Dorsoduro 900 Navi - Navigationsfunktion

  • Moin moin,

    ich habe grade auf YouTube ein Video entdeckt, indem jemand bei seiner Dorsoduro über das TFT Display das Navi benutzt.

    Ich kannte diese Funktion bisher nur von der Shiver. Leider ist das Video auf Italienisch und da mein Italienisch gleich null ist, kann ich nichts verstehen. :peinlich

    Laut Videotitel wird zur Smartphoneanbindung das Mia 607100M benutzt.

    Weiß jemand von euch, ob es so einfach möglich ist, die Navigationsfuntion auf der Dorsoduro zu nutzen?

    Die ganzen Daten zur Auswertung der Fahrt finde ich relativ uninteressant, aber die Navigation wäre schon sehr praktisch. :denk


    Hier noch der Link zum Video:


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.

  • Die Shiver 2019 & 2020 haben ein anderes Display\Dashboard, Art Nr ist anders mit der Navi-Funktion. Ob das so einfach mit der Dorso'900 geht oder auch nur bei den '19&'20.

    Müsste man bei Wendel schauen ob die auch eine andere Nummer haben.

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 90.000km mit Shiver 750 - Nun mit >Megaöler = GPS-Kettenoiler
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Wenn ich das neulich alles richtig verstanden habe und es hoffentlich auch richtig wiedergebe, dann ist es so.

    Ab dem 2019 Modell ist bei der Dorso das Display eigentlich das gleiche wie bei der shiver und damit prinzipiell die Navifunktion mit dem Modul + ggfs Softwareupdate/ Softwarefreischaltung beim Händler auch möglich.

    Zur Sicherheit mal schnell beim Händler nachfragen, ob dies so stimmt und auf das jeweilige Modell zutrifft.

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Das klingt ja sehr interessant. Ich werde mich demnächst mal mit meinem Händler in Verbindung setzen.

    Ich habe grade bei Wendel mal nachgeschaut und die Nummern sind tatsächlich gleich.

    Was mich etwas irritiert ist die Mia Version 607100M. Hab mal gegoogelt und das ist wohl die Version 3.0, also die für die 660er :denk


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Moin.

    Ich habe gerade mit meinem Händler telefoniert und laut diesem ist die Navi Funktion für die DD 900 tatsächlich möglich; benötigt wird wohl nur das Mia.

    Ich habe es mit auf meine "Liste" gesetzt. :]


    In ca. 14 Tagen wird meine 2020er DD900 geliefert; spätestens dann könnte ich mitteilen, ob es wirklich funktioniert... ;)

  • Bevor Du das Geld (€ 156,- lt. Aprilia Seite ) für das "Multimedia" ausgibst solltest Du die verschiedenen Erfahrungsberichte hier lesen.

    Das "MIA" ist eigentlich für die RS und Rennstrecke konzipiert, auf der 900-er Shiver Navi ist eine um wichtige Hardware Komponenten abgespeckte Variante verbaut, d.h. keine Steuerung über die linke Lenker Armatur.

    Das Navi ist auch eher rudimentär mit Pfeil-Führung. Kopplung mit Head Sets nicht besonders einfach, Steuerung einer Playlist, falls Du über die App auch Musik laufen lassen willst, quasi schwierig.

    Da Du sowieso die ganze Zeit Dein Handy am Laufen haben musst => vielleicht tut's eine vernünftige Handy Navigations App auch, bzw. deutlich besser

    Gruß JM

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Quae praeter vulgaris

  • Erasmuss,

    das sehe ich auch so.

    Und für das Geld,ca 150.-€,bekommt man auch schon ein vernünftiges Navi.Vielleicht nicht unbedingt neu,aber man bekommt eins :]

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

    Bleibt alle negativ aber denkt positiv :-/

  • Danke euch für die Hinweise! Aber zu spät... ;)


    Ich hatte ein Garmin Zumo an meiner Kawa zum Touren und habe das Teil zum Schluss wirklich, wirklich, wirklich abgrundtief gehasst! Und diesen Handyhalterungen traue ich irgendwie nicht. Da würde ich nur alle 30 Sek. gucken, ob mein Handy noch da ist... ^^

    Kopfhörer im Ohr mag ich auch nicht haben...


    Meine aktuelle Zielsetzung ist wirklich nur, nach eine kurzen Ausfahrt querfeldein, wieder halbwegs Richtung Heimat zu finden oder mal in die nächste Polo-/Louis-Filiale. Und da reicht mir die rudimentäre Pfeil-Führung eigentlich; sofern sie denn hoffentlich auch funktioniert...

    (Ich bin schon viel Leid mit Bluetooth-Verbindungen via Android-Auto gewohnt...) ;)

  • Ich sehe das ähnlich wie Kapsel. Eine wenn auch rudimentäre Navigation über das TFT Display wäre mir auch lieber, als immer das Handy am Motorrad befestigen zu müssen.

    Ich hab es natürlich noch nicht ausprobiert, aber wenn die Navigation so funktioniert wie sie soll, wäre es mir die 150€ wert. :]

  • Zum Glück gibt es ja verschiedene Wege einen Lustgewinn zu erzielen...

    M.E. ist das MIA für die Shiver als Shiver 900 Navi nur ein Verkaufsgag ohne wirklichen Nährwert.

    Wenn ich es tatsächlich schaffen würde 2 Head Sets mit dem MIA zu koppeln (bislang habe ich nicht mal eines zum koppeln bekommen) wäre ich ja zufrieden und würde nicht meckern.

    Ein Navi um zum nächsten Polo zu kommen... Das schafft Google auch....

    Ich habe mir fürs Handy eine SW Motech Navitasche (wasserdicht) mit Kugelkopf Befestigung für gesamt € 35,- geholt.

    Die lässt sich so integrieren, dass sie das Display nicht verdeckt.

    Das MIA Navi funktioniert ja auch nur mit der V4MP App, d.h. die Navigation musst Du auf Deinem Smartphone mitlaufen haben.

    Gruß JM

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Quae praeter vulgaris

  • M.E. ist das MIA für die Shiver als Shiver 900 Navi nur ein Verkaufsgag ohne wirklichen Nährwert.

    ...

    Ein Navi um zum nächsten Polo zu kommen... Das schafft Google auch....

    ...

    Das MIA Navi funktioniert ja auch nur mit der V4MP App, d.h. die Navigation musst Du auf Deinem Smartphone mitlaufen haben.

    Wahrscheinlich hast du Recht und in ein paar Monaten, wenn der ganze Bumms tatsächlich nicht so funktioniert wie er soll, ärgere ich mich etwas über die verflossenen Taler. 🤷‍♂️

    Aber die Aussicht, die Zielführung über das Onboard-Display laufen zu lassen, ohne das ganze zusätzliche Geraffel am Lenker, ist aktuell einfach zu verlockend... 😉


    ich suche noch jmd der hiermit ,beeline moto' Erfahrung gemacht hat.



    Leider nicht. Aber auch sehr interessant, da auch nur auf das Wesentliche beschränkt.

  • Naja, die 175€ + VK sind ja für das kleine Ding nicht unbedingt ein Schnäppchen.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Dafür gibt es ausgewachsene Motorrad-Navi, so wie 'Shiverina' eins sich besorgt hat Elebest Rider W4 oder andere
    >https://www.elebest.de/de/navi…geraete-fuer-motorraeder/


    Zu den Dingen im Helm hatte ich ja auch schon Anregungen gegeben: >Günstiges Headset und Kopfhörer


    Zu dem Navi-Pfeil im Shiver / Dorso' - Tacho habe ich die gleiche Meinung wie 'Erasmuss'.

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 90.000km mit Shiver 750 - Nun mit >Megaöler = GPS-Kettenoiler
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Soweit ich es verstanden habe hat das MIA die Software on Board, ob es dazu mittels irgendwelchem Elektronikschnickschnack (Händler Diagnosegerät...) eingebunden wird? Ich bin nur Maschinenbauer :abfeiern

    Und dann brauchst Du natürlich noch die Smartphone App, ohne die macht das MIA gar nichts (bei mir auch mit nicht :angry1 )

    Zu meiner Shiver gab's noch nicht einmal eine Beschreibung für das Navi und mein Händler hat nur die Schultern gehoben

    Gruß JM

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Quae praeter vulgaris

  • Das klingt ja sehr interessant. Ich werde mich demnächst mal mit meinem Händler in Verbindung setzen.

    Ich habe grade bei Wendel mal nachgeschaut und die Nummern sind tatsächlich gleich.

    Was mich etwas irritiert ist die Mia Version 607100M. Hab mal gegoogelt und das ist wohl die Version 3.0, also die für die 660er :denk


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Hab den YouTube gefragt, Antwort:


    With 607100m you have the navigator. With 606522m not. I tried both.


    Ich hab mal die erstere Variante bestellt und werde berichten. :-)

    Einmal editiert, zuletzt von LogDoc ()

  • Hier die Info an alle:


    Es funktioniert 😍


    Box gekauft für 146,80€ inkl Versand. Sitzbank ab, dran stecken, Zündung an, Einstellungen, Bluetooth koppeln, Code 0000, fertig.


    Genau wie im Video.


    Zum Thema Navi:


    Man kann mehrere Orte nacheinander als Liste eingeben, so lässt sich eine schöne Route erstellen. Man kann Karte offline runter laden, Routen präferieren, auswählen auf Karte usw.


    Bei Fragen einfach melden

Diese Inhalte könnten dich interessieren: