Kommentar zu den vermutlich geplanten Fahrverboten

    • Offizieller Beitrag

    Kommentar von RTL West


    Sehr guter Kommentar! =)


    Nochmals ein Link für alle ohne FB

    https://www.rtl.de/videos/joer…73185130d602bc131722.html

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

    Einmal editiert, zuletzt von igel ()

    • Offizieller Beitrag

    :( Komme da nicht rein, habe kein "f"

    • Offizieller Beitrag

    ich bin nicht "f-i-t" - WA habe ich.

    • Offizieller Beitrag

    Ich habe im ersten Post nochmals einen Direktlink eingefügt.

    • Offizieller Beitrag

    Nur was nützt es, wenn sich Grün&Co nicht drum schert?

    Ist leider so, aber wenn es soweit kommt, dann die Rechtsschutzversicherung um Deckungszusage bitten und klagen.

    Ich gehe auch davon aus, dass in einem solchen Fall dann von den Interessensverbänden Klagen eingereicht werden.

  • Wenn es wirklich soweit kommt (und machen wir uns nichts vor es wird auf kurz oder lang so kommen :verdammt ) muss die KFZ-Steuer dann um 14,28% gesenkt werden! Die Steuer ist für 365 Tage entrichtet, nicht für 313 Tage. Und die Versicherung muss auch billiger werden!

    Der grüne Wahnsinn ist nicht mehr aufzuhalten :kotzboy

  • Der Wahnsinn ist BUNT - dabei ist eigtl. völlig wurscht ob grün, schwarz, rot...
    Direkt oder indirekt gehen die hier alle den gleichen Weg.


    Das in vielen Artikeln genannte Schriftstück 125/50, welches letztes Jahr im Bundesrat eingereicht und diskutiert wurde, wurde letztendlich aus einem schwarz-gelb regierten Bundesland eingereicht und hat damit einiges ins Rollen gebracht.

    Dort war dann auch schon die Aufforderung mit den 80db in allen Fahrzuständen usw. genannt.


    Ich bin sicherlich kein "Grünen" Fan - aber die anderen "Großen" stehen den Grünen bei dem Thema nicht wirklich nach.

    Einziger Unterschied ist, sie bekennen sich nicht oder kaum öffentlich/laut dazu.

    Sondern faseln irgendwas von Klimazielen, ohne konkrete Inhalte...

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Da muss ich dir Recht geben, bis zur Bundestagswahl ist es nicht mehr lange hin.

    Vorher wird man nochmal in die Wahlprogramme/Versprechen reinschauen müssen und wird bei allen "entäuscht" werden.


    Die Politik kommt mir immer mehr wie ein "Hase und Igel" Spiel vor.

    Einer legt was gaaaaanz tolles vor und viele versuchen hinterher zu kommen, egal wie.


    Mich spricht grad überhaupt keine Partei irgendwie adhoc an, eher ist es ein Mischung von allen.

    Mir stellt sich eher die Frage, was ist das kleinere Übel?


    Aber ...ich denke das Thema sollten wir nicht in einem Motorrad Forum auskaspern.


    Gruß

    Thomas

    (der sich grad den 3. warmen Kaffee reinzieht, ist das ein kack Wetter :donner )

  • ...

    Dort war dann auch schon die Aufforderung mit den 80db in allen Fahrzuständen usw. genannt.

    ...

    Gilt die dann auch für Lkw, incl Ladefläche, Achsen, Bremsen e.t.c.? Oder für SUV und Sportwagen mit Klappenauspuff?

    Es ist schon beeindruckend, wie in diesem Land wieder einzelne Bevölkerungsruppen ausgegrenzt und für Misstände verantwortlich gemacht werden und sich die sog. Mehrheiten durchweg daran beteiligen...

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

    • Offizieller Beitrag

    (der sich grad den 3. warmen Kaffee reinzieht, ist das ein kack Wetter :donner )

    Zitat von / Bauernregeln

    "Ist der Mai kühl und nass, füllt's dem Bauern Scheun' und Fass."

    :lol

  • Gilt die dann auch für Lkw, incl Ladefläche, Achsen, Bremsen e.t.c.? Oder für SUV und Sportwagen mit Klappenauspuff?

    Es ist schon beeindruckend, wie in diesem Land wieder einzelne Bevölkerungsruppen ausgegrenzt und für Misstände verantwortlich gemacht werden und sich die sog. Mehrheiten durchweg daran beteiligen...

    ich muss ehrlich gestehen, dass ich Sonntags kaum noch aufs Motorrad steige ... ich nehme sehr oft negative Reaktionen von Wanderern/Radfahrern oder Passanten wahr obwohl ich versuche extra „leise“ durch bewohntes Gebiet zu fahren ...


    In jedem 2. Kaff auf meiner Hausstrecke stecken irgendwelche „Lärm tötet“ Schilder in den Vorgärten ...


    Ich fühle mich einfach irgendwie nicht mehr wohl beim Motorrad fahren und steige immer öfter auf das MTB um ....


    Aber da geht die Diskussion mit den ganzen Wanderern ja schon weiter ... mich kotzt dieses Land zur Zeit einfach in vielen Punkten an und ich bin erst 29 ... leider habe ich auch keine Alternative außer meine Hobbys aufzugeben um meine Ruhe zu haben 🤷‍♂️

  • du musst das Gärtnern anfangen....


    Oder Wohnmobil/Buss fahren, ist ebenfalls total hipp mit so einem Schrank in den Urlaub zu fahren.

    Zur Not geht auch noch ein Wohnmobil Anhänger.

    Je größer desto besser, wie immer halt.


    Und als MTB-Fahrer wirst du auch nicht mehr lange gern gesehen.

    Bei uns in der Gegend werden schon Brett mit Nägeln in den Waldboden versenkt oder Seile gespannt.


    Ich weiß gar nicht was alle an Corona haben, läuft doch prima.

    Die meisten gehen immer noch zur Arbeit, erst recht die am schlechtesten Bezahlten (Müllwerker/Pflege/Verkäufer/LKW Fahrer/und soweiter z.B.)

    Sind zwar systemrelevant, sieht nur keiner.

    Aber schön weitermachen, Steuern zahlen und zum Schluss keine vernünftige Rente haben.


    Der Rest macht bezahlte Kurzarbeit, es läuft aber trotzdem alles weiter (wie kann das sein)!?

    Den ganzen Scheiß wird auch jemand noch bezahlen müssen, und wer wird das wohl sein?


    Der Verkehr wird weniger, die Leute haben Zeit zum Rad fahren.

    Alles gut, verhindert ja das alle wieder mit dem pösen Verbrenner fahren.

    Der Rest kann ja mit dem ÖPNV rumeiern.


    Manche finden ganz tolle neue Ideen was man alles NICHT machen sollte.....


    Mir gefällt das auch nicht mehr lange, aber ich pflanz dann ein paar Tomaten und freu mich das was eigenes auf den Teller landet.

    Und fahr weiter Moped, zur Not halt auch ein E-Motorrad wenn es sein muss und halbwegs machbar ist.

    Dann wird aber das ständige Surren auch wieder jemanden stören.


    Aber ich reg mich schon wieder auf, ich trink jetzt noch ein Seidl'a :drinki


    Prost, alles wird am Ende Gut.

    Und wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende.

  • bin erst 29 ...

    Ganz ehrlich,ich bin annähernd 30 Jahre älter und was mich so ärgert sind Leute die sich über alles und jeden beschweren.

    Und wenn Du am Sonntag kaum noch aufs Moped steigst haben die doch gewonnen über die Du Dich so ärgerst :bump Wenn mich mit 29 so viel in unserem Land angekotzt hätte wäre ich ausgewandert,vielleicht nach Papua Neuguinea :wink

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

    Bleibt alle negativ aber denkt positiv :-/

  • In meinen Augen hat unsere Geselschaft folgendes Problem:

    Jeder will jedem sagen was er zu tun oder zu lassen, was richtig oder falsch ist.

    So wie heute auf der Autobahn:

    Einer fährt ganz alleine auf der linken Spur(ca. 100km/h) . Ich überhole ihn einfach rechts(ca. 120km/h) und dann ging es los.

    Es folgte eine Verfolgungsjagt mit 10cm hinten auffahren, Lichthupe und bösen Handzeichen.

    Ich habe ihn trotz Rechtsfahrgebot einfach links fahren lassen, ist mir persönlich einfach egal und stört mich nicht.

    Aber WARUM??? macht er eine Riesenwelle wenn ich ihn dann rechts überholle. Klar ist rechts überholen verboten, aber würde er einfach mal rechts fahren könnte ich wie vorgeschrieben links überholen und alles wäre gut. Und solche Voll-Pfosten gibt es zu Hauf in unserem Land.

    Bin ich Wanderer stören dich die Reiter. Bist du Wanderer o. Reiter stören dich die MTB. Bist du Wanderer, Reiter o. MTB stören dich die Motorradfahren. Bist du Motorradfahrer stören dich die wahnsinnigen E-Bikefahrer die auf Kreis, Landes- u. Bundesstraßen ihr Leben riskieren, weil sie dort fahren wo sie nicht hingehören. Und siehe da, ich habe auch was zu meckern. :weia

    Gruß Lahme Ente

    Motorradfahren ist das schönste was Mann angezogen machen kann!

    • Offizieller Beitrag

    Es kommt eben drauf an, wie man sich gegenüber dem anderen verhält. Bei deiner Aufzählung kamen mir einige Situationen in den Sinn, in denen ich als Reiterin üble Begegnungen mit Motorradfahrern im Wald hatte. Einmal wurden wir von einem Motorrad kilometerweit durch den Wald gehetzt. Mehrfach bin ich wegen dieser Schwachmaten sogar abgeflogen. Ich kann echt nicht verstehen, warum man, wenn man das Pferd steigen, buckeln oder durchgehen sieht, noch drauf hält.

    Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, wie mein damaliges Bild von Motorradfahrern damals aussah.

  • Paragraph 1 der StVZO: "...gegenseitige Rücksichtnahme...."

    Nur leider weiß das kaum noch einer, viele haben immer Vorfahrt / Recht!

    Dazu kommt, daß der eigene Standpunkt Evangelium ist und andere Meinung grundsätzlich verwerflich - eine Gesellschaft voller Egoisten!

    Nur ICH bin nicht so - natürlich nicht! :engel


    So, und jetzt packe sich jeder an die eigene Nase. :wink

    Ich kann gut Mitmenschen umgehen! :girl

Diese Inhalte könnten dich interessieren: