Dorsoduro 750 mag den Regen nicht, Motorproblem, Urgent Service, P0150, P0152

  • Guten Tag,


    habe in Problem mit meiner Dorsoduro 750, Bj.2008, ohne ABS.


    Bin neulich mit der Maschine in den Regen gekommen. Die Motordrehzahl hat begonnen zwischen ca. 1500 und 3000 zu schwanken. Gas wurde nicht mehr sauber angenommen, die rote Warnleuchte hat geleuchtet. Im Display ist "Urgent Service" erschienen. Batterie abgeklemmt, erneuter Startversuch, Motor dreht aber startet nicht mehr. Maschine zur Werkstatt gebracht. Der Vorfall hat sich am Samstag ereignet, am nächsten Montag angerufen. Werkstatt teilt mit, daß die Maschine tadellos läuft... :/

    Keine Meldung "Urgent Service" vorhanden und keine Warnleuchte an.


    Maschine geholt und 1000km ohne Probleme gefahren.


    Dann wieder in Regen gekommen (bei Geschwindigkeit von ca. 100km/h, sie fängt wieder an zu zicken. 10 Min im Trockenen gewartet, Startversuch, Motor gestartet, mit ca. 60 km/h problemlos ca. 30min im leichten Regen gefahren bis Straße wieder trocken war (Luftfeuchtigkeit scheidet wohl aus...). Danach problemlos 100km bis nach Hause gefahren.


    Fehlerspeicher ausgelesen:


    P0150 Sensor Griffstellung Spur A (blau): zu niedrig

    P0152 Sensor Griffstellung Spur C (weiß): zu niedrig


    Habe die Maschine schon ca. 10 mal gewaschen (Gartenschlauch, kein Hochdruckreiniger) und danach ist sie IMMER problemlos gelaufen (beim Waschen habe ich den Demandsensor nicht vom Wasserkontakt verschont...).


    Nun bin sehr ratlos. Es kann eigentlich nur mit dem Fahren bei höherer Geschwindigkeit im Regen zusammnhängen, der Fahrtwind befördert das Wasser an Stellen wo es nichts zu suchen hat. Irritierend ist auch, daß Fehler bzgl. BEIDER Anschlüsse (blau/weiß) des Demandsensors angezeigt werden...


    Hat schon jemand dasselbe Problem gehabt?


    Was kann das sein?


    Gruß

    Tom

  • Ohne es zu wissen, nur als Tipp:

    Stecker am Kabel des Demandsensors mal mit Kontaktspray/Ballistol behandeln.

    Zudem das Kabel auf Scheuerstellen kontrollieren.

    Kostet nicht viel Zeit und zeigt eventuell schon Wirkung.

    Eigentlich kannst du jeder Steckverbindung am Moped so eine Kur zukommen lassen,

    besonders wenn man das Moped öfters wäscht.


    oder du hast eventuell folgendes Problem:

    verschmutzter Demandsensor

    • Offizieller Beitrag

    DD750_TOM

    Es hat sich hier so eine gewisse Regel Einzug gehalten. Eine kurze Vorstellung im >Newbie-Forum (Neuankömmlinge) erhöht die Bereitschaft zur Hilfe. Wie viel man dort schreibt ist jedem selbst überlassen. Angabe über Motorrad-/Schrauber-Erfahrung, helfen den Helfenden für eine präzise Antwort.

    Zuvor empfiehlt es sich auch den Beitrag zu lesen: >Neu hier!!!!! bitte vorher lesen !!!!


    Mit dem verschmutzten Demandsensor ... glaube ich eher weniger. :headshake

    Sei denn, der in den allerersten 750er waren es wirklich Poti (veränderbarer Widerstand). :denk


    Ich habe den "Urgent Service" besiegt:

    >Grund für URGENT SERVICE? - Kabelbruch? - Demandsensor? Oder was?

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - Shiver 750 (2011-2018, >44 tkm) & Shiver 750 ABS (2018-... >53 tkm) - Nun mit >Megaöler = GPS-Kettenoiler
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

Diese Inhalte könnten dich interessieren: