Lampenmaske 1200 an 750er, ich habe es gewagt, mit Bildern...

  • Wie in der Überschrift zu lesen, habe ich mir die Maske der 1200 geholt, und an die 750er geschräubelt, ist recht friemelig, und dauert eine ganze Weile, das Endresultat kann sich in meinen Augen sehen lassen. Der Windschutrz ist marginal besser, dafür lohnt der Umbau nicht, aber es sieht schick aus. Kostenpunkt: 106 € komplett (das ganze Ding ist zweiteilig, und man muß beides bestellen)

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Hallo Tonyboy,


    schaut gut aus...
    bis 130km/h wäre mir das egal. wie siehts bei höherer Geschwindigkeit aus??


    Grüße Stefan

  • kann ich noch nicht sagen, mal sehen, wenn es morgen früh trocken ist, fahre ich mit dem Bock zur Arbeit, dann kann ich Dir nachmittags schreiben, wie es ist... habe auch noch mehr Bilder, bei Interesse, lade ich sie hoch

  • N´abend Tonyboy!


    Erst einmal danke für Deinen Beitrag. Habe schon länger danach gesucht, da ich dieses Projekt auch vor habe. Ist bei mir ein wenig in Vergessenheit geraten - gerade weil ich im Net nie etwas darüber gefunden habe. Optisch ganz klar top, top, top! Wie ist die Montage denn abgelaufen? Konntest Du mit den original Haltepunkten arbeiten, oder musste gebohrt werden? Ich würde mich über weitere Bilder sehr freuen :heil .


    Gruß,
    Olli

  • Hallo... so, Feierabend... extra für Stefan bin ich heute morgen um 3:30 Uhr bei Nieselregen 180 auf der Autobahn gefahren... wie erwartet, der Lärm ist immer noch enorm. Zügiges Landstrassentempo bis 150 km/h ist definitiv angenehmer, der Winddruck auf den Armen, und am Bauch ist weniger, der Helm wird etwas besser angeströhmt, das es etwas leiser ist. Ich muss dazu sagen, das mein Helm (HJS IS16) sehr laut ist, finde aber keinen besseren, der mir passt. Meine Körpergröße beträgt 1,80, mit recht kurzen Beinen, meine Gabel ist deswegen ca. 1 cm durchgesteckt (wodurch der Tank weiter runterkommt, und man logischerweise tiefer sitzt, und die Scheibe ja denn noch etwas höher ist) Die Montage ist recht schwierig, der Tacho muss runter, man kann die originalen Haltepunkte und Schrauben verwenden, erst wird die Maske angebaut, danach die Scheibe von oben reingeschoben, und 4 mal verschraubt (Schrauben fehlten im Lieferumfang, man kann normale kleine Schrauben nehmen) Ich habe den Kauf nicht bereut, wie gesagt, es ist nur eine geringe Verbesserung, es ist halt keine Tourenscheibe, aber die Optik ist genial, auch wenn man draufsitzt, weil die Scheibe höher übers Tacho geht. Wer sich unschlüssig ist, einfach mal die 1200er Probe fahren. Bilder folgen... will jetzt erstmal pennen!!! :sleeping:

  • Hallo Tonyboy,


    vielen Dank für die gute Beschreibung :heil :heil :heil .
    Ich werde mir dei Scheibe mal in natura anschauen.


    Grüße Stefan

  • :dup 1A das die originalen Haltepunkte verwendet werden - wenn auch Fummelarbeit.


    Dank und Gruß,
    Olli