Erste Erfahrungen mit der Tuono 660

  • Hallo aus Recklinghausen !! Hier meine Ersten Erfahrungen mit meiner Tuono nach 600 Km ( davon 450 Km ) mit folgenden kleinen Umbau Maßnahmen : 1. Anderer Lenker : Etwas breiter u. höher ( Kröpfung besser )

    2. Lenkerenden Spiegel

    3. Kurzer Nummernschild Träger ( mit Original Blinker )

    4. Beifahrer Rasten abmontiert ( Zurrösen in Löcher geschraubt )

    5. Quicklock Tankring mit SW Tankrucksack 12 Liter

    6 . Übersetzung 2 mal geändert : erst Vorne von 17 auf 16 und dann noch Hinten von 43 auf 45 ( gefahren wird seit 100 Km. 16/45 )

    7. Zu Testzwecken Andere Reifen ausprobiert ( Von Pirelli auf PiPo 2CT )


    Meine Ersten Erfahrungen mit dem Motorrad sind Folgende :

    1. Optik ist Super

    2. Fahrwerk u. Bremse Super ( für den Normalfahrer )

    3. Motor unter 5.5/6000 Upm. schwach ( für eine Neuentwicklung)

    4. nach Übersetzungsänderung auf 16/45 Etwas Besser

    5. fährt sich im Landstrassenbetrieb mit den PiPos nicht schlechter als mit der Original Bereifung

    6. Sound macht Süchtig

    7. Ergonomie : Original Lenker etwas Flach / ungünstig gekröpft und dürfte 2-3cm Breiter sein

    8. Sitzbank Sehr weich ( fühlt sich nach 500 Km.irgendwie durchgesessen an)


    Mein Fazit : Mal abgesehen von der Hammermäßigen Optik u.dem Sound leider nur Mittelmaß !

    für 10500 € bekommt man Beispielsweise Eine Street Triple R oder ne Mt 09

    Gut das in meiner Garage die Schöne Dorsoduro steht und stehenbleibt ( ein Quell der Freude )

    Gruß Markus

  • Zu Testzwecken Andere Reifen ausprobiert ( Von Pirelli auf PiPo 2CT )

    Wie war das Fahrgefühl und welcher Pirelli war es genau?


    Hast ja zum 12.04. deine Löschung / Abgang vom Forum eingetragen. :denk

  • Hi! Abgemeldet Wäre mir neu! :denk?? ( oder hat der Alte Mann wieder Die Falsche Taste gedrückt) Reifen Pirelli Diabolo Rosso 2 sind Original! Gruß Markus

  • :denk jetzt nicht mehr ... oder bin ich der alte \ alternde Mann und weiß es nicht mehr? :denk :lol

  • :ditsch für die freche Ute. =)

  • Mal ehrlich, die Leistungsdaten in Verbindung mit dem kleinen Motor und Euro 5 haben ja nicht viel erwarten lassen.

    Lenker und Sitzbank sind sicher subjektive Faktoren. Mir war das Paket zu dem Preis von vornherein zu teuer.

    Allerdings muss man mal abwarten was die Wettbewerber mit Euro 5 auf die Beine stellen

    Gruß JM

    Quae praeter vulgaris

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Ich persönlich glaube, dass der Preis nicht das ausschlaggebende Kriterium beim Motorradkauf ist. Das ist ein teures Hobby und wenn man z.B. die Zubehör- und Bekleidungsindustrie betrachtet, dann spielt der letzte Cent oft keine Rolle.


    Beide Modelle werden ihre Käufer finden, weil sie eine Nische bedienen (und nicht so direkt mit anderen Modellen vergleichbar sind) und das wahrscheinlich besser als bisher Shiver und Dorsoduro. Ich lasse mich in ein paar Jahren möglicherweise aber auch eines besseren belehren.


    Zum Thema Leistung und Leistungsentfaltung werde ich mich am 23.04. äußern, denn dann habe ich mal zwei Tage die Tuono gefahren, wenn alles klappt wie geplant. Unabhängig davon glaube ich, dass beide Modelle für ein halbwegs legales Landstraßen fahren absolut ausreichend Leistung haben.


    Gruß

    Stephan

  • Sound und Optik aber, zumindest bei einem etwas Er"Fahrer"enen, sicher auch nicht.

    Es ist m.E. die Summe aus Preis, Optik, Fahrleistung, die stimmen muss, an der einen oder anderen Stelle nimmt man dann vielleicht ein paar Schwächen in Kauf

    Gruß JM

    Quae praeter vulgaris

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Schade,ich habe gedacht das wäre mal für Aprilia ein Moneymaker :denk

    Ich glaube schon das könnte passen. Die 660er sehen modern aus, klingen schön und das könnte beim jüngeren Publikum gut ankommen. Die Performance reicht ja für alle Arten der Fortbewegung aus. Selbst ich mit bald 55 Lenzen bin von der kleinen Tuono sehr angetan.

    Wer nur auf die Individualisierung schielt wird die typischen Veränderungen Spiegel/Blinker/Nummernschildhalter vornehmen. Und dann gibt es die verrückteren, zu denen ich mich selbst zähle, die investieren in Fahrwerk, Fahrbarkeit, Reifen und und und.

    Markus zählt da auch dazu :wink .Man wird über das eine (zu wenig Punch) meckern und hinwegsehen und sich über andere Dinge (Emotionen) erfreuen.

  • beim jüngeren Publikum gut ankommen.

    Da gebe ich Dir recht,die finden die bestimmt klasse :freudensprung Die allermeisten von denen werden aber nicht :ddown das Geld haben um sich die zu leisten.Und die jüngeren hier im Forum haben sich gerade eine DD oder Shiver zugelegt,was ich absolut richrig finde :klatscherOb die umsteigen werden :denk Und wenn die umsteigen dann sollen die bitte hier unverzüglich Meldung machen ;):!:

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

  • Meldung

    Ich bin zwar kein junger Hüpper wie Felix ;o) aber doch jung genug.

    Ob die 660 keinen Punch hat, hat die 900er auch nicht wirklich, wird

    sich nachher zeigen. Vieles ist eine Frage der rechten Hand und des

    linken, noch vorhandenem, Fußes.


    :crash

  • Ob die neuen 660er Modelle nun genug "Bumms" haben oder nicht... Keine Ahnung, bin bisher nur drauf gesessen und nix gefahren...

    Die Optik kommt aber, bei allen mit denen ich drüber gesprochen habe, mega an. Egal ob alt oder jung...

    Ob die potentiellen Käufer unbedingt die vorherigen Shiver/ Dorso Käufer waren... ein paar bestimmt - zumindest die eingefleischten Aprilia Fans.

    Aber die RS Modelle ziehen viel Aufmerksamkeit auf sich, gefühlt vieeeeel mehr als Shiver und Dorsoduro über die ganzen Jahre...

    Und dadurch gibt es ganz neues Klientel, die sonst vlt ne KTM, Kawasaki, Yamaha etc gekauft hätten. Ich hab dies in unserer Mopedgruppe in Muc schon ein paar Mal mitbekommen. Leute die in der Kategorie Duke 790/890, MT09, Z900 unterwegs sind, werfen mehr als nur ein Auge auf die "kleine" Tuono.

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Natürlich reichen 95 PS. zum zu schnell fahren !! auch eine flinke Rechte Hand u. Ein Linker Fuß sind da Hilfreich !!

    Für mich persönlich haben überwiegend die Emotionen beim Kauf eine Rolle gespielt .

    Und mal abgesehen davon das vor der Unterschrift unter dem Kaufvertag noch nicht feststand das die Tuono keinen Blipper

    ( ca.300 € Aufpreis) keine IMU für Kurven ABS u.Licht ? ( Aufpreis ca. 450€) und ein Abgespecktes Fahrwerk bekommt.

    Vielleicht liegt der Fehler auch nur an meiner Ungeduld , Umbauwahn u. zu vielen Italienischen Emotionen.

    Aber was Bleibt ist das der Druck ( Punch) von Unten fehlt u. nicht zum Rest passt

    Wenn man sich mal die Technischen Daten betrachtet ( was ich Dummerweise nicht gemacht habe) oder erst ne Probefahrt gemacht hätte , müsste man sich nach dem Kauf nicht ärgern .

    Wobei ich auch sagen muss ,das ich da zu viel auf das Testfahrer Geschwafel ( RS 660 ) in der Presse u. im Netz gehört habe

    Bei 4000 UpM liegen ca . 53NM. an.

    Im Vergleich zu Einer Yamaha MT 07 Baujahr 2021 ( Preis ca. 7500 € ) Gleiches Motorenkonzept fast Gleicher Hubraum :

    Bei 2000 UpM liegen ca. 60 NM. an.

    Da liegt nach meiner Meinung das Problem .

    Das Ding ist zwar Hässlich wie Hupe aber verkauft sich wie geschnitten Brot . ( und die wissen wie sich aus einem Mittelklasse Motorrad mit Mittelklasse Motor mehr Druck von Unten holen läßt.) Gruß Markus

  • Ob die neuen 660er Modelle nun genug "Bumms" haben oder nicht... Keine Ahnung, bin bisher nur drauf gesessen und nix gefahren...

    Die Optik kommt aber, bei allen mit denen ich drüber gesprochen habe, mega an. Egal ob alt oder jung...

    Ob die potentiellen Käufer unbedingt die vorherigen Shiver/ Dorso Käufer waren... ein paar bestimmt - zumindest die eingefleischten Aprilia Fans.

    Aber die RS Modelle ziehen viel Aufmerksamkeit auf sich, gefühlt vieeeeel mehr als Shiver und Dorsoduro über die ganzen Jahre...

    Und dadurch gibt es ganz neues Klientel, die sonst vlt ne KTM, Kawasaki, Yamaha etc gekauft hätten. Ich hab dies in unserer Mopedgruppe in Muc schon ein paar Mal mitbekommen. Leute die in der Kategorie Duke 790/890, MT09, Z900 unterwegs sind, werfen mehr als nur ein Auge auf die "kleine" Tuono.

    Da bin ich aber ganz Anderer Meinung !!

    Es sei denn Die haben ( wie ich Dummerweise ) keine Probefahrt gemacht !!

    Ne : Z 900, MT 09 u.ne Duke 890 sind im Vergleich zu meiner Tuono 660 Rennmotorräder !! Gruß Markus

  • Moin Markus,

    Vielleicht bist du zu sehr der Optik und den Presseberichten erlegen :denk

    Mir war aber schon klar, dass ein 660er Motörchen mit 95 PS jetzt im unteren Bereich keine Bäume ausreißen kann, Zweizylinder hin oder her.

    Die MT07 hat zwar im unteren Drehzahlbereich einen besseren Anzug, aber zumindest bei dem 2019 Baujahr, das ich als letztes gefahren bin, geht oben die Luft aus. Das ist dann die Stunde der Tuono.

    Habe mir gestern in Rüsselsheim mal beide Modelle angeschaut, der Stein hatte zwei Vorführer auf dem Hof stehen. Beide sehr schick doch im Gegensatz zur Shiver oder DD sehen manche Sachen etwas „günstig“ aus. Irgendwie mein Gefühl.

    Schade finde ich, dass der Tuono im Gegensatz zur RS ein paar Sachen fehlen, besonders die Gabel. Wie ich da gestern so stand, kam mir eher der Gedanke eine RS zu nehmen und der einen Superbikelenker zu verpassen.

    Ich spinn schon wieder rum :grimasse

  • Wie ich da gestern so stand, kam mir eher der Gedanke eine RS zu nehmen und der einen Superbikelenker zu verpassen.

    Ich spinn schon wieder rum :grimasse

    Ich finde den Gedanken gut und der hatte mich auch schon beschlichen!! :peace

    Gruß Volker

    Wir können nicht verhindern, dass wir älter werden -

    aber wir können verhindern, dass wir uns dabei langweilen.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: