Leichte Unfall in der Werkstatt notwendig?

  • So...


    Bike erst Zeit 3 Wochen im Besitz...

    Gleich erst "Unfall"


    Das bike stand in der Garage, Schwiegermutter beim reinfahren gegen bike gefahren, bike ist auch etwa 10cm geschoben worden.


    Es sind Eigentlich nur minimale Kratzer am kupplungsdeckel und wasserpumpedeckel.

    Wirklich nicht viel.


    Man könnte es über die Versicherung Abwicklung, aber einen Werkstatt Termin und alles dauert ewig aktuell.


    Und die wollen den Rahmen vermessen.


    Soll ich einfach die Teile selbst besorgen und austauschen?


    Was meint ihr?


    Gruß Pete

    :bier

  • Klar wollen die den Rahmen vermessen, man hört "Versicherung zahlt" und dann sehen sie die $-Zeichen im Auge!

    Der Rahmen kann beim Umfallen eigentlich nichts abbekommen haben...

    Lass dir ein Gutachten erstellen, rechne bei der Versicherung darüber ab (abzüglich MwSt.), und reparier die Kleinigkeiten nach und nach selbst!

    Es wird aber in der Haftpflicht deiner Schwiegermama wohl eine Hochstufung stattfinden, sofern diese den Schaden übernimmt, und sei er auch noch so klein...

  • Hängt ja in erster Linie davon ab, ob Schwiegermuddi oder Schwiegermonsta… 🤣


    Spaß beiseite…

    Meine mich erinnern zu können, dass unserem Doc nachm Umfaller der seitliche Heckrahmen gebrochen ist.

    Zumal je nachdem wie sie gefallen ist auch der Lenker, bzw der Bereich am Rahmen was abbekommen haben könnte.


    Ich für meinen Teil, denke auch nicht dass da nicht groß was passiert ist. Würde mir das selber ganz anschauen, Proberunde drehen. Und wenn da iwas auffällt, dann zur Werkstatt gehen.


    Optische Mängel… Mei, First cur is the deepest. Ich bin da eher unempfindlich.

    Ansonsten optische Mängel beheben und gut is. Ggfs dann auch ganz auf die Versicherung verzichten. Kann man sich ja vorher durchrechnen

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

    • Offizieller Beitrag

    Neben dem Phatox gab es hier im Forum auch schonmal den Fall, dass nach einem Umfaller der Rahmen hin war. Jedoch waren da Sturzpads montiert.


    Ich würde auch die Maschine erstmal in Augenschein nehmen und dann entscheiden. Bei einer Vollkasko lohnt sich vielleicht die Werkstatt, bei ner Teilkasko würde ich eBay-Kleinanzeigen und Co. durchforsten.

  • Danke!


    Bike ist nicht umgefallen....


    Nur quasi in der Länge (?) Geschoben.

    Bike war auf der Seitenstander, der Nummernschild ist unten am bike rangezogen.


    Probefahrt heute und nix aufgefallen.

  • Mir ist mein Moped auch schon mal umgefallen,beim Fotoshooting nach hinten gerollt und zack de bum fiel das Moped um :verdammt Bremshebel und Bremspedal rechts waren krumm.Den Hebel habe ich mir hier im Forum gekauft und das Pedal habe ich bei der Inspektion beim Händler tauschen lassen.Über den angekratzen Motordeckel rede ich nicht,hält sich in Grenzen.Und Dank meines Gepäckträgers hielt sich der Schaden auch in Grenzen.Über einen verzogenen Rahmen habe ich mir ehrlich keine Gedanken gemacht :denkIch an Deiner Stelle würde mir den Rahmen genau ansehen ( sollte ich vielleicht auch noch machen ) und vielleicht noch jemanden dabei nehmen.Vier Augen sehen mehr als zwei ;o) Und wenn die optischen Mängel nicht so schlimm sind und Dich nicht stören...lass es so.

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

    Bleibt alle negativ aber denkt positiv :-/

  • Der Ditscher Deiner Schwiegermutter war bestimmt eine freudsche Fehlleistung. Sie glaubt zwar das sie Deine Motorradfahrerei ertragen kann, unterbewußt sagt ihr aber etwas, dass das nicht gut ist für Ihre Tochter (warum auch immer...).

    Somit gute Entscheidung, die Shiver aus dem Einzugsbereich vom Schwiegermutters Auto zu entfernen... ;o)

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

  • Ich sehe da auch Cube,Spezialized und noch irgendwelche Marke...Hast Du da überhaupt noch Zeit zum Moped fahren :denk Ansonsten steht das Moped da jetzt besser.

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

    Bleibt alle negativ aber denkt positiv :-/

  • Mach Nägel mit Köppen und entferne das Krad aus dem Schwiegermutterwirkungskreis durch Wandaufhängen wie mit den Elektroöfen vorexerziert... 😜

    Alles ist gut... :)

Diese Inhalte könnten dich interessieren: