Händlerliste - Erfahrung mit Händlern

  • Hi cagiv!


    Das Spiel kenne ich! Da ich ab dem 1.4. wieder fahren darf, habe ich mich im März schon mal auf die Suche nach einem geeigneten Service-Team gemacht, da die 20.000er Inspektion anstand sowie Reifenwechsel hinten und TÜV. Da kommt ein nettes Sümmchen zusammen und da fragt man schon mal nach einem Angebot. Das hat so manchen irritiert, bzw. ich war es, weil man den Einen schon mal gar nicht so leicht per Mail erreicht! Der Andere vor den Toren Münchens hat nach einer Woche mal geantwortet, aber so unfreundlich und abwimmelnd (ein Ersatzmotorrad ist grundsätzlich nicht möglich und Abholung kostet alles extra!), da war klar: die wollen dich eigentlich gar nicht. Ganz abgesehen von den Preisen!
    Ich habe natürlich auch meinen Freundlichen am Chiemsee (Südbike) angeschrieben, wo ich meine Bella auch her habe, aber das ist ja nicht gleich um die Ecke.
    Das Angebot kam am selben Tag! Es war mit Abstand das günstigste und ein Ersatzmotorrad ist gar kein Problem! Er würde mein Mopped sogar abholen wenn er mal in der Nähe ist. Damit war klar: auch wenn ein Termin in der 1. Aprilwoche bedeuten kann, daß man bei Schnee und Eis unterwegs ist, aber das ist meine Wahl.
    Ich hatte mit dem Wetter letztenendes riesen Glück, konnte für drei Tage eine sensationelle Tuonno V4 genießen (Gott ist mir die Rückgabe schwer gefallen! Ein irres Geschoß!) und bin preislich inkl. Ventile einstellen in dem Rahmen geblieben, den ichmir vorgestellt habe. Wirklich ein prima Team dort und über die Gegend brauch ich kein Wort verlieren ;) Ich hatte zwei wunderbare Feierabendtouren!


    Ich hoffe das hilft dir weiter!


    Gruß
    Frank

  • Hallo zusammen,


    Aprilia gekauft bei Wendel Motorräder in Berlin Weeding zu super Konditionen - Dank an Sven Eckström. 1. Wartung steht am Freitag (20.04.12) an - werde im Anschluss über die Konditionen berichten. Bauchschmerzen habe ich wegen der Größe, weil das Bike auf der Strasse steht.
    Bernard's Motorrad Service in Berlin Steglitz wartet meine RD und bis zur Dorsoduro auch meine XTX super, gute Konditionen und Meister Velten versteht es sich mit dir auf Augenhöhe zu unterhalten, ohne sein Business zu vergessen. Hat mir meine XT getunt zu echt realistischem Preis. War voll zu frieden. Sein Zweigbetrieb in Jühnsdorf managt seine Frau macht dort Ducati, Aprilia und Moto Guzzi. Die kennen sich dort super mit Motorrevisionen bei 2T-Motoren aus. Jede Menge Auswahl an Gebrauchten Mopeds aller Größen und Preisen. Die Velten's selber sind Hobby-Racer und verstehen sich auch in perfekter Abstimmung der Bikes.
    ZTK - dort stammt meine X4 her, konnte es gar nicht glauben, dass in den 90igern die Mopeds gestappelt in Kisten draußen gestanden haben - damals hieß er noch anders, komme jetzt im Moment nicht drauf, war aber neben UGT der größte graue Händler den ich kenne. Und da es die X4 nie -anders wie die V-Max- offiziell nach Deutschland geschafft hat..... damals gut und fair an alle Absprachen gehalten.
    :wink

    Schöne Grüße
    Andreas


    Jeder Tag ist ein Neubeginn - drum nutze die Zeit und tue Dir Gutes

  • Hallo Frank,


    vielen Dank für deine Antwort, hört sich gut an.
    Das wären ca. 80km von mir zu Südbike, also auf jeden Fall machbar.


    Wenn wieder was anliegt, werde ich mir ein Angebot machen lassen und wenns passt, dort hinfahren.
    Diese Abzocke hier lass ich mir nicht mehr gefallen.
    Was mich besonders ärgert ist, ich habe vorher per Mail ein um 100 ,-€ günstigeren Kostenvoranschlag bekommen.Davon wusste der Händler beim Kassieren aber nichts mehr.


    Grüsse, cagiv

  • Hi zusammen,


    hab meine Bella 2009 bei Aprilia-Gies in Brunnthal gekauft und bin sehr zufrieden. http://www.aprilia-gies.de



    Leihmoped hab ich nie gefragt, aber die haben mich immer zur S-Bahn gefahren und auch von da abgeholt.


    Leihmoped zu erwarten ist meiner Meinung nach etwas übertrieben.


    Wenn das Bike dort gekauft wurde kannst du es auch in München (Rumfordstr) abgeben und die holen es dann ab nach Brunnthal.
    Sollte aber auch so möglich sein.


    Preise:


    1000er 230€
    10000er 200€
    20000er ca 400€


    Wie gesagt, netter Familienbetrieb und der Chef kennt sich auch sehr gut mit den 2-Taktern aus.


    Servus
    Horst


    @ cagiv: Deinem Standort nach: hast du auch bei Gies gekauft?

    "Es sind 105 Meilen bis Chicago, wir haben genug Benzin im Tank, ein halbes Päckchen Zigaretten, es ist dunkel und wir tragen Sonnenbrillen!"
    "Tritt Drauf"
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

    3 Mal editiert, zuletzt von chekotay ()

  • @Horst


    Nein, bei RSI-Performance in Königsdorf.
    Die beiden Mechaniker sind nett, der Rest lässt aber zu wünschen übrig.
    Überhöhte Preise, lange Wartezeiten (stundenlanges Warten vor der Werkstatt ohne irgend Sitzmöglichkeit, Käffchen o.ä.) ,irgendwie alles sehr unmotiviert...man fühlt sich nicht willkommen. Nachfragen zu den gemachten Arbeiten werden nur wiederwillig beantwortet.


    Ich werde jedenfalls demnächst woanders hin fahren.


    Grüsse, cagiv

    Einmal editiert, zuletzt von cagiv ()

    • Offizieller Beitrag

    Leihmoped zu erwarten ist meiner Meinung nach etwas übertrieben.

    Nun das mag sein.Ich bekomm trotzdem beim Voss in Erfurt jedesmal eins gestellt!! :blumen Hab dort gerade meine 20000er hinter mich (hinter die DD) gebracht und hatte für die Zeit ne Vorführ-Shiver bei mir zu Hause! :dup Auch wenns nicht ganz hier rein passt.Für alle die schon mal Probleme mit ihren Kupplungsfedern hatten. Hatte bei meiner auch ab und zu das Gefühl das die Kupplung event.rutschen könnte.Da noch Garantie besteht bat ich den Kollegen Voss bei der Inspektion auch gleich mal nach den Federn zu schauen.So bekam ich also 2 Tage später einen Anruf mit der Auskunft das meine Federn zwar in Ordnung wären ,meine Kupplung aber laut der Angaben im Werkstatthandbuch verschlissen wäre.Er hatte sie ausgebaut und vermessen und dabei feststellen müssen das sie an der Verschleißgrenze ist.Nun gut hab also Zähneknirschend zugestimmt das ne neue rein kommt.Als diese 2 Tage später ankam musste er leider (oder zum Glück)feststellen das diese neue ebenfalls so dünn ist.Sprich laut Handbuch ebenfalls eigentlich schon an der Verschleißgrenze war.darauf hin wurde nun Rücksprache mit Bella Italia gehalten. Naja das war über Ostern da hat man in Italien andere Sachen im Kopf :bier . Nach einer Woche dann die Antwort:Man musste leider feststellen das die Angaben im Werkstatt nicht korrekt sind.meine Kupplung ist also doch noch ok.Ausserdem ist gleich darauf hingewiesen worden das es nun auch stärkere Federn für die Kupplung gibt,welche ich mir nun auch gleich habe rein machen lassen.Da hat man anscheinend auf die eine oder andere gebrochene Feder reagiert! :super Nuja hatte ja für fast 3Wochen Zwangspause ne Shiver daheim! :aetsch (Könnt mir auch gefallen)

  • chekotay


    Klar, grundsätzlich sehe ich es auch nicht als selbstverständlich an, ein Leihmotorrad zu bekommen, wobei ich auch nicht den Eindruck erwecken möchte, daß dies dann auch noch kostenlos sein muß!


    Es ist aber ein toller Service und wenn ich mein Zweirad dort zur Inspektion abgebe und nicht gerade drauf warten kann (so viel Kaffee und Helme zum ausprobieren findet man wohl eher selten ;-)) finde ich, gerne auch gegen Bezahlung, ein Ersatzfahrzeug eine gute Idee. Das ist im Automobilbereich doch kaum anders.


    Das wurde bei Aprilia-Gries kategorisch ausgeschlossen und das Angebot mit dem S-Bahn-Service bekam ich auch nicht. Wie stellt sich das ein Serviceunternehmen vor? Soll ich dort übernachten? Also mit etwas Phantasie und dem Willen einen potenziellen Neukunden zu gewinnen hätte man da eine Lösung gefunden, aber das war für mich schlichtes Blockieren und dann geht man halt woanders hin.


    Nicht nur wir haben die Möglichkeit der freien Entscheidung sondern auch jeder Motorradhändler hat das Recht auf freie Kundenwahl ;)


    Gruß
    Frank

  • Preise:


    1000er 230€
    10000er 200€
    20000er ca 400€

    wie schon im fred serviceintervalle shiver angesprochen...... für die DD gibt es keine 10tausender mehr. dann ist das doch bei der shiver bestimmt genau so. nach der tausender kommt erst wieder in 20tausend die nächste durchsicht. davon abgesehen, macht mann eh jedes jahr öl- und filterwechsel. und genau der wurde bei der 10tausender für zuviel euronen abkassiert. sowas lässt man generell nicht in der werkstatt machen. meine meinung.

    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen." W. R.

  • Im Heft steht bei der 10.000er Inspektion nur Luftfilter drin.


    Bei meinem Händler wird aber Öl und Ölfilter mitgewechselt.


    Preis weis ich noch nicht.


    Für den 1000er Kundendienst wollte er 200€


    Leihmopped ist bei jedem Kundendienst dabei.


    http://www.goos-funbikes.de/


    Aprilia und Kawa Vertragshändler. Ist bei Langezenn ( Fürth )

  • Im Heft steht bei der 10.000er Inspektion nur Luftfilter drin.


    Bei meinem Händler wird aber Öl und Ölfilter mitgewechselt.


    also mich hat das selbermachen folgendes gekostet:


    Luftfilter DNA 60,-€ also kein 0-8-15


    Ölfilter 9,-€


    Öl 25,- €

    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen." W. R.

  • ähm.... wo ist das problem???


    den ölfilter hab ich beim händler geholt. beim öl muss jeder selber wissen was er fährt. der eine fährt auch wenns kalt ist. der andere nur ab 15 grad. der nächste fährt auf dem kringel. und der vorteil eines DNA-luftfilters gegenüber des originalchinafitschekongkruschzeugs dürfte auch klar sein. den DNA reinige ich selbst. da brauch ich keine 200 euronen beim händler lassen.


    und wenn der händler sagt, die 10 tausender ist laut aprilia gestrichen, was hat das dann für eine auswirkung auf die garantie???

    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen." W. R.

  • Mal eine ganz andere Frage...


    Warum gehen die Meisten zum Aprilia Händler und nicht z.B. zu einer "Freien Werkstatt"?


    Ok, das häufigste Argument das ich jetzt wahrscheinlich höre ist: "Weil die, die Garantiefälle nicht abwickeln können".


    Lassen wir aber mal einen Garantiefall außer acht. Ich fahre zu meinem Händler auch so ca. 50 km. Bei mir im Ort gibt es eine sehr kompetente und seriöse freie Autowerkstatt die auch einen Motorradmechaniker beschäftigt. Ich könnte mir vorstellen, dass die einen Kundendienst oder Reperaturen mindestens genauso gut machen wie der Aprilia Händler.
    Zudem muss ich da nicht die Rückfahrt etc. organisieren.


    Irgendwie bin ich auf die Aprilia Händler in meiner Umgebung (ich spreche von zwei) überhaupt nicht gut zu sprechen. Die vermitteln einem eher, dass man lässtig ist.


    Die freie Werkstatt bemüht sich wenigstens noch um einen...


    Was habt denn ihr so für Erfahrungswerte bezüglich freier Werkstätten???


    Gruß


    Vespaio

  • und wenn der händler sagt, die 10 tausender ist laut aprilia gestrichen, was hat das dann für eine auswirkung auf die garantie???


    Da kann ich nix zu sagen hab meine Shiver ja noch nicht bekommen.


    Kenne es nur von Vergaser Motoren die machen mit Luftfilter fremder Hersteller doch zicken. Meist ist eine Vergaserabstimmung notwendig.


    Wie das beim Einspritzer ist weis ich nicht. Hatte ich bisher nicht :)

  • :)


    hier ein ausschnitt vom lieferanten:






    [size=small]DNA Sportluftfilter
    Dieser Hochleistungsluftfilter der Marke DNA kann laut unabhängigen Tests nicht nur mit namhaften Marken mithalten, er ist in vielen Punkten sogar besser
    Vorteile: optimale Filterwirkung, Leistungssteigernd, Kraftstoffsparend, Lebenslange Garantie
    Optimale Filterwirkung bedeutet, dass Sie keine Nachteile gegenüber dem Original haben. Dadurch gehen Sie kein Risiko bei der Verwendung ein und können nur profitieren.
    Leistungssteigernd und Kraftstoffsparend durch den verbesserten Luftdurchsatz des DNA Tauschluftfilters.
    Lebenslange Garantie zeigt, dass der Hersteller absolut von seinem Produkt überzeugt ist. Eine solche Garantie ist nur möglich wenn man sich bei der Qualität auf höchstem Niveau bewegt.
    Nie mehr Filterwechsel! Durch reinigen mit Hilfe des DNA-Servicekits lässt sich der Tauschfilter kinderleicht aufbereiten und ist anschließend wie neu.
    [/size][size=small][/size]

    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen." W. R.

  • 10000er musste ich wegen Garantie Mai 2010 machen lassen, war eh ein Jahr rum.
    Die 30000er werd ich überspringen, Garantie ist eh vorbei.
    DNA LuFi ist ne Überlegung wert.

    "Es sind 105 Meilen bis Chicago, wir haben genug Benzin im Tank, ein halbes Päckchen Zigaretten, es ist dunkel und wir tragen Sonnenbrillen!"
    "Tritt Drauf"
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Aber höherer Luftdurchsatz heist doch auch das sich was am Zündverhalten ändert oder nicht.
    Beim Vergaser war es so.


    vielleicht solltest du den vergaser mal vergaser sein lassen und dich mal mit der einspritzung beschäftigen. es geht doch einzig und allein um eine optimierung. und das kann ich ganz leicht beim luftdurchsatz erreichen.


    mal ein beispiel. bist du schon mal mit einem völlig verdreckten luftfilter unterwegs gewesen? oder hast du gar mal einen normalen luftfilter beim reinigen von der falschen seite ausgeblasen und den dann wieder eingebaut? das resultat ist klar. dein möp nimmt ganz schlecht gas an und ab einer bestimmten gasgriffstellung geht gar nix mehr. dein möp bekommt einfach nicht genügend luft um ein zündfähiges gemisch zu erreichen. "Mann" entschuldige meine laienhafte ausführung. bin halt kein fachmann.


    von dem vorteil mal ganz abgesehen, dass du einen DNA nach der reinigung immer wieder verwenden kannst. ein leben lang.

    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen." W. R.

  • vielleicht solltest du den vergaser mal vergaser sein lassen und dich mal mit der einspritzung beschäftigen. es geht doch einzig und allein um eine optimierung. und das kann ich ganz leicht beim luftdurchsatz erreichen.


    Trotzdem sollte man das Mischungsverhältnis nicht so ganz ausser acht lassen... Genauso wie zuwenig Luft für die Verbrennung ein Problem darstellt ist zuviel Luft nicht gut für'n Motor. Eine Abmagerung des Gemischs, also eine Reduzierung das Brennstoffanteils führt zu erhöhter Verbrennungstemperatur und damit einhergehend zu einem erhöhten NOx Anteil. Desweiteren fehlt ein wenig die kühlende Wirkung des Brennstoffs im Gemisch. Ich weiß nicht ob unsere BC in der Lage sind das wegzuregeln. Wenn dem so wäre würde ein Luftmangel vom BC ebenso eingefangen werden. Höhere Temperaturen bedeuten allerdings auch höheren Verschleiß.
    Idealerweise passt man also beim Einsatz eines Dauerfilters mit höherem Luftdurchsatz die Brennstoffmenge entsprechend an.
    Mit der ZR7 mit Vergaser hab ich das auch schon erlebt. Mit KßN-Filter hatte die deutlich merkbar besseren Durchzug und schnelles Ansprechen aber etwa eine 10-20°C höhere Motortemperatur. Im Winter kein Problem, aber im Sommer wirds dann irgendwann knapp.

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

  • Zitat von »tntines«
    vielleicht solltest du den vergaser mal vergaser sein lassen und dich mal mit der einspritzung beschäftigen. es geht doch einzig und allein um eine optimierung. und das kann ich ganz leicht beim luftdurchsatz erreichen.


    Der Luftfilter hat bei Einspritzern nicht mehr eine wichtige Rolle wie bei Vergasern. Bei Einspritzern mißt der Luftmengenmesser den Luftdurchsatz und die Einspritzanlage berechnet danach die Einspritzmenge. Zu mageres Gemisch ist dadurch ausgeschlossen, jedenfalls wenn man nicht nur mit voll geöffneter Drosselklappe fährt.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: