Shiver 1200...und es gibt sie doch

  • so viel Interesse an der 1200 besteht

    Wer sich hier im Forum rumtreibt und selber ein Shiver Driver ist hat natürlich Interesse an so einem,,geilen"Moped :freudensprung

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

    Bleibt alle negativ aber denkt positiv :-/

  • Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.ihr sind ein paar Bilder von der Mutation 750 - 1200 da hat sie gerade 750 km auf der Uhr gehabt das Fahrgestell hat jetzt ca 3500 km runter und der Motor hat 16500km gelaufen ....Spenderfahrzeug hatte 14300km runter ...Umbau 1 Jahr und viel Stunden ...selbst der TÜV Boy hatte so viel Spaß das er sie ein ganzes Wochenende gefahren hat ...ohne Beanstandung Einzelabnahme bekommen .. alles perfekt gelaufen

  • Ich war Motorrad Wiedereinsteiger und wollte ein Bike wo ich ein bisschen mit Unfug machen kann.Hatte damals den Verkäufer gefragt ob der Moto standfest sei...er sagte mir dass ich mir da keine Sorgen machen muss da der Rumpf von der 1200 sei ...nach dem fast einfahren dachte ich ....hmm da fehlt was .... mehr Leistung.. Nächsten Tag ab nach Aprilia Zapf und Verkäufer /Werkstatt schrauber vorsichtig gefragt bzw gesagt was ich vor hab ...er grinste nur und sagte dass es theoretisch gehen würde aber sowas noch keine gemacht hat .ich fragte ob er dabei ist ...er grinste .... jetzt sind wir Freunde und ab und zu schrauben wir zusammen ....

  • War denn alles plus and Player ? Oder musste da viel geändert werden,Motorhalterung / Verlegung der Krümmer usw.?

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

    Bleibt alle negativ aber denkt positiv :-/

  • Der 1200 Moto hat so rein gepasst das war nicht das Problem .Die Krümmer von der dorso auch keine Problem das Sammelrohr war zu kurz und hätte den falschen Winkel passte nicht unters Heck .Die Zylinder sind länger und breiter also noch weniger Platz im Rahmen und Tank ...wo Steuergerät platzieren Kurbelwellenentlüftung lufi kein Platz und und ... sehr viel überlegt ausprobieren bis es klappt .

    • Offizieller Beitrag

    Ralf zeig doch bitte noch den handgefertigten Luftfilterdeckel in "Tricolore". :super

  • Hallo Ralf,


    toller Umbau und wilkommen hier im Forum.

    Beste Grüße vom Niederrhein

    Claudo

    Liebe Grüsse

    Claudio


    Mein Motto:

    Das leben ist zu kurz, um langweilige Motorräder zu fahren. :italia:wink

  • Schön, daß Du mit meinem Traummotorrad hierher gefunden hast. Ich hab damals auf die Shiver 1200 gewartet, dann kam die Dorso und die Shiver nicht. Willkommen hier und viel Spaß hier…

    Gruß
    Dinoz


    Sammelt fleißig grüne Smileys innerorts!:zylinderboy

  • Hey Dinoz

    Ich danke dir für deine Willkommens Grüße .

    Damals hatte ich auch damit gerechnet das Aprilia eine 1200 Shiver auf den Markt schmeißt dann wäre ich von 750 auf 1200 umgestiegen .... leider nicht ....dann so.

    Bis jetzt hat sie keine Probleme gemacht und läuft super V Max 245 ...nur 2 Mal gefahren wird dem alten Mann jetzt zu anstrengenden ....grins

  • Der 1200 Moto hat so rein gepasst das war nicht das Problem .Die Krümmer von der dorso auch keine Problem das Sammelrohr war zu kurz und hätte den falschen Winkel passte nicht unters Heck .Die Zylinder sind länger und breiter also noch weniger Platz im Rahmen und Tank ...wo Steuergerät platzieren Kurbelwellenentlüftung lufi kein Platz und und ... sehr viel überlegt ausprobieren bis es klappt .

    wenn ich es (technisch) richtig verstehe, sorgt das noch engere Package für verbesserte Heizleistung beim Eiergrillen...

    Aber 245 km/h ist eine ordentliche Ansage, da dürfte so mancher Supersportler blass werden...

    Wolf auf Speed im Schafspelz :toeff:toeff:toeff:sman:radarkontrolle

    Gruß JM

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Quae praeter vulgaris

  • Mit der Heitzleitung hast du Recht Sammelrohr und beiden endrohre sorgen schon für einen warmen Hintern .

    Die Wärme Entwicklung durch den eng verbauten Motor und dem gegenüber dem etwas größerem kühler der 1200 dorsoduro hab ich einen 2 Lüftermotor hinter den originalen Shiver kühler entschärft ..war nicht einfach da eh schon weg Platz war ... musst aber sein damit ich keine Überhitzung Wassertemperatur bekomme im Sommer oder längeren Ampel Stopps ...mit dem anderen übrigens auch das Drehmoment unten rum ist brutal .... Ampel Start mit einer tuono V4 kein Problem bis dann die V4 good Bye macht ....

  • Liegend auf der 2008 Shiver 238 km/h, ich war jung und brauchte das Geld. Mich hätte der Bums des 1200 auf Landstraße gereizt nicht die Vmax, hatte ich dann in der Capo, aber schwerer und mehr Touring. Ich denke im Reigen der 1200 er Multitools immer noch das verkannte Talent. Hat viele km wirklich Spaß gemacht.

    Gruß
    Dinoz


    Sammelt fleißig grüne Smileys innerorts!:zylinderboy

  • solche Vermischungen waren/sind bei Motorrädern, deren Typen vom Hersteller im "Baukastenprinzip" hergestellt sind, immer mal wieder anzutreffen.


    insbesonders bei älteren BMW´s wurden gerne Zylinder, Kolben, Vergaser oder komplette Motore unter den Modellen getauscht, zumeist mit der Tendenz zu mehr, größer, stärker.


    da der Rumpf bei den 750er, 900er und 1200er Aprilia-Motore weitestgehend indentisch ist dürfte der Tausch, bis auf die Anpassung einiger Anbauteile, relativ einfach sein; das Ergebnis ergibt dann ein individuelles Einzelstück.


    erinnert mich an meine Jugend, so mit 16-17 Jahren:

    für meine Zündapp KS 50 Super Sport gab es ab Werk einen 75er Zylinder mit Kolben (ja, damals gab es noch eine Geländeklasse mit 75 ccm), der "einfach so" auf meine 50er paßte; zusammen mit einem "20er Dellorto" war ich damit der Schnellste in der Clique (war wichtig gegen Kreidler, Hercules und Maico).

  • Für mich war der Umbau der Shiver eine Herausforderung ...hat funktioniert viel teile durch Eigenerstellung ,Airbox ,diverse Behälter neu angefertigt Bremsleitungen hinten , Original nicht kompatibel mit Abs Pumpe dorso.Ritzel Flucht passt nicht ,usw ...miterweile ist die 1200 Shiver nix besonderes mehr und wird bei uns nicht Mal mehr wahrgenommen.......

  • Also ich ziehe meinen 🎩 vor Ralfs Leistung

    Wer mal an einer Shiver geschraubt hat und die Enge unter dem Tank wahrgenommen hat, da ist mit einfachen Mitteln nix zu machen.

    Ohne fundierte Kenntnisse und einer sehr gut ausgestattete Werkstatt mit zumindest einer Drehbank und Schweissgerät brauchst du nicht anfangen

    Da ist ja nichts Plug and Play

    Mal von dem Zeitfaktor ganz abgesehen

    Das hat mal garnichts mit den Basteleien früher an unserer 50ern zu tun

Diese Inhalte könnten dich interessieren: