Hallo in die Runde aus dem Saarland

  • et Bienvenue de l'Alsace

    :freudensprung mal wieder jemand aus der "alten" Heimat :freudensprung

    vielleicht kreuzen sich ja mal die Wege

    leben und leben lassen

    ABER

    auch am Leben bleiben

  • Hallo Laura,
    herzlich willkommen im Forum und viel Spass mit der 900er.

    Ein Wechsel von der "großen" Tracer also... Frag mal Helmutotto, wie er das sieht.

    Gruß aus Berlin

    Frank

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

  • et Bienvenue de l'Alsace

    :freudensprung mal wieder jemand aus der "alten" Heimat :freudensprung

    vielleicht kreuzen sich ja mal die Wege

    Schön zu hören :jippiii

    Da wir auch relativ häufig in Frankreich unterwegs sind, könnte das schon gut möglich sein 😊

  • Baumholder war ich auch schon des öfteren unterwegs, macht Spaß dort 😊

  • Wieso? Wie sollte er das denn sehen :lol

    Helmut fährt heute die Tracer und kam von der 750 Shiver...

    Hier mal ein Foto von meiner Maschine 😊

    Morgen melde ich sie dann an, freue mich schon sehr 😍Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Das ist jetzt aber keine artgerechte Bewegung... =)

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

  • Schöne Farbkombi,hatte ich auch erst kurzfristig überlegt,mich dann aber doch für das Rot entschieden <3

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

    Bleibt alle negativ aber denkt positiv :-/

  • Helmut fährt heute die Tracer und kam von der 750 Shiver...

    Das ist jetzt aber keine artgerechte Bewegung... =)

    Die Tracer ist absolut kein schlechtes Motorrad, sie fährt auch super....was ich bei der 750er schon gehört hab, ist das sie etwas schwerer in die Kurve zu drücken war aufgrund des großen Hinterreifens.


    Ja, diese Fortbewegung war notgedrungen...

  • :denk

    750er Shiver?

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 85.000km mit Shiver 750 - Nun mit >Megaöler = GPS-Kettenoiler
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • ....was ich bei der 750er schon gehört hab, ist das sie etwas schwerer in die Kurve zu drücken war aufgrund des großen Hinterreifens.

    Nochmals, da ich es schon mehrfach geschrieben hatte:


    Bogenmaß

    • Shiver 750 bis 2009 hat eine Felgenbreite von 6,0“ hinten.
    • Shiver 750 ab 2010 bis zum Produktionsende 2016, hat eine Felgenbreite von 5,5“ hinten.
    • Shiver 900 ab 2017 bis zum Produktionsende 2020, hat wieder eine Felgenbreite von 6,0“ hinten.


    Wenn man den gleichen Reifen (gleiche Dimension bspw. 180/55) auf diese 6,0“-Felgen montiert, so spannt sich der Reifen flacher als auf der 5,5“-Felge.


    Dies hat auf die Fahrphysik Einwirkung, denn ein flacherer Radius / flacheres Bogenmaß ist etwas weniger agil.


    Um die gleiche Rundung wie ein 180/55er auf einer 5,5" Felge zu haben, müsste ein 190/55 auf der 6" Felge. Dieser 190/55 ist aber nicht in den Papieren der Shiver aufgeführt; nur ein 190/50, doch dieser ist dann auch wieder flacher. Siehe Bild.



    In MOTORRAD wurde auch allgemein über Handlingeigenschaften geschrieben, dass (bei gleicher Geschwindigkeit) ein flacherer Reifen mehr Schräglage braucht, als ein spitzer Reifen.


    Habe beide Shiver (meine mit 5,5“-Felge und die alte mir 6,0“-Felge) direkt hintereinander gefahren und die etwas unhandlichere Eigenschaft der „Alten“ sofort bemerkt. Da ich aber auch zu diesem Zeitpunkt schon 15.000km in diesem Jahr gefahren hatte, bin ich da auch nicht unbedingt der „normale“ Fahrer. Der spürt die Unterschiede evtl. nicht.


    Es wurde auch von vielen was zm Bogenmaß geschrieben, einfach Bogenmaß in die Suche eingeben.

    Dateien

    • 180-190+.jpg

      (30,92 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 85.000km mit Shiver 750 - Nun mit >Megaöler = GPS-Kettenoiler
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Super erklärt, vielen Dank 😊

    Ich bin die Alte noch nie gefahren, deshalb kann ich dazu leider nichts sagen...

  • Ich bin die 900er noch nie gefahren; sollte aber, da wieder die Felgen mit der alten 6,0"-Dimension, so sein wie die Ur-Shiver.

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 85.000km mit Shiver 750 - Nun mit >Megaöler = GPS-Kettenoiler
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Hallo Laura,

    endlich mal wieder eine Frau mit nem guten Mopedgeschmack.

    Herzlich willkommen im Forum, allzeit gute Fahrt mit deiner Shiver und viel Spaß in diesem Haufen hier.

    der vossybear

    Sicher sieht die ``Bella``geil aus, aber bitte nicht am Lack lecken ! :heiss

  • Hätte nicht der Link auf den entsprechenden Beitrag gereicht lieber Jürgen??? =)

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

  • Ich wollte es in einem Beitrag schön gegliedert und verständlich. Bisher war es eher auf mehrere Beiträge verteilt.
    Sollte ordentlich sein. =)

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 85.000km mit Shiver 750 - Nun mit >Megaöler = GPS-Kettenoiler
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

Diese Inhalte könnten dich interessieren: