Test Elebest Motorrad Navi - vom Rhönschrat

    • Offizieller Beitrag

    Da die Navi-Funktion gerade bei den Shiver und Dorso' 900 möglich ist, man dazu aber ein rund 150 Euro Zusatzteil verbaut werden muss

    Mehr dazu >Dorsoduro 900 Navi - Navigationsfunktion

    Oder für die Shiver >Shiver-Navi

    Ich hatte ja schon auf das Elebest hingewiesen:

    Dafür gibt es ausgewachsene Motorrad-Navi, so wie 'Shiverina' eins sich besorgt hat Elebest Rider W4 oder andere
    >https://www.elebest.de/de/navi…geraete-fuer-motorraeder/


    Zu den Dingen im Helm hatte ich ja auch schon Anregungen gegeben: >Günstiges Headset und Kopfhörer


    Rhönschrat hat einen persönlichen Test gemacht (er hat das Rider A5+ getestet, spricht aber auch andere Modelle an). Ich finde er hat schön aufgezeigt, dass es nicht immer nur ein namhafter Hersteller sein muss.

    Sehr gut finde ich die Möglichkeit, dieses Gerät auch mit Calimoto oder Kurviger oder ... laufen zu lassen. :thumbup:


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - Shiver 750 (2011-2018, >44 tkm) & Shiver 750 ABS (2018-... >53 tkm) - Nun mit >Megaöler = GPS-Kettenoiler
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • ... ich fahre seit dieser Saison mit dem Elebest A6pro. Es tut was es soll, für mein Ansprüche von A nach B zu kommen reicht es mir völlig aus. Kontrast könnte besser sein und der Touchscreen präziser, aber Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis. Schneller und guter Support.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: