschleunigung. Der Kick beim Gasgeben ist halt nicht mehr da. Groß festhalten muss man sich ja beim beschleunigen nicht.


    Ich habe schon über den Kauf anderer Bikes nachgedacht, will dies aber auch nicht so recht, da ich die Shiver mit diversen Anbauten für mich perfektioniert habe, keine Lust auf Kauf und Verkauf habe und mir eigentlich die mehrere 1000 Euronen für ein anderes vergleichbares Bike mit ähnlichem Charakter sparen will.


    Ein Sportluftfilter wird nicht mehr viel bringen. Zu einem Tuner bzgl. Hubraumvergrößerung will ich auch nicht gehen, wegen Wiederverkaufsproblemen.


    Bringt Umritzeln viel? Zum Beispiel vorn 15er Ritzel und hinten am Kettenblatt 2 Zähne mehr? Bekommt man so etwas eingetragen? Hat jemand hier so etwas schon eintragen lassen? Ohne Eintragung mach ich das nämlich nicht.


    Muss dann auch noch ein Speedohealer verbaut werden? :denk

    :grimasse :italia Hasta la vista, Japan! :boxen:super

    Einmal editiert, zuletzt von Shivernator ()

  • Original sind bei mir 16/44 verbaut. Bei 8 Prozent möglicher Veränderung, wenn man eine günstige Abnahme haben will, müsste man ein 47er Kettenrad nehmen.

    :grimasse :italia Hasta la vista, Japan! :boxen:super

  • Jetzt bin ich ja mal gespannt . Auf das Thema habe ich auch schon gewartet.


    Was bringt was und was führt das dann wiederum zu weitere Maßnahmen ...
    Ritzel ? .... Tachoabbweichung
    Kettenblatt ? .... Tachoabbweichung
    Nur Sprot-ESD ? .... soll nur minimal (1-2-PS/Nm) bringen und steht in keinem Verhältnis zum Preis
    Sport-Luftfilter ? .... Ja , wenn Sprot-ESD verbaut wird aber da streiten sich auch viele um die Filterqualität
    Mapping/ Powercomannder ? ... Hab ich hier noch nichts zu gelesen
    Luffi-Kastenumbau ? ... Hab ich hier noch nichts zu gelesen (für die Shiver)
    Doppelzündung ? Das ist was für Endtuner !
    Iridum-Zündkerzen ? Wer daran glaubt ... ?
    anderer Querschnitt der Auspuffrohre und des Sammlers a-la Smalt-Moto 60mm-Krümmer incl Akras & Sport-Luftfilter ? Das ist allerdings etwas , das an einigen Mille&Tuono´s richtig was gebracht hat! 6-9PS&Nm mehr


    Gebt doch mal Preis , was eure Eindrücke waren, als Umbauten getätigt wurden.
    Da bin ich richtig neugiierig und der Winter ist noch lange.... :jop

    ...und Moin...
    Kai der Ammerländer

    sorry ich bin offline... :ditsch


    WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten ... :aetsch

  • Hi, also bei mir in der Nähe gibt es einen Aprilia Händler Lamparthu in Bad Boll und Moto Guzzi (ist in dieser Tuning Scene bekannt ;)), der macht soleche Feinabstimmungen am Motor. Da denke ich, dass man Lufti und Sport ESD auf jedenfall sauber abstimmen kann. Kostet leider ca. 500€, die ich als Student lieber verfahre ;o) .
    Ritzel vorne eins weniger ist meines Wissens nach zulässig, da die 8% Abweichung eingehalten werden. Zudem müsste man noch den Speedhealer für die Tachoabweichung einbauen.

    Man läuft :) hin und steigt mit einem :D ab


    egal ob Shiver, Dorsoduro oder Mana ;o)

  • Die Tachoabweichung sollte kein Problem sein, da man den Speedohealer einbauen könnte. Ich überlege über umritzeln mit DNA-Sportluftfilter nach. Bei ungefähr möglicher kürzerer Übersetzung von 7,5 Prozent müsste dies beim Beschleunigen und Durchzug auch gefühlte 7,5 Prozent Mehrleistung bringen. Wenn der DNA noch verbaut wird, kommt man vielleicht auf 10 Prozent.


    Also hätte die Bella gefühlte 104,5 PS. Die Frage ist, ob mir die Mehrpower ausreicht.

    :grimasse :italia Hasta la vista, Japan! :boxen:super

  • Tach!


    Ah, mal wieder ein Tuningfred. Einer SHIVER spürbar mehr Anzug/Leistung zu verpassen, wird ein teurer Spaß, denn der 750er-V2 ist mit seinen ca. 90 PS schon ziemlich kräftig. Mir ist bislang kein Tuner in D bekannt, der sowas anböte. Entsprechende OPs von "mutigen Tunern" an Mittelklasse-V2 fressen schnell um die 2 k€, die üblichen Hausmittelchen bringen eh kaum was (dazu zähle ich auch die vielen Tuningchips, die ihre versprochenen Mehr-PS hier im Forum schuldig geblieben sind). Kürzer übersetzen ist eintragungskonform nur in geringem Maße möglich.


    Ich will Dir ja nicht die Lust am Experimentieren nehmen, aber Du bist nicht der Erste, der danach fragt. Standardantwort: lieber doch ein neues Bike. Dass AP da wenig Bezahlbares im Angebot hat, weiß ich auch, daher mein momentanes Exil in Österreich.


    LG


    Claus


    PS: Was sind "gefühlte 104,5 PS"? Echte 95 wie im Prospekt wären schon viel ...

    Das Gas ist rechts!


    ... zumindest war es das bisher bei: Hercules MK4 X, Vespa 125 Primavera, Yamaha SR 500, Moto Guzzi V 65, Yamaha TR 1, Ducati 900 SS, Honda CB 250 RS, Aprilia 125 AF1 Sport Pro, Honda NTV 650, Suzuki GSX 750 1AE, Aprilia Mana NA 850, KTM 990 SMT, KTM ADVENTURE 1050, KTM SUPERDUKE 1290 GT, KTM 1290 ADVENTURE S ...

  • Ich setzte mal die rosa eingefärbter Brille auf... Ja ich stimme dir zu....Brille wieder ab....
    Selbst die originalen 95 PS stelle ich schon in Frage... leider ist die Einschätzung vom Übersetzungsverhältnis proportional zur Leistung nicht ganz richtig.
    Sie dreht schnneler in den Begrenzer , ja... und Sekundär ist mehr Karft am Rad , aber der Motor wird dadurch nicht stärker.
    Man rührt mehr im Getriebe durch die kürzere Übersetzung...
    Ich hab bisher noch keinen Luftfilter gefunden der 3 PS bringt. Dafür muß erst mal Luft zum Filter gelangen.
    Durch eine modifizierte Airbox könnte da ein anderer Luffi wirklich helfen.
    Hat die Shiver-Airbox eigentlich irgendwelche Restriktoren verbaut ? Sie wirkt immer so zugeschnürrt... Wenn man dort erstmal entrümpeln könnte...
    Ich bediene mich mal dieses Bildes
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    rechts davon ist doch der Ansaugschacht... könnte man den größer gestalten ? Aus Carbon oder GFK ?
    Dann längere Ansaugtrichter für mehr Drehmoment... Welchen Durchmesser haben diese Trichter ???
    Da ist noch Kapazität drin !

    ...und Moin...
    Kai der Ammerländer

    sorry ich bin offline... :ditsch


    WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten ... :aetsch

    Einmal editiert, zuletzt von Ammerländer ()

  • Moin @ Hirnretter!


    Die Aprilia-PS-Lüge hab ich absichtlich weggelassen, sonst sind Neulinge schnell verwirrt.


    Ich sehe gerade, dass du die KTM SM-T hast. Die hat mich auch schon interessiert. Hat der Wechsel von der Shiver viel gebracht? Ich überlege auch über die SMR nach, die komischer Weise in Tests noch bessere Beschleunigungs- und Durchzugswerte hat als die SMT. Alternativ käme für mich noch die Bmw R 1200 S in Frage. Der Sound dürfte dabei aber nicht so prikelnd sein...


    Vielleicht noch Ducati ST 4s. Aber Ducati hatte früher bei den STs Qualitätsprobleme im Motor nach 50.000 km... Deswegen bin ich der Ducati eher abgeneigt.

    :grimasse :italia Hasta la vista, Japan! :boxen:super

    Einmal editiert, zuletzt von Shivernator ()

  • @ Shivernator:


    Die SM-T ist ja auch ca. 7 kg schwerer als die SMR - oder der Tester war dicker. Je nach Prüfstand drücken die 990er Kathies zwischen 116 und 120 PS, macht ggf. auch ein paar Zehntelchen - die Leistung reicht aber in jeder Lebenslage. Ich habe zur besseren Fahrbarkeit ein paar Hausmittelchen angewendet: Gangsensor ausgepinnt, RC8-Gasgriff montiert und vorne einen Zahn kürzer, aktuellste SW. Die BMW hatte ich auch in der Auswahl - nach 2 Stunden auf dem "Köstler-Spezial"-Vorführer war die überhaupt kein Thema mehr. :D


    In der aktuellen 'MOTORRADNEWS' ist eine (Gebraucht-)Kaufberatung für die 950/990er, im Februar-TOURENFAHRER der (spitzen-) 50.000er-Test der SM-T.


    LG


    Claus


    PS: Hatte eine MANA - hätte gerne ein 850/900er TUAREG mit ADD - das wird aber wohl noch dauern ... :whistling:

    Das Gas ist rechts!


    ... zumindest war es das bisher bei: Hercules MK4 X, Vespa 125 Primavera, Yamaha SR 500, Moto Guzzi V 65, Yamaha TR 1, Ducati 900 SS, Honda CB 250 RS, Aprilia 125 AF1 Sport Pro, Honda NTV 650, Suzuki GSX 750 1AE, Aprilia Mana NA 850, KTM 990 SMT, KTM ADVENTURE 1050, KTM SUPERDUKE 1290 GT, KTM 1290 ADVENTURE S ...

  • Ich fahre seit ca. 2 Jahren 15/44 statt 16/46 auf der Dorso. War ursprünglich nicht beabsichtigt sondern kam zustande weil ich das falsche Kettenblatt gekauft hatte (das von der Shiver).
    Die Kombi gibt schon spürbar mehr Bums beim Anfahren und ich werde beim nächsten Kettenkit auf 15/46 hochgehen. Seit dem Wechsel krieg ich schon Starts hin wo das Vorderrad ziemlich leicht wird, vielleicht kriegts mit 15/46 auch ein bißchen Luft. Hatte ich mit meinen zarten 108kg noch auf keinem Bike.
    Speedohealer hab ich auch verbaut. Ist ein bißchen Fummelei da kein fahrzeugspezifisches Kit aber Prinzipiell nicht schwer.


    Gleichzeitig muss man aber auch sagen dass mehr geschaltet werden muss. Leuten denen das nichts ausmacht würde ich den Ritzelwechsel aber uneingeschränkt empfehlen. Die Dorso kommt besser aus den Puschen, macht auf der Landstrasse viel mehr Spass und auf die verlorene Top-Speed kann man bei der Maschine sehr gut verzichten.

  • Wäre für dich da nicht die 'CapoSport' von Interesse?
    Kostet halt einige große Scheine :huh:

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 85.000km mit Shiver 750 -
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Oder doch die 1200 Dorsoduro nehmen


    Jupp, da wohnt genug Druck ohne viel Hauruck. Zur Zeit echt günstig: click>>


    LG


    Claus

    Das Gas ist rechts!


    ... zumindest war es das bisher bei: Hercules MK4 X, Vespa 125 Primavera, Yamaha SR 500, Moto Guzzi V 65, Yamaha TR 1, Ducati 900 SS, Honda CB 250 RS, Aprilia 125 AF1 Sport Pro, Honda NTV 650, Suzuki GSX 750 1AE, Aprilia Mana NA 850, KTM 990 SMT, KTM ADVENTURE 1050, KTM SUPERDUKE 1290 GT, KTM 1290 ADVENTURE S ...

  • In Lengerich soll es laut meinem Kollegen einen TüV-Prüfer gegeben haben, oder noch geben, der selbst Ducati-Fahrer ist und gern bei anderen Ducatis kürzere Übersetzungen eingetragen hat. Die Leute sind deswegen sogar aus dem Ruhrgebiet angereist.


    Der Kollege weiß aber nicht, ob es den Prüfer noch gibt... =)
    Müsste man mal anrufen! :jester

    :grimasse :italia Hasta la vista, Japan! :boxen:super

  • @ Shivernator


    Apropos Wertverlust: click>>


    Edit: BMW-"No-goes": typisch entkoppeltes Vorderrad, Sound, K*ckgetriebe, Vibrationen, trampeliges Hinterrad. Die KTM hat - wie soll ich es sagen - mehr Suchtpotential (allein das Sprotzeln beim Gaswegnehmen - herrlich)!


    LG


    Claus

    Das Gas ist rechts!


    ... zumindest war es das bisher bei: Hercules MK4 X, Vespa 125 Primavera, Yamaha SR 500, Moto Guzzi V 65, Yamaha TR 1, Ducati 900 SS, Honda CB 250 RS, Aprilia 125 AF1 Sport Pro, Honda NTV 650, Suzuki GSX 750 1AE, Aprilia Mana NA 850, KTM 990 SMT, KTM ADVENTURE 1050, KTM SUPERDUKE 1290 GT, KTM 1290 ADVENTURE S ...

Diese Inhalte könnten dich interessieren: