Sind die Motoren von Dorsoduro 750 und shiver identisch?

  • Hallo zusammen, ich glaube meine Dorsoduro 750 hat einen Motorschaden erlitten. Bei 190 Km/h hatte ich plötzlich Leistungsverlust und ein Klappern im Motor. Hab mir einen Termin in der Werkstatt geholt. Mal sehen was die Jungs dazu sagen. Jetzt wollte ich mal recherchieren, falls meine Befürchtung eintrifft, wieviel ein Austauschmotor so kostet. Ich habe mal irgendwo gelesen, dass die Motoren von Dorsoduro und Shiver vollkommen identisch sind. Kann das Jemand bestätigen?


    Edit: Da ich wohl mit dem Post darauf aufmerksam gemacht wurde, dass ich mich bei meinem ersten Beitrag vorstellen soll (glaub ich jedenfalls), hier mal ein paar Infos zu meiner Person: Hallo, ich bin der Silly und fahre Motorrad ;)

    Einmal editiert, zuletzt von sillykohn ()

  • Hab noch einen Motor zerlegt liegen. Wennst also Teile brauchst (sind sau teuer bei Aprilia) sagst Bescheid.

    Motor hat nur 6000 km auf dem Buckel, aber die Kurbelwelle ist nicht mehr da ... Rest habe ich

  • Hab noch einen Motor zerlegt liegen. Wennst also Teile brauchst (sind sau teuer bei Aprilia) sagst Bescheid.

    Motor hat nur 6000 km auf dem Buckel, aber die Kurbelwelle ist nicht mehr da ... Rest habe ich

    Hallo, danke für die Antwort. Was da überhaupt kaputt gegangen ist, kann ich noch nicht sagen. Bei der Motorradwerkstatt meines Vertrauens hat man eine Wartezeit von 5 Wochen. Mal sehen, was die Jungs dazu sagen. Ich wollte nur mal vorab fragen, ob die Motoren identisch sind, da es gefühlt mehr Shiver Motoren zu kaufen gibt als Dorso's.

  • Wenn du von deinem Schrauber Bescheid bekommst,

    wäre es nett, eine kurze Rückmeldung zu geben.

    Als kleine Hilfestellung für andere.

    Eventuell sogar mit der Ursache für für den lästigen Zwischenfall.

    Drück dir die Daumen, dass es nicht zu kostenintensiv wird.


    Falls du Glück hast, hat eventuell lediglich die automatische Deko Funktion verrückt gespielt.

    Lief der Motor im Stand noch gleichmäßig und mit Geklapper

    oder ist er sofort nach dem Ausrollen ausgegangen?

    Einmal editiert, zuletzt von SL333 ()

  • Ich hatte die Maschine gerade entdrosselt, war für das Gutachten zum TÜV gefahren und auf dem Rückweg, bei ca. 8000 Umdrehungen wurde ich plötzlich langsamer und ich bemerkte ein Klappern, welches vom Motor kam. Sie ist aber nicht ausgegangen. Ich bin dann noch die letzten 5 Kilometer nach Hause gefahren. Dabei wurde sie aber immer heißer, trotz funktionierender Kühlung.


    Sie hat jetzt knapp 40.000 auf der Uhr. Diesen Winter wäre eh die dicke Inspektion drann gewesen.


    Ich werde von der Diagnose und den Kosten hier berichten.

  • Frohes neues Jahr zusammen.


    Ich habe endlich mal die Zeit gefunden um euch von meinem Motorenwechsel zu berichten.


    Als erstes hatte meine Werkstatt versucht herauszufinden, ob überhaupt ein Motorschaden vorliegt. Mir wurde gesagt, dass im oberen Teil alles in Ordnung war. Selbst das Ventilspiel war Top. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen Pleuellagerschaden handelte.

    Daraufhin suchte und fand einen Motor (Bj. 2008) aus einer Unfallmaschine für 850 Euro. Der Motor hatte laut Verkäufer nur rund 16.000 Kilometer auf der Uhr was sich aber nicht verifizieren ließ, da die besagte Uhr bereits mit den meisten anderen Teilen verkauft worden war.


    Ich brachte den Motor zur Werkstatt und ließ die Jungs erstmal machen.


    Nach ein paar Tagen wurde mir gesagt, dass ich die Dorso abholen kann. Es gab ein etwas längeres Werkstattgespräch, da man mir erklärte was alles gemacht worden war. Im Anhang findet ihr die Bilder von der Rechnung. Bemerkenswert ist, dass der Motor, den ich gekauft hatte, keine ABS Halterung hatte. Ich dachte bis dahin, dass man die Dorsoduro nur mit ABS bekommen konnte. Die Jungs haben dann extra Halterungen angefertigt und so das Problem gelöst. Alles in allem kostete der Spaß rund 2.100 Euro inkl. Motor + 250 Euro für neue Socken.

  • Na da kann das Jahr ja mal froh anfangen. Schön, dass sie wieder läuft. Rechnung ist natürlich bitter. Aber wenn ich daran denke, dass ich das selbe beim Auto nur für den Ersatz des Abgaskrümmers mit KAT bezahlt habe, ist das eigentlich noch human.

    Eine DD lohnt aber auch große Anstrengungen.

    Jetzt aber wieder viel Spaß mit der DD.

  • @sillykohn

    Da habt ihr richtigen Aufwand betrieben. Finde das super und auch, dass die Werkstatt dafür selbst Kleinteile angefertigt hat. Ich hoffe, es hat sich gelohnt und du hast noch lange viel Vergnügen mit deinem reparierten Motorrad. :handshake

  • Ja, ist ne super Werkstatt. Das merkt man aber auch an den langen Wartezeiten für einen Termin. Aber es lohnt sich. Danke an alle. Jetzt werden erstmal ein paar Kilometer gemacht, wenn das Wetter mitspielt.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: