Shiver sifft aus der Dichtung, links Lichtmaschinenseite

  • Hallo Forum,


    so, habe meine Shiver vor zwei Wochen eingemottet. Gestern Abend stellte ich fest, dass aus der Dichtung des linken Seitendeckels, also der über der Lichtmaschine, Öl ausläuft. ?(
    Die Dichtung ist "nass" und unterm Mopped liegen ein paar Tropfen Öl....


    Kann das an der niedrigen Temperatur in der Garage liegen (tief, aber nie unter Null Grad), so dass sich das Metall verzieht?
    Kennt dies Symptom jemand?


    Danke Euch.


    Viele Grüße

  • Naja, die Temperaturen, bei denen sich Metall verzieht - wenn überhaupt - gibts bei uns wohl nicht. Vielleicht hat irgendeine Dichtung , die 'eh nicht mehr die beste war, ihren Geist aufgegeben.

    [align=center]
    :super Dorso fahren macht sehr schnell süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen :super
    :pilotwählen Sie das richtige Mapping und vertrauen Sie auf das Potenziometer" :pilot

  • An den Temperaturen liegts nicht.
    Hast du mal geschaut, ob du das Problem evtl schon etwas länger hast?
    Sprich Ölrückstände im Bereich des normalen "Sommerstellplatzes".
    Wurde dieser Deckel in der letzten Saison mal geöffnet?
    Kannst du die Undichtigkeit genau lokalisieren?
    Auf irgendeiner Höhe muss ja das erste mal Öl erkennbar sein.
    Hat sich evtl ne Schraube gelockert? (sehr unwahrscheinlich aber nicht unmöglich)
    Zur Not kannste auch erstmal die Schrauben alle n Tick nachziehen, den Ölfilm restlos beseitigen und schauen ob das Problem in einer Woche wieder da ist.



    Gruß Stefan

  • Hi,


    wenn es möglich ist, die Deckelschrauben mit dem vorgeschriebenen Drehmoment,
    über Kreuz mehr als 10-20° nachzuziehen, ist das wahrscheinlich die Ursache.
    (Dichtung hat sich gesetzt und Schrauben dabei gelockert.)
    Möglicherweise auch nur beschissen angezogen.
    Wenn das alles nicht zutrifft, FAH oder selbst Dichtung wechseln.


    Gruß aus Unterfranken


    Helmut

    LG Helmut

    Zuvill un zuwing is a Ding.
    :]

  • Läuft die Shiver Lichtmaschine im Öl?


    Falls ja: Öl ablassen, Deckel ab, Dichtung raus, neue Dichtung rein, Deckel drauf, Öl rein, Problem gelöst. Wenn das Öl neu ist nimmst Du's eben nochmal. Arbeitsaufwand 10min, Kosten schätzungsweise 10,-€, Problem ade.


    Gruß aus Innsbruck,
    :hut Don

    Aprilia Shiver 750 "Bella" 09 :love:
    Husqvarna WRE 125 "Heilige Kuh" 05 Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

    • Offizieller Beitrag

    Ist es denn bombensicher Öl was da ausläuft?


    Ich hatte auch schonmal gedacht, daß meine Shiver irgendeine Undichtigkeit hat, aber am Ende war es nur Kondenswasser, das von irgendwo am darüber liegendem Kühlerschlauch am Lichtmaschinendeckel runter lief :-/

  • DANKE für die Tipps. :wink
    Werde am Wochenende die genaue Ursache nochmal prüfen, checken wo die Flüssigkeit her kommt und ggfls. die Schrauben mal mit dem Drehmomentschlüssel nachziehen.


    Viele Grüße


    P.S.
    Am Sommerstellplatz war nie Öl zu sehen.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: