Querly & RTL

  • Ich lese in der Regel nur still mit aber der Post hat mich angeregt auch meinen Senf dazuzugeben. :iiiih

    Vorab: Ich habe mir keines der oberen Videos angeschaut.


    Das Thema "querly" ist doch ein einfaches: Er suggeriert dem Zuseher eines, und das ist Freiheit. Und das dieses Thema von Jugendlichen quasi "aufgesaugt" wird ist doch eben so selbstverständlich. Das ist im Prinzip bei meiner heutigen Generation (20) genauso wie bei der Euern damals.

    Auch wenn er sich des Öfteren dazu positioniert, dass er in keinster Weise Zuseher zu ähnlichem anstiften möchte, ist er sich über seinen Einfluss doch im klaren.

    Dass er eben mit genau solchen Dingen sein Geld verdient, mag moralisch verwerflich sein (stimme ich zu 100% zu), aber ist dennoch seine Arbeit mit der er sein Geld verdient. Ich glaube es gibt genug andere Berufe, bei denen man Geld deutlich unmoralischer verdient.

    Meine (subjektive) Meinung: Ich finde es schade, dass u.a. durch solche Personen der Ruf der Motorradfahrer immer schlechter wird und damit verbunden noch mehr Einschränkungen für Motorradfahrer entstehen. :ddown

    Letztendlich muss man (wenn man gesetzliche Grenzen übersteigt) die Konsequenzen für sein Handeln tragen.

    Das geht querly genauso, wie jedem anderen User dieses Forums

    Was nützen 500 PS unterm Hintern wenn im Kopf die Kupplung schleift?

  • Dass er eben mit genau solchen Dingen sein Geld verdient, mag moralisch verwerflich sein (stimme ich zu 100% zu), aber ist dennoch seine Arbeit mit der er sein Geld verdient.

    Hi Paul, im Prinzip stimme ich Deinem Post zu, aber ich gebe zu bedenken, dass er nicht nur mit unmoralischen Dingen Geld verdient, sondern gezielt Gesetze bricht.

    Wie nennt man andere, die zum Broterwerb Gesetze brechen? Richtig, Verbrecher nennt man die. Nur weil er mit dem Moped unterwegs ist ändert das nichts an diesem Fakt.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Um dem moralischen Zeigerfinger einen "neuen" Blickwinkel zu geben, möchte ich Euch das Buch "Generation beleidigt" von Caroline Fourest empfehlen. Es geht da zwar um die derzeit um sich greifende Sprachauslegung bestimmter Kreise welche Ihre Sicht mit allen Mitteln durchsetzen wollen, aber es passt wie ich finde auch auf die in vielen anderen Bereichen um sich greifende Intoleranz...

    Hier findet Ihr zu dem Buch eine Rezension.

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

    Einmal editiert, zuletzt von miele ()

  • Hier findet Ihr zu dem Buch eine Rezesion

    Der Rezension nach ein interessantes Buch mit mMn. sehr guten Ansätzen.

    Hier ein Link zu einem Artikel der Zeit zu diesem Thema.



    Frank, den Bezug zu unserem Thema hier sehe ich aber nur sehr bedingt.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • So ein Typ wird lt. Video auch noch von Ducati gesponsert? - Ich sollte meine Fahrzeugwahl überdenken :denk


    Ich ärgere mich jetzt schon das Video gesehen zu haben und diesem maskierten dadurch einen Klick mehr verschafft habe :ddown

  • Ich sehe bei dieser Causa vor allem das Problem, dass junge Leute oft leicht zu beeinflussen sind. Und nicht umsonst erhält man von so Leuten wie Querly auf die Frage nach dem Beruf als Antwort meist: "Influencer"

  • Da sehe ich mir doch lieber alle paar Tage die Filmchen von 'Itchy Boots' (Noraly Schoenmaker) an. Das von gestern ist schon eine Herausforderung gewesen, mit den "Straßen".

    >

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.

  • Auch MN = MotorradNachrichten berichtet u.a. über Querly

    >HIER

    .

    0:26 Motorrad-Influencer geraten in den Fokus

    Die Motorrad-Szene im Internet, vor allem auf YouTube und Instagram, wird bereits seit längerem auch von der Polizei beobachtet. Jetzt rückt das dortige Verhalten auch immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit.
    Wie berichtet, gab es bei Motorrad-Influencer Querly eine Hausdurchsuchung, nachdem ein Video von einer Flucht vor der Polizei auf dem YouTube-Kanal der Grenzgaenger hochgeladen wurde. Im Vorfeld sollen vier Motorradfahrer eine Strecke in der Nähe von Adenau in Rheinland-Pfalz mehrfach in rasantem Tempo auf und ab gefahren sein. Passanten riefen aus diesem Grund die Polizei.

    .

    4:22 Neue #Aprilia Tuono V4 für 2021
    Aprilia hat die Tuono V4 für 2021 ein großes Stück überarbeitet. Neben dem Motor wurde auch an der Aerodynamik, dem Fahrwerk und der Elektronik Hand angelegt.
    Der Motor musste für Euro5 etwas überarbeitet werden. Die reinen Leistungsdaten blieben dabei allerdings gleich. Aprilia gibt hier 175 PS und 121 Nm an, die der 1.077cc V4-Motor leistet. Ob sich das Update auf die Drehzahlkennlinie auswirkt und in bestimmten Bereichen etwas an Kraft eingebüßt werden musste, ist bisher noch nicht bestätigt worden. Wegen der Umstellung muss man allerdings damit rechnen. Auch an der Auspuffanlage gab es Änderungen.
    .


    6:43 Handschuhpflicht in #Spanien
    Spanien hat das Tragen von geeigneten Motorradhandschuhen beim Motorradfahren für Fahrer und Beifahrer zur Pflicht gemacht.
    In den verschiedensten Ländern der Welt gibt es die verschiedensten Vorschriften bezüglich der Schutzausrüstung beim Motorradfahren. In den meisten Ländern (nicht in allen) ist das Tragen eines Helms verpflichtend. Das Tragen von passenden Motorradhandschuhen hat jetzt, nach Frankreich, auch Spanien verpflichtend eingeführt.
    .

    und anders

  • Hier mal ein Video, wie der Nils von 1000PS die Influencerszene sieht. Ich würde ihm in einigen Punkten zwar widersprechen, dennoch möchte ich euch seine Sichtweise nicht vorenthalten:

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.

    Beamtin für Lüftung in öffentlichen Gebäuden und Testung von Menschenmassen

Diese Inhalte könnten dich interessieren: